Karma Yoga Highlights

Karma-Yoga im Haus Yoga Vidya Westerwald – ein Interview mit Katrin

Veröffentlicht am 14.05.2018, 08:59 Uhr von

Liebe Katrin, wie bist du auf die Idee gekommen im Haus Yoga Vidya Westerwald Karma-Yoga zu machen?

Ich habe über die Mutter eines Freundes von Yoga-Vidya erfahren und habe dann an einer Ferienwoche teilgenommen. In meinem Zimmer lag eine Broschüre zum Thema „Karma Yoga“, die mich dazu motivierte mich als Karma Yogi im Westerwald zu melden. Ich habe grade mein Abitur gemacht und daher ein paar Wochen Zeit, um mal etwas Neues auszuprobieren. Und jetzt bin ich hier.

In welchem Team bist du?

Ich mache meinen Karma-Yoga im Haushaltsteam und in der Küche.

Erzähl uns doch mal von deinem Tagesablauf.


Die Bilanz von Nehmen und Geben

Veröffentlicht am 02.02.2018, 10:22 Uhr von

Swami Chinmayananda erzählte eine Begebenheit aus seinem Leben:

Während meiner Reisen hatte ich die Gelegenheit, bei vielen verschiedenen Gast-Familien zu wohnen. Manchmal, in ruhigeren Momenten, war es mir möglich, das geschäftige Treiben in den Haushalten und die Verrichtung der täglichen Dinge des Lebens zu beobachten.

Ich erinnere mich daran, dass eine der Hausdamen abends immer ein Notizbuch hervorholte und darin zu schreiben begann. Als gelernter Journalist interessierte es mich brennend, was die Frau da allabendlich wohl notierte. So sprach ich sie eines Tages darauf an. Die Frau verschwand, kam mit ihrem Büchlein zurück und zeigte es mir. Ich muss gestehen, ich war enttäuscht, als ich sah, dass es sich dabei um nichts anderes als um eine Auflistung der finanziellen Ausgaben für den jeweiligen Tag handelte.

Dafür gab sie sich solche Mühe, saß jeden Abend da und schrieb zu später Stunde sorgfältig all diese kleinen Summen auf?

„Warum machen Sie das?“, fragte ich sie. „Haben Sie es denn nötig, Ihre Tagesausgaben wirklich so sehr im Blick zu behalten und zu regeln?“

Weiterlesen …


Von Blumen und Steinen – eine Geschichte

Veröffentlicht am 09.01.2018, 09:24 Uhr von

Swami Chinmayananda erzählte gerne Geschichten, um Zusammenhänge zu verdeutlichen und Menschen zu inspirieren. Eines Tages kamen einige Leute mit einer langen Liste von Beschwerden zu Swamiji und empörten sich lautstark:

„Warum müssen gerade wir diese und jene Aufgaben erledigen, Swamiji?“, fragten sie aufgebracht und zählten auf, welche Aufgaben ihnen so sehr missfielen.

„Warum wird Person X oder Person Y nicht die Verantwortung dafür übertragen?“„Warum sollen wir uns darum kümmern? Warum hat man uns das alles aufgehalst?“, empörten sich die Leute.

Swamiji erzählte daraufhin folgende Geschichte:  Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 29.12.2017, 17:00 Uhr von

VC187 Vignamayakosha macht die Erfahrungen – Viveka Chudamani 187. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über die Erfahrungen.

Der 187. Vers lautet: Sie durchläuft verschiedene Geburten, kommt und geht, hinauf und hinab. Vijnamayakosha, der Erkenntnishülle gehören die Erfahrungen durch Lust und Schmerz an, welche im Wach-, Traum- und anderen Zuständen gemacht werden.

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Die Sechs Yoga Wege – YVS002

Veröffentlicht am 27.10.2017, 15:00 Uhr von

Play
Sukadev spricht über die Sechs Yoga Wege beziehungsweise die 6 Aspekte des ganzheitlichen Yoga. Dies ist der zweite Vortrag der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung“ .
Lerne durch diesen Vortrag, wie Jnana Yoga, Raja Yoga, Bhakti Yoga, Karma Yoga, Kundalini Yoga und Hatha Yoga sich auf wunderbare Weise ergänzen. Und erfahre, wie diese sechs Yoga Arten dir zu Harmonie, neue Energie und spirituelle Erfahrung verhelfen können.

