Bach-Meditation der Anpassungsfähigkeit und des Fließens

Eine Meditationsanleitung von Swami Nirgunananda

OM ∞ Für die Meditation sitze aufrecht und gerade.

Atme zunächst tief und bewusst ein und aus.

Die Bachmeditation ist eine der vielen Möglichkeiten, über das Element Wasser, seine Eigenschaften und Qualitäten, zu meditieren. Diese Variante der Bachmeditation aktiviert besonders den Aspekt des Fließens, der Reinigung, der Anpassung als herausragende Wassereigenschaften.

Du kannst dir zunächst deinen Bach vorstellen. Vielleicht fließt er in Windungen durch die Wiese. Vielleicht sind dort Weiden, Bäume, deren Äste das Wasser berühren. Vielleicht glitzert das Wasser in der Sonne, oder wie auch immer dein Bach aussieht. Vielleicht ist es auch eher ein Hochgebirgsbach mit ganz klarem, grün-weißem Wasser und weißen Felsen. Oder wie auch immer, jedenfalls visualisiere dir deinen Bach.

Stelle dir einen sprudelnden Bach vor

Vielleicht hörst du auch das Plätschern. Vielleicht spürst du die Kühle des Wassers. Vielleicht spürst du wie die Qualitäten des Baches, die dir jetzt ganz spontan einfallen, in dir wach werden und gestärkt werden: Sei es zum Beispiel das Fließen, die Klarheit oder mehr der Energieaspekt, mehr der Lebensaspekt. Lass auf dich wirken, was spontan zu dir kommt. Vielleicht merkst du auch eine Assoziationskette, die sich daraus entwickelt.

Einige Momente Stille

Wasser hat auch noch eine besondere Qualität der Anpassungsfähigkeit, der Weichheit, Dinge aufzunehmen, zu integrieren. Wasser teilt sich. Wenn ein Hindernis da ist oder ein Fels, nimmt es das Hindernis oder was immer da ist, auf, oder umfließt es und vereinigt sich danach wieder. So hat Wasser diese große Weichheit, Anpassungsfähigkeit, Integrationsfähigkeit.

Deshalb gilt Wasser auch als Symbol für dieses Weibliche, für den weiblichen Persönlichkeitsanteil der Weichheit, des Anpassens. Und bei aller Weichheit ist Wasser auf Dauer dem härtesten Fels überlegen. So kannst du dir auch bewusst werden, dass wir oft mit Weichheit, vielleicht auch mit Nachgiebigkeit, dauerhaft für uns und andere, besser fahren als mit Härte.

Vielleicht gibt es das eine oder andere Hindernis oder Problem in deinem Leben, mit dem du schon länger kämpfst und wofür sich bisher keine wirkliche Lösung gefunden hat. Es kann ein schwierigeres essentielles Problem sein oder auch nur eine kleinere alltägliche Schwierigkeit. Dann stelle dir jetzt vor: dein Bach umfließt es, so wie das Wasser einen Felsen umfließt. Der Fels ist kein Hindernis für das Fließen des Baches. Ebenso gibt es vielleicht eine geschickte Anpassung, ein geschicktes Umfließen, ein geschicktes Umgehen mit der Situation oder eines Problems. Lasse diese Vorstellung eine Weile auf dich wirken – vielleicht kommt dann plötzlich eine Intuition oder eine intuitive Idee oder Ahnung, wie du vielleicht damit umgehen kannst. Der Bach überwindet jedes Hindernis.

Einige Minuten Stille

Im nächsten Schritt der Meditation stell dir jetzt vor, der Bach fließt durch dich hindurch. Lasse das kühlende Wasser des Baches durch dich hindurchfließen. Es reinigt dich, schwemmt Schlacken, Blockaden auf der körperlichen Ebene, auf der energetischen, auf der gedanklichen und emotionalen Ebene einfach weg. Verweile bei dieser Vorstellung der Reinigung auf allen Ebenen. Spüre wie das Wasser alles wegschwemmt was unnötig ist, was belastet, was blockiert.

