Online Weiterbildung mit Yoga Vidya Westerwald

Bildlink zum Blogbeitrag "Live Online Seminare im Mai"

Nutze deine gewonnene Zeit für eine Abwechslung und tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta. Studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme und finde die Wahrheit hinter den Dingen. Online als Yoga Vidya Webinar für Zuhause. Veranstaltet von Yoga Vidya Westerwald. Ganz konkret erwarten dich in dieser Yogalehrer Weiterbildung neue, spannende Unterrichtstechniken für deinen Hatha Yoga Unterricht, Hatha Yoga Stunden, Vorträge zur Sportmedizin, Entspannung und Stressmanagement.

Anerkennung als Baustein für Krankenkassen-Anerkennung liegt nun vor. 

Melde dich an für die 9-tägige Weiterbildung für Yogalehrer Intensiv A1 – Jnana Yoga und Vedanta.

Diese findet erstmalig statt als Yoga Vidya Online-Seminar. Eine kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta. Von Zuhause aus. 

Titel: Weiterbildung für Yogalehrer “Intensiv A1 – Jnana Yoga und Vedanta”
Datum: 3. – 12.4.2020
Ort: dein Computer, Tablet oder Smartphone (über zoom.us)
Preis: 399,- EUR
Anmeldung: per E-Mail an westerwald@yoga-vidya.de

—- 

In dieser Weiterbildung lernst du: 

  • Vedanta, die Philosophie vom “Ende des Wissens”
  • Freiheit und Unsterblichkeit
  • Vedanta fragt: Wer bin ich? Was ist wirklich? Was ist Glück?

Eine systematische Analyse dieser Fragen aus dem Vedanta führt dich zur Erkenntnis der Wahrheit: deine wahre Natur ist reines Bewusstsein, reines Sein, Wissen und Glückseligkeit.

Fragen zu der Weiterbildung beantworten wir gerne per E-Mail. 

 

Darüber hinaus erwirbst du weitreichende Kenntnisse in den Hatha Yoga Unterrichtstechniken:

  • Unterrichtsgestaltung
  • Hatha Yoga Didaktik und
  • Individuelle Korrekturen
  • Yogatherapie
  • und vieles mehr.

In den exklusiv für dich online angebotenen Yogastunden und Satsangs kommt auch die eigene Yogapraxis nicht zu kurz. Einzig den Teil “Shank Prakshalana” (Reinigungsübung für den Verdauungstrakt) können wir nur theoretisch vermitteln. 

Benötigte Literatur für diese Yogalehrer Weiterbildung: dein Yoga Vidya Lehrer Handbuch und das Yoga Vidya Asana Buch.

Deine Seminarleiter werden sein: 

  • Swami Tattvarupananda (ja, er ist tatsächlich im Westerwald vor Ort) 
  • Swami Divyananda (Leiterin Yoga Vidya Westerwald) 
  • Mahadev Schmidt
  • Omkari Waibel
  • Chitra Zieger
  • Kalyani Friedrich
  • Krsna Dicke

Tagesablauf (ähnlich wie in Präsenzseminaren bei Yoga Vidya):

Am ersten Abend:
20.00 Uhr Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag. 

Ab dem 2. Tag:
6.00 – 7.00 Uhr intensives Pranayama
7.00 – ca. 8.15 Uhr Morgenmeditation, Mantra-Singen, Vortrag
9.15 – 11.00 Uhr Asanas, Tiefenentspannung
14.00 – 15.45 Uhr Vortrag/Workshop
16.00 – 18.00 Uhr Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung
20.00 – 22.00 Uhr Abendmeditation, Mantra-Singen, Vortrag

Letzter Seminartag:
6.00 Uhr Pranayama, Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr (freiwillig) Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung

Am Ende der Yogalehrer Weiterbildung bekommst du eine Teilnahmebescheinigung (bei vollständiger Teilnahme an allen Teilen der Yogalehrer Weiterbildung). 

 

Änderung zum Präsenzseminar im Haus Yoga Vidya Westerwald: 

Auf dem Zertifikat wird stehen, dass die Weiterbildung als Online-Modul absolviert wurde. Im Moment wissen wir noch nicht, ob die Weiterbildung zur Krankenkassenanerkennung zählen wird. Es ist möglich, dass du für die Krankenkassenanerkennung später noch ein weiteres Präsenz-Seminar im Ashram absolvieren musst. Dies wissen wir allerdings noch nicht…  

Die Weiterbildung ist nun offiziell anerkannt als Baustein zur Krankenkassenzulassung für Yogalehrer.

Sobald wir deine Anmeldung per E-Mail erhalten haben, erhältst du deinen zoom.us-Zugangscode für die Weiterbildung. Der Unterrichtsplan wird dir per E-Mail zugesendet. 

Für das Seminar benötigst du:

  • ruhiger Raum ohne Störung
  • Yogamatte oder Teppich
  • stabile Internetverbindung
  • Computer oder Tablet (notfalls Smartphone) mit Kamera und Mikrofon

Sei mit dabei. Wir freuen uns auf dich.

Fragen zu der Weiterbildung beantworten wir gerne per E-Mail.