Swami Divyananda Highlights

Sei dabei beim Mantra-Sommer-Festival im Westerwald

Veröffentlicht am 26.05.2019, 10:01 Uhr von

Bereits zum siebten Mal findet im Westerwald unser Mantra-Sommer-Festival statt.

Vom 07. – 12. Juli gibt es ein vielseitiges Programm u.a. mit Konzerten, Workshops, Yogastunden, Mantra-Klangyogastunde mit Mantra Tribe, Puja, Vinyasa Yoga Journey mit NYC-Beats-Satsang, Kakao-Zeremonie, Harmonium-Workshop, Lagerfeuer, Bhakti, Kirtan, Tanz-Meditation, gemeinsames Feiern und Musizieren nach den Konzerten… und ganz viel Herz! Es lohnt sich also sehr vorbeizukommen.

Weiterlesen …


Der Himmel im Westerwald

Veröffentlicht am 02.11.2018, 14:29 Uhr von

Es ist 20 Uhr-Satsang im Yoga Vidya Westerwald und zählt den 31. Oktober 2018 – auch bekannt unter Halloween. Die Nachfrage, ob Halloween einen yogischen Bezug hätte, ließ die Ashramleiterin Swami Divyananda offen. Einen yogischen Bezug sehe sie aber eindeutig an einem noch bevorstehenden Tag, der schnell vergessen wird – dem Sankt-Martinstag am 11. November:

Weiterlesen …


Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt 1+2 im Westerwald

Veröffentlicht am 21.04.2018, 06:05 Uhr von

Vom 24. Juni – 6. Juli 2018 findet bei Yoga Vidya Westerwald die Meditationskursleiter-Ausbildung mit Swami Divyananda statt.

In der Ausbildung zum Meditationskursleiter erfährst du die tieferen Aspekte der Meditation. Meditation ist neben Yoga eine der wichtigsten Übung auf dem spirituellen Weg. Regelmäßige Meditation im Alltag wird das Leben auf positive Weise verändern – wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus Kraft und Inspiration. Die Meditationskursleiter-Ausbildung bietet dir ein tiefes theoretisches und praktisches Wissen über Meditation und den spirituellen Yogaweg Weiterlesen …


Mantra Sommer Festival 2018

Veröffentlicht am 14.04.2018, 14:26 Uhr von

Bereits zum sechsten Mal findet bei Yoga Vidya Westerwald unser Mantra Sommer Festival statt!

Vom 8. – 13.07.2018 gibt es ein vielseitiges Programm mit Konzerten, Workshops, Yogastunden, Puja, Satsang, Lagerfeuer, Bhakti, Kirtan… und ganz viel Herz!

Mit dabei sind Kirtaniyas, Mantra Tribe, Gaiatrees, Prema Hara, Marco Büscher, Narada, Tobias Weber, Frauke Richter, Devadas, Tarana Chaitanya und viele andere tolle Künstler! Weiterlesen …


Erfahrungsbericht: spirituelles Retreat mit Swami Divyananda

Veröffentlicht am 26.11.2017, 17:07 Uhr von

Ich besuchte das spirituelle Retreat mit Swami Divyananda im Haus Yoga Vidya Westerwald. Gerne möchte ich meine Erfahrungen dieser Woche mit euch teilen: Bei Seminarbeginn waren wir Blüten, die noch geschlossen waren. Jeder in der Gruppe hatte seine Sorgen und Nöte, manche von uns waren in ein Loch gefallen und suchten nun in dieser Woche ein bisschen Halt.

Swami Divyananda, die Leiterin des Hauses Yoga Vidya Westerwald, hat uns gezeigt uns zu fokussieren und wie wir Struktur in unser Leben bringen können. Wir sollten uns die Frage stellen, was möchte ich erreichen und wann. Sie hat das mit so einer


Yoga Vidya Westerwald – Zur Ruhe kommen durch Einfachheit

Veröffentlicht am 19.07.2017, 13:36 Uhr von

Als ich das erste Mal zu Yoga Vidya in den Westerwald Ashram kam, wusste ich kaum etwas über Yoga. Yoga war für mich eine indische Gymnastik, die meine Rücken- und Nackenschmerzen linderte, die ich meinem stressigen Job zu verdanken hatte.

