Wünsche Highlights

Meide Wünsche und Begehren – VC327

Veröffentlicht am 07.12.2018, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 327 als Inspiration des Tages zum Thema: Meide Wünsche und Begehren. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC327


Nachdenken über Sinnesobjekte führt zu Wünschen und Verhaftung – VC326

Veröffentlicht am 06.12.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 326 als Inspiration des Tages zum Thema: Nachdenken über Sinnesobjekte führt zu Wünschen und Verhaftung. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC326


Entwickle Sehnsucht nach Brahman Wünsche werden von selbst verschwinden – VC318

Veröffentlicht am 28.11.2018, 05:30 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 318 als Inspiration des Tages zum Thema: Entwickle Sehnsucht nach Brahman Wünsche werden von selbst verschwinden. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC318


Umgang mit Wünschen und Emotionen – YVS053

Veröffentlicht am 04.05.2018, 15:00 Uhr von

Play
Für einen spirituellen Aspiranten ist der Umgang mit eigenen Wünschen und Emotionen ein wichtiges Thema. Sukadev gibt hier zunächst ein paar Hypothesen zum Besten:

  • Wünsche sind Handlungsempfehlungen mit Energie
  • Emotionen sind Informationen mit Handlungsempfehlungen und Energie
  • Handlungsempfehlungen und Informationen sind hilfreich.
  • Wertschätze daher Wünsche und Gefühle – lass dich aber nicht beherrschen.

Eines der wichtigen Konzepte und Hilfsmittel im Umgang mit Emotionen ist das Konzept des Raja, des Königs, des Herrschers: Etabliere dich selbst als Führungsperson. Höre Ratschlägen zu und hole Empfehlungen ein – und tue dann das ethisch Richtige und das pragmatisch Zielführende. Weiterlesen …


Überwindung von Anhaftung an Wünsche

Veröffentlicht am 29.11.2013, 14:50 Uhr von

Überwinde Verhaftung, Anhaftungen – und erlange Freiheit. Vierter von 7 Teilen der Vortragsmitschnitte aus dem Seminar „Kaivalya-Befreiung, Kapitel 4 des Yoga Sutra von Patanjali“. Hier geht es um die Wünsche, die Samskaras, die Eindrücke aus dem Unterbewusstsein. Lerne es, dich zu lösen von der Identifikation mit Wünschen und geistigen Eindrücken.

Play

Du bist nicht das Denken und Fühlen. Du bist nicht die Persönlichkeit. Du kannst dich selbst verwirklichen als das unsterbliche Selbst, der Atman, Purusha, die Weiterlesen …