Mantra Diksha – die Einweihung in dein persönliches Mantra

Was genau ist eigentlich eine Mantraweihe und welche Auswirkungen hat sie auf unseren spirituellen Weg? In diesem Beitrag erfährst du, was sich hinter diesem mystischen Ritual verbirgt und wie du dich in dein persönliches Mantra bei Yoga Vidya einweihen lassen kannst.

Du bist schon die ersten Schritte auf dem spirituellen Weg gegangen, hast Erfahrungen mit Meditation und Sadhana und möchtest jetzt tiefer in deine eigene Praxis einsteigen? Dann ist eine Mantraweihe eine gute Möglichkeit, um deine spirituelle Praxis auf eine neue, intensivere Ebene zu bringen.

Mantra – Die Kraft der Worte

Ein Mantra ist in eine Klangstruktur eingeschlossene Göttlichkeit. Es ist göttliche Kraft, Daivi Shakti, die sich in einem Klangkörper manifestiert. (Swami Sivananda)

Ein Mantra ist ein heiliges Gedankeninstrument, dass im Hinduismus eine eindimensionale Darstellungsform einer Gottheit darstellt. In Indien ist die Meditation mit einem Mantra, eine der populärsten Meditationen überhaupt. Wenn du mit einem Mantra meditierst, brauchst du keine Einweihung dafür. Jedoch wird durch das Einweihungsritual deine persönliche Meditationspraxis nicht nur viel effektiver, sondern das Mantra kann dich im Alltag als göttlicher Begleiter immer wieder mit deiner Schöpferkraft verbinden.

Was ist eine Mantraweihe?

Die Einweihung in ein Mantra ist der Beginn des ernsthaften spirituellen Weges. Es bedeutet, dass die Zeit des Austestens vorbei ist und du dir jetzt sicher bist, dass du spirituell wachsen und jeden Tag mindestens 20 Minuten mit deinem Mantra praktizieren möchtest.

In Indien – und mittlerweile auf der ganzen Welt – gibt es verschiedene Yogatraditionen, die jeweils unterschiedliche Einweihungsrituale haben. Klassischerweise bekommt man sein Mantra von einem selbstverwirklichten Meister, oder aber einem autorisierten Lehrer, der wiederum von seinem spirituellen Lehrer eingeweiht wurde. Wer einmal sein Mantra erhalten hat, behält es bis zum Lebensende. Denn ein Wechsel ist traditionellerweise nicht vorgesehen.

Eine Mantraweihe ist ein mystisches Erlebnis, bei dem die Shakti, die Kraft des Mantras, aktiviert und spirituelle Kraft auf den Schüler übertragen wird. Durch die Einweihung wird ein subtiler Kanal geöffnet, die dem Schüler die Möglichkeit gibt, eine Verbindung zu seinem höheren Selbst zu erfahren.

In diesem sehr informativen Video erklärt Sukadev den Vorgang und die Wirkung einer Mantraweihe anhand der 6 Bestandteile eines Mantras.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.