Da Yoga nach vielen Jahren medizinischer Experimente die erste – und einzige – Maßnahme war, die mir wirklich half, war ich davon so überzeugt, dass ich die Yogalehrer Ausbildung machen wollte. Ich hatte mich für die zweijährige Yogalehrerausbildung im Yoga Vidya Stadtcenter Darmstadt entschieden.  Weiterlesen …


Das Leben ist ständige Veränderung

Veröffentlicht am 31.12.2016, 13:08 Uhr von

In diesem Artikel schreibt Swami Divyananda, Ashramleiterin im Haus Yoga Vidya Westerwald über ihre langjährigen Erfahrungen mit Yoga Vidya. Ihr erfahrt darin auch einiges über den Westerwald Ashram. Für all diejenigen unter euch die noch nie im Westerwald Ashram waren könnte dieser Text vielleicht eine kleine Entscheidungshilfe sein, ob ihr es mal „mit uns versuchen“ wollt!

Ich bin auch noch nach 10 Jahren Yogapraxis jeden Tag aufs Neue dankbar, dass es Yoga Vidya gibt! Ich habe zu Yoga Vidya gefunden, indem ich vor gut 10 Jahren eines der schicken, bunten Bretz Sofas kaufen wollte, und dann herausfand, dass hinter der Sofaproduktion engagierte Yogis standen. Von Yoga hatte ich damals noch keine Ahnung außer einer diffusen Vorstellung von Yogis auf Nagelbrettern mit Füßen hinter dem Kopf. Also, eigentlich wollte ich ursprünglich ja nur ein Sofa kaufen, und dann bekam ich so viel mehr! Weiterlesen …


Weihnachten 2016 im Westerwald Ashram

Veröffentlicht am 08.12.2016, 20:23 Uhr von

Anbei ein Auszug der Weihnachtsansprache vom 24.12.15 im Westerwald Ashram:

„… Swami Vishnu hat als einmal bei einer Kassenabrechnung in einem der Sivananda Yoga Vedanta Center ein Penny fehlte stundenlang nach dem Fehler suchen lassen. Das mag jetzt penibel erscheinen, darin inbegriffen war jedoch eine Lehrlektion für alle Beteiligten: die Aufforderung yogische Prinzipien wie „einfach leben erhaben denken“, was auch Achtsamkeit im täglichen Leben einschließt, zu praktizieren. In dieser praktizierten Achtsamkeit, und wenn sie tatsächlich gelingt, ist Fülle und der Reichtum der ganzen Welt zu finden. Da gibt es kein Gefühl des Vermissens.

Die Hirten von Jesus und auch die


Refugees welcome- Yoga für Flüchtlinge und Traumatisierte

Veröffentlicht am 24.11.2016, 20:53 Uhr von

Vor einigen Tagen war Narendra, der Bad Meinberger Ashramleiter,  bei Yoga Vidya Westerwald zu Gast. Im Satsang erzählte er folgende Geschichte:

Ein Vater wollte Zeitung lesen, aber sein kleiner Sohn kam ihm immer in die Quere. Da zerschnitt der Vater kurzum eine große Seite auf der Zeitung, eine Seite, auf welcher die ganze Weltkugel abgebildet war. Der Vater sagte zu seinem Sohn: „Jetzt hast du was spannendes zu tun, setze die Welt wieder zusammen“. Der Vater dachte, dass er nun eine Weile Ruhe hätte, und begann genüsslich die Zeitung zu lesen. Es dauerte jedoch nur wenige Minuten, bis sein Sohn signalisierte, dass die Aufgabe gelöst sei. Als sein Vater seufzend danach schaute, stellte er fest, dass auf der anderen Seite der Erdkugel ein Mensch abgebildet gewesen sein musste. Diesen hatte der Sohn mit einigen wenigen geschickten Klebestellen wieder zusammengesetzt, und nicht die einzelnen Teile der Weltkugel. Der Vater fragte den Sohn: „warum hast du den Menschen, und nicht die Weltkugel zusammengesetzt“? Da antwortete der Sohn: „ist der Mensch in Ordnung, ist die Welt auch in Ordnung“. 

