Schwingung Highlights

Die 7 kosmischen Prinzipien: Wie funktioniert unser Leben?

Veröffentlicht am 28.06.2019, 15:36 Uhr von

Diese kosmischen oder auch hermetischen Gesetze können dir dabei helfen, Zusammenhänge in deinem Leben und in den Leben anderer besser zu verstehen. Durch das bewusste Anwenden der Gesetze und das Wiedererkennen in den eigenen Erfahrungen kannst du sie für dich nutzen und so dein Leben in eine selbstbestimmte Richtung lenken.

Weiterlesen …


Yoga Wiki über die 7 hermetischen Naturgesetze

Veröffentlicht am 20.09.2018, 17:00 Uhr von

1. Prinzip der Mentalität

„Das All ist Geist (englisch:Mind) , das Universum ist geistig.“

Mit diesem Prinzip wird erklärt, dass alle Materie und Energie reiner Geist (englisch:Spirit) ist, welcher undefinierbar und in sich selbst unerkennbar ist, der aber gedacht und betrachtet werden kann, als unendliches, lebendes, universelles „Mind“. Es erklärt die wahre Natur von „Materie“, „Energie“ und „Macht“ und wie es dem Mind unterworfen ist. Das Verstehen, von diesem diese Prinzip, ermöglicht die Gesetze vom Universum, zu seinem Fortschritt und Nutzen intelligent zu verwenden, statt es nur zufällig zu nutzen.

Weiterlesen …


OM – eine Quelle aus Klängen

Veröffentlicht am 01.12.2014, 09:26 Uhr von
Play

Seminar: AUM – der Klang der Schöpfung, der Grundton allen Seins

Im Yoga beginnen und enden wir mit diesem heiligsten aller Mantras.
Was ist das Besondere an diesem Mantra? Wie kann es seine ganze Wirkkraft entfalten?
Gerade in der oft hektischen Zeit vor Weihnachten hilft das AUM, uns schnell und wirksam zu zentrieren, zu harmonisieren, unser Energiesystem zu reinigen und verbrauchte Kraft zurückzubringen und zwar auch denjenigen, die sich mit ihrer Stimme unsicher fühlen.

Du erfährst in diesem Kurs das OM als einen Klangstrom, der


Venusblume und Bienenkonzert

Veröffentlicht am 12.10.2014, 08:30 Uhr von

Wer sich nicht nur im Seminarhaus Yoga Vidya Bad Meinberg zurechtfinden möchte, sondern auch im benachbarten Länderwaldpark „Silvaticum“, dem sei der “Morgenspaziergang zur Venusblume“ empfohlen, besonders wenn die Tage im Herbst noch so schön sonnig und golden sind, wie wir sie in den letzten Wochen oft erleben durften.

Ein Erfahrungsbericht von Rahel: Freitag um 8.15 Uhr ging’s los: Weiterlesen …


Selbstversuche in yogischer Ernährung

Veröffentlicht am 03.07.2011, 16:00 Uhr von

Du bist, was du isst. Das ist eine Binsenweisheit. Interessant finde ich es gerade zu sehen, dass nicht nur in Bio- und Esoterikkreisen, sondern auch in der ganz normalen Welt solcherlei Wahrheiten gerade wieder eine Renaissance erleben. Besonders beliebt auch jener alten Satz des Paracelsus: „Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein.“, der sich gut auf Visitenkarten von kleinen Bistros und vegetarischen Restaurants macht.

Mich freut es ja immer, wenn ich so etwas lese, weil mir nämlich langsam die wahre Konsequenz solcher schmucken Sprüche zu dämmern beginnt: Wir sind tatsächlich, was wir sind – nicht nur irgendwie und übertragbar. Und das


Klangmassage: Schwingung und Entspannung pur

Veröffentlicht am 14.04.2011, 15:00 Uhr von

Lege dich auf den Rücken,  lausche den Klängen des Gongs und spüre die Schwingung in jeder Körperzelle. Und dann lass dich einfach fallen und in den Klangwellen treiben…

Ach, das klingt herrlich! Eine Wochenende mit Klangmassage ist wohl eine der einfachsten und wirkungsvollsten Methoden, ein angespanntes Nervensystem wieder zur Ruhe zu bringen und die Seele in reinster Lebensfreude zu baden. Wer es sich einfach mal wieder gutgehen lassen und ganz und gar entspannen will, dem sei das Klangmassage-Seminar mit Atmamitra Mack im Mai wärmstens ans Herz gelegt.

Hier kannst du dich einfach tragen lassen von den Schwingungen der Gongs und


Omkari spielt auf der Tambura

Veröffentlicht am 23.01.2009, 13:52 Uhr von
Play

Lass dich von den Klängen der indischen Tambura verzaubern. Omkari Kallausch, Musikerin und Seminarleiterin bei Yoga Vidya, spielt dieses wunderbare Instrument. Du kannst die Augen schließen und die Schwingung einfach auf deinen Körper, Geist und Seele wirken lassen.

Viel Frieden im Herzen.
Om Shanti
Liebe Grüße
Rukmini


Abschluss der 1008-Stunden Yajna

Veröffentlicht am 20.05.2008, 16:10 Uhr von

Das Werk ist vollbracht: Das großartige Ritual ist abgeschlossen. 1008-Stunden haben Yoga Vidya Sevaka, Mithelfer und auch viele Gäste geholfen, diese erste 1008-Stunden bei Yoga Vidya zu zelebrieren. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben, dass dies möglich wurde. Für alle, die nicht direkt an dieser erhebenden Schwingung und dem Abschluss live teilhaben konnten, hier ein kurzes Video.
Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und viel Segen. Möge die mütterliche, göttliche Kraft euch weiter begleiten.

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini

Link: sevenload.com