Weiterlesen …


Meine Erfahrungen bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 20.09.2017, 15:05 Uhr von

Zu Yoga Vidya bin ich das erste Mal im Februar 2017 gekommen. Im September 2017 habe ich mich  dazu entschlossen, nochmal für elf Tage zu Yoga Vidya zu kommen und die Batterien für die nächsten Monate aufzuladen.

Als ich in Bad Meinberg ankam, nahm ich sofort wieder wahr, wie besonders die Energie an diesem Ort ist. Man tritt durch die Tür und scheint eine Quelle der Ruhe und des Friedens betreten zu haben. Dieses Gefühl wird durch jeden Winkel getragen und so scheint jeder Tag nahtlos ineinander überzugehen, man kann komplett entspannen und sich hingeben.  Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 17.03.2017, 17:00 Uhr von

Was ist Yoga? Die 3 Wirkungsebenen des Yoga: Harmonie, Erweckung, Transzendenz – YVS001

Yoga Vidya Schulung – der ganzheitliche Yoga zur Entwicklung aller Aspekte der Persönlichkeit. Dies ist der erste Vortrag einer Vortragsreihe aus ca. 400 Teilen: Hier erfährst du den ganzheitlichen Yoga in seinen verschiedenen Ebenen.

Natürlich ist das keine rein intellektuelle Vortragsreihe: Vielmehr geht es darum, dein Leben positiv zu gestalten. Genau darum geht es ja im Yoga. Weiterlesen …


Mithelfer für Dezember gesucht!

Veröffentlicht am 29.10.2016, 15:07 Uhr von

Möchtest Du Weihnachten und Silvester in einer sattvigen Umgebung verbringen. Am 1.1. mal ohne Kater aufwachen 🙂 Plätzchen backen als Karmayoga?

Du bist die helfende Hand im laufenden Betrieb des Cafe neben einem Sevakas des Hauses. Ihr kümmert Euch um die Teestation an der Rezeption im Haus Shanti. Du sorgst mit deinem lieben Kollegen/in, dass den ganzen Tag genügend Tee zur Verfügung steht, die Gläser gespült (Geschirrspülmaschine) und alles sauber gehalten wird.   Weiterlesen …


Karma Yoga – Selbstloses Dienen und Helfen im Ashram

Veröffentlicht am 30.09.2016, 08:10 Uhr von

Karma Yoga, das Mithelfen in der Gemeinschaft, spielt auf dem spirituellen Weg eine wichtige Rolle. Durch das selbstlose Dienen und Helfen zeigst du deine Bereitschaft, deine persönlichen Bedürfnisse zurückzustellen, öffnest dich für die Belange der Gemeinschaft und erfährst ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Durch deine tägliche Mithilfe entsteht eine familiäre Bindung; du wirst Teil der Yoga Vidya Familie und leistest so einen Beitrag dazu, Yoga als Friedensbewegung in der Welt zu verbreiten.

Karma Yoga bedeutet: geben, geben und noch mal geben. Ein weit verbreitetes Verhalten in der Welt ist: nehmen, nehmen und noch mehr nehmen. Letzteres blockiert jedoch einen Fortschritt im spirituellen Leben und ebenso in der Meditation.

Karma Yoga bedeutet selbstlose, konzentrierte Arbeit mit vollkommener Hingabe und Gebefreudigkeit.  Weiterlesen …


Karma und Karma Yoga Teil 2 Podcast

Veröffentlicht am 10.09.2016, 16:25 Uhr von
Enthusiastisch und verhaftungslos leben
Play

Nimm dein Karma, dein Schicksal, an. Lerne durch das was geschieht. Was auch immer kommt, ist dazu da, dass du daran lernst. Teil 2 der Vortragsreihe „Enthusiastisch und verhaftungslos leben“. Mitschnitt eines Yoga Seminars mit Sukadev bei Yoga Vidya Bad Meinberg.


Stellenanzeige: IT-Support in einer Windows-Umgebung

Veröffentlicht am 13.05.2016, 13:06 Uhr von

Hast du Lust auf ein Leben und Mitarbeiten in unserer großen spirituellen Gemeinschaft bei Yoga Vidya Bad Meinberg? Wir suchen Unterstützung für unserer IT-Support Team.