Weiterlesen …


Interview mit Swami Divyananda, Leiterin Yoga Vidya Westerwald

Veröffentlicht am 13.11.2016, 16:45 Uhr von

Ein schönes Interview (Audio) mit Swami Divyananda, Leiterin des Westerwald Ashrams von und mit Narada Marcel Turnau!

Schau doch mal rein auf vedanta-yoga.de unter:

http://vedanta-yoga.de/interview-mit-swami-divyananda-auth…/

Zitat von Swami Divyananda:

Yoga ist für mich eine Art und Weise, das ganze Leben zu gestalten. Es ist mehr als etwas, was man einfach nur so macht, um sich zu entspannen oder neue Kraft zu tanken. Es ist eine Art und Weise, das ganze Leben in Einheit und Harmonie zu verbringen. Das ist für mich die Bedeutung von Yoga.

Auch im hektischen Alltag lässt uns die Yogapraxis die Tiefe der Seele wieder finden und


Shirshasana – Im Westerwald das Leben einfach mal auf den Kopf stellen

Veröffentlicht am 07.11.2016, 14:54 Uhr von

Betrachten wir einmal genau unser jetziges Leben, stellen wir oft fest, dass wir in einem festen, wenn nicht sogar festgefahren Umfeld stecken und Tag ein und Tag aus damit beschäftigt sind unseren Verpflichtungen nachzukommen. Durch das ausgeklügelte System in unserer westlichen Gesellschaft ist jeder Mensch entweder verheiratet oder geschieden, hat Familie, Kinder oder Angehörige zum Pflegen, Haustiere, einen anspruchsvollen und/oder zeitaufwendigen Job, eine zu teure oder vielleicht auch zu kleine Wohnung, eventuell Kredit(e) zum abbezahlen, Krankheiten oder, oder, oder. Ja, wir Menschen verpacken unsere Freiheit nur zu gerne mit allen möglichen Verpflichtungen, Verantwortungen und Abhängigkeiten und manchmal ist es an


Enthusiastisches Feedback der Gäste des Westerwald Ashrams

Veröffentlicht am 16.10.2016, 14:29 Uhr von

Gerade ging wieder eine wunderschöne Intensivwoche der Yogalehrerausbildung im 2ten Ausbildungsjahr im Westerwald Ashram zu Ende. Wir haben zusammen meditiert, Mantras gesungen, Asanas und Pranayama geübt, inspirierenden Vorträgen gelauscht, Puja (Indische Verehrungsrituale) zelebriert, miteinander gelacht und voneinander gelernt. Eure Ausbildungsleiterinnen Swami Divyananda und Vesna Veberic sagen Danke. Danke, dass ihr hier gewesen und unser Haus mit eurer Energie bereichert habt! Schon ab Januar 2017 beginnen wieder in vielen Städten Deutschlands neue Ausbildungen, wo du dich zum Yoga Vidya Yogalehrer*in im Yoga Vidya Stil ausbilden lassen kannst. Bitte Frage bei Interesse dazu bei deinem lokalen Yoga Vidya Zentrum nach.

Anbei ein


Yoga ist Friedensarbeit- Gedanken zum Tag der Deutschen Einheit

Veröffentlicht am 05.10.2016, 10:31 Uhr von

Bei Yoga Vidya Westerwald haben wir ein neues prachtvolles Mosaik an unserer Außenwand, welches Lotusblumen zum Motiv hat. Dieses Mosaik wurde erst kürzlich von Vesna Veberic, einer Mosaikkünstlerin, fertiggestellt. Das Mosaik zeigt viele verschiedene Lotusblumen. Die Lotusblume ist ein sehr schönes Motiv für den spirituellen Weg oder auch den Weg des Yoga wie wir manchmal sagen.