Und jetzt spüre wie leicht, strahlend, durchlässig du jetzt bist, so klar und rein wie dein Bach, und lasse den Bach weiter fließen durch dich hindurch. Lass ihn alles was kommt mit sich tragen. Schau einfach alles an was auftaucht an Empfindungen, an Gedanken, an Emotionen. Schau es an und lass es vom Bach weiter tragen.

Ein paar Minuten Stille

Lasse weiter alles los, was sich loslassen lässt. Alle Eindrücke im Geist, Empfindungen, gib sie deinem Bach, lass sie wegtragen oder umfließen. Zurück bleibt die Klarheit, Reinheit, das Fließen, das Loslassen

Meditiere so weiter in der Stille während der nächsten Minuten.

OM

Retreats mit Swami Nirgunananda:

Shivalaya Stille Retreat

Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung und tiefer Begegnung mit dir. Täglich 3 lange Meditationssitzungen, kurze Gehmeditationen, Rezitation, systematische Anleitung und Begleitung, meditative Yogastunden. Achtsam-meditatives Karma Yoga als spirituelle Praxis. Die längere Mittagspause lässt Raum zum Nachwirken und Ausruhen. Möglichkeit zu täglichen persönlichen Beratungsgesprächen.

Ab 539 € pro Person für 9 Übernachtungen, Yoga Vidya Bad Meinberg, 5. – 14.8.2016

Shivalaya Meditationsretreat

Stille – Schweigen – Sein. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung und tiefer Begegnung mit dir. Lange Meditationen, inspirierende Vorträge, Rezitation, Yogastunden und intensives Schweigen helfen dir, deinen innersten Kern zu finden, Vertrauen in dich und das Leben zu entwickeln, Bewusstsein und Achtsamkeit zu schulen sowie deine Gedanken zu klären.

Ab 292 € pro Person für 5 Übernachtungen, Yoga Vidya Bad Meinberg, 9. – 14.10.2016

Swami Nirgunananda ist Yoga Vidya Acharya. Sie leitet den Ashram Bad Meinberg sowie das Yoga Vidya „Shivalaya“-Retreatzentrum in Bad Meinberg. Durch intensive eigene Praxis strahlt sie eine starke spirituelle Kraft aus. So kannst du in der Meditation besonders tief gehen.

In Seminaren, Aus- und Weiter bildungen vermittelt sie ganzheitliche Spiritualität und Wissen lebendig, klar und alltagsbezogen.

Weitere Seminare, um tiefer in die Meditation zu kommen: 

Vipassana-Meditations-Schweigekurs

Im stillen Sitzen führt dich Vipassana, die Einsichts- oder Achtsamkeitsmeditation, zu Klarheit und intuitivem Wissen. Die Atembetrachtung beruhigt Körper, Geist und Seele. Du übst Sitz- und Gehmeditationen, Qi Gong, Yoga, morgens und abends Satsang. Absolutes Schweigen, Essen im Schweigeraum, keine Ablenkungen durch Lesen, Musik, Einkaufen usw.

Ab 292 € pro Person für 5 Übernachtungen, Yoga Vidya Bad Meinberg, 26.6. – 1.7.2016

Spirituelle Heilmeditation – Entkomme dem Burn-out

Fühlst du dich erschöpft? Immer wieder geraten wir aus unserer Mitte, fühlen uns genervt, besorgt, frustriert. Um dem vorzubeugen, lernst du durch alltagstaugliche Meditation, Entspannung, Atem- und Yogaübungen auf deine innere Stimme zu hören und wieder mit deinem höheren Selbst in Kontakt zu kommen. Du wirst ausgeglichener, energievoller und kannst besser mit Stress umgehen.

Ab 175 € pro Person für 3 Übernachtungen, Yoga Vidya Allgäu, 10. – 13.7.2016

— 

Das Yoga Vidya Journal ist selbstverständlich kostenlos und liegt ab sofort in allen Yoga Vidya Häusern und Zentren aus.

Online bekommst du es sofort und ohne Umwege, digital als PDF:

P.S.: Ein gedrucktes Exemplar kannst du bestellen unter: adressen@yoga-vidya.de

0 Kommentare zu “Bach-Meditation der Anpassungsfähigkeit und des Fließens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.