29 Steifheit der Psoas Muskeln als Ursache von Rückenschmerzen im Lendenbereich

Play
Oft sind steife Psoas Muskeln der Grund bzw. die Ursache von Rückenschmerzen. In der 17. Ausgabe des Rückenschmerzen Ade Podcasts wurde ja bereits der Zusammenhang von verspannten Psoas Muskeln als Ursache von Rückenschmerzen erläutert. So können Verspannungen zu Steifheiten führen. Steifheiten wiederum können zu Verspannungen führen. Bezogen auf die Psoasmuskeln, die auch als Beinheber – sie sind verantwortlich, dass du zum Beispiel  beim Gehen das Bein nach vorne geben kannst –  bezeichnet werden, bedeutet das, wenn die Psoasmuskeln steif sind, sie zur Verspannung neigen. Wenn die Psoasmuskeln verspannt sind, müssen die Rückenmuskeln gegenhalten. Da die Psoasmuskeln bei den meisten Menschen stärker sind als die Rückenmuskeln, ermüden die Rückenmuskeln eher und fangen an zu rebellieren und schmerzen. Dem kannst du auf zweifache Weise begegnen: Du kannst zum einen die Rückenmuskeln kräftigen. Und zum Zweiten kannst du die Psoasmuskeln dehnen. Im Yoga gibt es eine Übung, die Halbmond genannt wird. Mit dieser Asana kannst du recht effektiv die Psoasmuskeln dehnen. Ich lade dich dazu ein, eine einfache Variation davon gleich mitzumachen.

 

 

0 Kommentare zu “29 Steifheit der Psoas Muskeln als Ursache von Rückenschmerzen im Lendenbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.