Lotusblumen wachsen im Schlamm. Fast gleichgültig was für Bedingungen, die Lotusblumen wachsen. Und doch perlt das Wasser und der Schmutz an ihnen ab, und die Blüten strahlen eine fast überirdische Schönheit aus. Daher sitzen oder stehen die indischen Göttinnen gerne auf einer Lotosblume. So werden sie sehr gerne und häufig dargestellt.  Weiterlesen …


Vedanta- Jnana Yoga- Meditation – Ein Wochenende im Haus Yoga Vidya Westerwald

Veröffentlicht am 02.10.2016, 23:05 Uhr von

Mein persönlicher Erfahrungsbericht (von Isabelle Mukti Devi) |

Vedanta – Ende des Wissens, und Jnana Yoga – der Yoga Weg der Erkenntnis. Da stehen wahrlich große Begriffe auf dem Unterrichtsplan unserer Yogalehrerausbildung. Dazu kommen noch Meditation und gemeinsames Schweigen im Ashram! Ich sah mich auf meinem ganz eigenen Weg einer weiteren, großen Herausforderung gegenübergestellt und habe mich voller Vorfreude, Spannung aber auch sehr kritisch, begleitetet von einigen Gedanken des Zweifels, auf den Weg zu Yoga Vidya in den Westerwald  gemacht.

Innere Fragen  tauchten immer wieder in meinem Kopf auf, wie: „Bin ich dem gewachsen?“ Was passiert mit mir,wenn ich so viel meditiere, von welcher Energie wird die Gruppe getragen, und was trägt mich, wenn es schwierig wird in der Meditation? Halte ich es körperlich aus, solange zu sitzen? Wie gehe ich mit inneren Prozessen, Emotionen um, wenn ich sie im Außen zunächst mit niemandem teilen, also darüber sprechen darf? Und letztlich, das war das Spannende, erfüllte mich bereits im Vorfeld eine große Freude auf die Stille, herausgehend aus dem Alltag in unserer Welt, die den Mund nicht mehr hält. Auftakt unseres Wochendendes bildeten 3 essentielle Sätze von Shankaracharya:  Weiterlesen …


Wie ich mit Yoga begonnen habe

Veröffentlicht am 18.09.2016, 22:59 Uhr von

Yoga hatte bisher keinen Platz in meinem Leben. Schließlich war das was für Alternative, hippe Hipster, Trendsetter, überspannte Latte-Machiatio-Mütter oder schlichtweg eine völlig überbewertete Modeerscheinung.

Doch irgendwie hat sich der Yoga seinen Weg gesucht und ist bei mir angekommen. Wie Wasser sucht sich Yoga seinen Weg und findet ihn.

Auf der Suche nach einer mir angenehmen Bewegungsform habe ich so einiges ausprobiert. Die guten Vorsätze waren da, die Möglichkeiten ebenfalls. Gewichte stemmen im Studio, schnaufend, schwitzend schnelle Bewegungsabfolgen zu lauter Musik absolvieren, traben, rennen und was der Fitnessmarkt alles hergab. Das Ergebnis war mehr oder weniger immer gleich. Ja das mach ich, ganz toll. Die freie Marktwirtschaft angekurbelt – eine vernünftige Ausstattung ist das A und O wie man weiß und still und heimlich nach spätestens vier Wochen. Weiterlesen …


Yoga Vidya Westerwald – Ein Erfahrungsbericht

Veröffentlicht am 08.09.2016, 10:54 Uhr von

“Come, come whoever you are wanderer, worshiper lover of leaving” (Songtext der Love Keys)

Ein Erlebnisbericht einer Teilnehmerin aus dem Yoga Vidya Ashram Westerwald: Wir Menschen erleben im Lauf unseres Lebens viele bewegende Momente. Und einige davon sind ganz besonders. Momente in denen wir neues entdecken, neue oder auch alte Freuden verspüren oder aber auch etwas loslassen können.

Yoga gern mal ausprobieren wollt‘ ich schon immer. Man hört ja oft genug davon. Wie entspannend es sein soll, wie schweißtreibend es sein kann. Und dann auch noch beruhigend zugleich? Da ich Yoga für mich selbst erfahren wollte, entschied ich mich Probestunden zu machen. Weiterlesen …


Tag der offenen Tür

Veröffentlicht am 01.05.2016, 19:00 Uhr von

Da steppt der Bär!
Am 5. Mai beim Tag der offenen Tür ist im Westerwald Ashram einiges los. Neben dem vegetarischen Vollwertbuffet erwarten dich verschiedenen Yogastunden zum Ausprobieren und diverse Vorträge zum Reinhören. Du kannst mitmachen beim Mantrasingen oder der Hausführung, oder einfach auf der Sonnenterasse diesen wunderbar stillen Ort genießen. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen ein und wenn das noch nicht genug ist, kannst du mit einer geführten Meditation noch tiefer in die Stille eintauchen. Und das wie immer vollkommen kostenlos. Wir freuen uns auf dein Kommen.

 

IMG_4170Plakat MSC_12bunt


Swami Saradananda im Westerwald Ashram

Veröffentlicht am 07.04.2016, 21:38 Uhr von

Im Westerwald Ashram hatten wir längere Zeit segensreichen Besuch. Zuerst von Sukadev für das Seminarwochenende „der spirituelle Weg“, dann Swami Saradananda, welche ein Asana Intensiv Seminar und die 9 Tage Yogalehrer Weiterbildung A1 mit dem Thema Jnana Yoga und Vedanta geleitet und unterrichtet hat. Swami Saradananda ist eine Yoga-Meisterin der „alten Schule“. Sie ist vor über 30 Jahren zur Swami geweiht worden. Swami Saradananda hat sehr viele Jahre in den Sivananda Yoga Vedanta Zentren gelebt, hat direkt von Swami Vishnu-devananda gelernt, und zum Teil diese Zentren nachher auch mitgeleitet.  Weiterlesen …


Meditationskursleiter-Ausbildung im Westerwald

Veröffentlicht am 07.04.2016, 08:50 Uhr von

Vom 15. bis zum 27. Mai findet bei Yoga Vidya Westerwald die Meditationskursleiter-Ausbildung mit Swami Divyananda statt.

In der Ausbildung zum Meditationskursleiter erfährst du die tieferen Aspekte der Meditation. Meditation ist neben Yoga eine der wichtigsten Übung auf dem spirituellen Weg. Regelmäßige Meditation im Alltag wird das Leben auf positive Weise verändern – wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus Kraft und Inspiration. Die Meditationskursleiter-Ausbildung bietet dir ein tiefes theoretisches und praktisches Wissen über Meditation und den spirituellen Yogaweg Weiterlesen …


Saisoneröffnung der Westerwald Terrasse

Veröffentlicht am 27.03.2016, 19:00 Uhr von

Buntgewürfelt stehen sie da, lose gruppiert um die neuen Tische herum, noch brav nach Farben sortiert, als ob sie ihre Zugehörigkeit zu einer bestimmten Familie zeigen wollten. Stabil und wetterfest stellen sie sich dem herben Westerwaldwetter entgegen, entschlossen, aber nicht verschlossen, im Gegenteil mit ihrer farbenfrohen Lebendigkeit bringen sie zaubern sie ein Lächeln in Gesichter – die neuen Stühle. Dagegen bilden die Tische in anthrazitgrau einen stabilen Pol, geben der Quirligkeit der Stühle Halt. Und an diesem Tag kamen die neuen Stühle und Tische, die Sonne und die Mittagspause zur gleichen Zeit am gleichen Ort zusammen und wir konnten die „Outdoorsaison“ eröffnen. Weiterlesen …


Ältere Einträge »