Zu deinen Aufgaben zählt die Betreuung unserer PC-Systeme, Kopierer und Drucker. Dazu zählt u.a. das Installieren von Rechnern, Einrichten von Arbeitsplätzen mit Profilzugängen, Unterstützung bei der Pflege und Wartung der Hard- und Software, Sicherstellung des regelmäßigen Backups sowie Pflege der Inventarliste. Du bist Ansprechpartner bei Anwenderproblemen und unterstützt die Sevakas in ihren Fragen und Anliegen.  Weiterlesen …


Frischer Wind am Tag der offenen Tür

Veröffentlicht am 21.04.2016, 19:00 Uhr von

Am 5. Mai ist jeder herzlich willkommen den Ort und die Menschen des Westerwald Ashrams kennen zu lernen.

Schleppen, bohren, schrauben, sägen, streichen, hämmern, verlegen, befestigen, abkleben, putzen, installieren,… lauter Tätigkeiten die im Westerwald Ashram anfallen. Ganz besonders nutzten wir die „Seminarfreie Woche“ dafür. Eine Woche im Jahr wo keine Seminar stattfindet, sich keine Gäste im Haus befinden um Umbau- und Erneuerungsarbeiten im größeren Stil durchführen zu können. So verlegten wir den Boden im Flur neu, ein freundliches Apfelgrün hat den schwarzen Boden abgelöst und strichen Flure und Türen. So übten wir uns Im Karma Yoga, dem selbstlosen Handeln


Karma Yoga – von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 05.04.2016, 08:36 Uhr von

Seit kurzem ist Swami Sivanandas Buch „Karma Yoga“ als Neuauflage im Yoga Vidya Verlag erschienen. Swami Sivananda gibt uns in diesem Werk einen tieferen Einblick in den Karma Yoga – den „Yoga der Tat“ oder auch „Yoga des selbstlosen Dienens“.

Karma Yoga ist ein effektives Mittel, um unseren Charakter zu schleifen – gleich einem Rohdiamanten, den man durch Politur zum Glänzen bringt und somit eine möglichst ungetrübte Reflexion der Wirklichkeit ermöglicht. Das Herz wird weit, die Ansichten werden großzügig. Wenn wir im Alltag fest eingebunden sind, auch oder gerade dann ist Karma Yoga eine gute Möglichkeit, um uns durch verhaftungslosen Dienst zu vervollkommnen und zu befreien. Swami Sivananda schreibt: „Sogar Spülen mit der richtigen Geisteshaltung ist yogisches Handeln. Selbst ein Spülender kann in seiner Position, durch Arbeit, Gottesverwirklichung erfahren.“ Weiterlesen …


Eine Inspiration: Das Gleichnis von den ungleichen Teilen

Veröffentlicht am 06.03.2016, 06:36 Uhr von

Der Meister gab seinen Schülern folgendes Gleichnis:

„Ein stattlicher Gewürzhändler auf einem Esel verirrte sich einst am Rande der Wüste Thar. Mehrere Stunden irrte er im sengenden Schein der Sonne auf der Suche nach Wasser umher. Nahe den Aravalli-Bergen traf der Mann auf einen ausgemergelten Wanderer, der bereits seit zwei Tagen in der Wüste verloren war und nun flehend um Hilfe bat.

Ein glücklicher Umstand ergab, dass zwei junge Männer des Weges geritten kamen. Sie führten nicht mehr viel Wasser bei sich; nur soviel, dass es für ihre Rückkehr gereicht hätte. Weiterlesen …


Russischer Yogameister gibt sich die Ehre

Veröffentlicht am 18.12.2015, 17:49 Uhr von

Yoga Meister aus Russland zu Gast.

Wir haben die große Freude vom 22. – 29.12. den russischen Yogameister Andrey M. Lobanov unseren zahlreichen Gästen zu präsentieren. In diesem Zeitraum wird er einige Programme wie zum Beispiel Hatha Yoga oder Klangschalen Workshop hier an der Nordsee anbieten. Andrey ist seit 1980 dem spirituellen Yoga tief verbunden und gibt diesen authentisch und alltagstauglich weiter. Des Weiteren haben ihn die buddhistischen Lehren und der russische Schamanismus zusätzlich geprägt. Komm doch einfach vorbei und lass dich inspirieren. Maheshwari und Keshava planen zudem eine Kooperation mit Andrey für eine Yogalehrer/innenausbildung in Russland im nächsten Jahr;


4-wöchige Yogalehrerausbildung im Westerwald

Veröffentlicht am 15.12.2015, 08:24 Uhr von

Bei Yoga Vidya Westerwald findet vom 31. Januar – 28. Februar 2016 wieder die beliebte 4-wöchige Yogalehrerausbildung statt. Unter der Leitung von Swami Divyananda und der kompetenten Unterstützung von Vesna und Eknath wirst du dort die wundervolle Möglichkeit haben, dich in deiner eigenen Praxis stark weiterzuentwickeln und Yoga als ein ganzheitliches System für Körper, Geist und Seele verstehen zu können. Im Zuge dieser Ausbildung wirst du außerdem geschult, Yoga anschließend auch an andere Menschen weiterzugeben und die Vorteile dieser altbewährten Lehre zum Wohl der Gesellschaft einzusetzen.  Weiterlesen …


Yogalehrer Ausbildung 4 Wochen intensiv

Veröffentlicht am 27.11.2015, 08:30 Uhr von

In den vier großen Yoga Vidya Seminarhäusern in Bad Meinberg, im Westerwald, an der Nordsee und im Allgäu, hast du die Möglichkeit, dich in der 4-Wochen-Intensiv-Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in ausbilden zu lassen.

Bei Yoga Vidya praktizieren und lehren wir den ganzheitlichen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda. Die 4-Wochen-Intensiv-Ausbildung führt dich durch konzentrierte Übung zu einer tiefen inneren Erfahrung und öffnet den Zugang zur inneren Intuition. Die Ausbildung weckt in dir viele Fähigkeiten, die dein Leben positiv bereichern werden. Das theoretische Fundament ist sehr solide, in Vorträgen und Workshops werden dabei notwendige Grundlagen erarbeitet. In Kleingruppen bekommst du erste Unterrichtserfahrung. Der Kurs ist auch dann für dich geeignet, wenn du nicht als Yogalehrer tätig werden willst, sondern Yoga für dich selbst intensiv erfahren möchtest.  Weiterlesen …


Renovierung des Sivananda-Saals in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 13.11.2015, 08:55 Uhr von

In der Zeit vom 16. November bis zum 13. Dezember 2015, also direkt im Anschluss an den Yoga-Kongress, wird der große Sivanandasaal bei Yoga Vidya Bad Meinberg optisch verschönert und teilweise renoviert.

Im Rahmen des zur Verfügung stehenden Budgets wird es u.a. eine neue, freundliche Wandgestaltung geben – mit schönen großen Bildern von Swami Sivananda und Ornamenten. Auch werden neue Regale zur Unterbringung der Decken, Yogamatten, Kirtan-Hefte und Meditationskissen gebaut.  Weiterlesen …


Sevaka gesucht für Küche und Büro bei Yoga Vidya Allgäu

Veröffentlicht am 11.11.2015, 08:51 Uhr von

Arbeiten und helfen, wo andere Urlaub machen? Werde Sevaka (Sevaka) in unserem schönen Yoga Ashram bei Yoga Vidya Allgäu. Aktuell suchen wir dringend Menschen für die Küche und für unser Büro/Rezeption/Telefonzentrale.

» Hier geht es zur Stellenbeschreibung!

Bei uns hast du neben deiner Tätigkeit die wunderbare Möglichkeit, deine Spiritualität inmitten Gleichgesinnter zu leben und zu entwickeln. Du kannst täglich Meditation und Asana-Stunden praktizieren, gemeinsam Mantras singen und Rituale durchführen.  Weiterlesen …


Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 30.10.2015, 08:45 Uhr von

Vom 04. -10. Oktober 2015 hat bei Yoga Vidya Bad Meinberg die vierte Ausbildung zum/zur Veganen Ernährungsberater/in, unter der Leitung von Julia Lang, stattgefunden.

Neben viel Wissen nahmen die Teilnehmer auch wieder schöne Erinnerungen, wie hier beim Küchen-Tag und beim Karma Yoga im neu entstehenden Permakultur-Kräutergarten, mit nach Hause.

Nach einer intensiven Woche haben alle Teilnehmer/innen die Abschlussprüfung bestanden und können jetzt gezielt bei Fragen zur veganen Ernährung unterstützen. 🙂

Eine Teilnehmerin schreibt uns im Anschluss der Ausbildung per Email (inkl. Fotos):  Weiterlesen …


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »