Neue Videos

Yoga Vidya Satsang vom 11. April 2015

Yoga Vidya Satsang vom 11. April 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Yoga Video: Bauchmuskelübung mit Fingerspitzen am Kopf

Carlotta zeigt dir hier eine Übung für die Stärkung der Bauchmuskeln mit einer Navasana Variation. Mehr Infos zu Bauchmuskel Übungen oder Navasana: yoga-vidya.de/de/asana/bauchmuskel.html. Diese Übung kann auch gut als Vorbereitung für den Kopfstand geübt werden. Sie stärkt die geraden, schrägen und seitlichen Bauchmuskeln. Sie strafft den Bauch und ist auch gut für die Wirbelsäule. Die Stärkung der Bauchmuskeln kann Rückenbeschwerden vorbeugen. Auf energetischer Ebene kann das Prana wieder leichter fließen. Das Sonnengeflecht oder Manipura Chakra wird hierbei angeregt und aktiviert. Seminare „Yoga für den Bauch“. Übe intensiv Asanas in einem Asana Intensivseminar. Besuche ein Seminar mit dem Schwerpunkt Asanas. Verstärke deine Freude im Leben mit Yoga.

 

 

Yoga Video: Businessyoga2Go – Übung 1 – Schulter und Nacken

BusinessYoga2Go ist ein Projekt des führenden europäischen Yoga-Seminaranbieters Yoga Vidya, das anlässlich der Hannover Messe 2015 in Kooperation mit der indischen Botschaft gestartet wurde. Die Plattform vermittelt kleine Yogaübungen, die am Arbeitsplatz durchgeführt werden können, um so Entspannung und Gesundheit zu fördern.

Übung 1: Augenübungen
Nutzen: Löst Verspannungen im Hals- und Nackenbereich und beugt diesen vor. Lindert Kopfschmerzen

Erfahren Sie mehr über Yoga und Yoga Vidya: www.yoga-vidya.de .
Umfangreiche Informationen über die indische Botschaft in Berlin: www.indianembassy.de .
Weitere Informationen und Yoga Übungen auf Business2Go: www.businessyoga2go.de

 

 

Yoga Video: Businessyoga2Go – Übung 2 – Augenübungen

BusinessYoga2Go ist ein Projekt des führenden europäischen Yoga-Seminaranbieters Yoga Vidya, das anlässlich der Hannover Messe 2015 in Kooperation mit der indischen Botschaft gestartet wurde. Die Plattform vermittelt kleine Yogaübungen, die am Arbeitsplatz durchgeführt werden können, um so Entspannung und Gesundheit zu fördern.

Übung 2: Augenübungen:
Nutzen: Trainiert Sehmuskeln, die von monotoner Bildschirmarbeit ermüdet sind. Schärft die Sehkraft.

Erfahren Sie mehr über Yoga und Yoga Vidya: www.yoga-vidya.de .
Umfangreiche Informationen über die indische Botschaft in Berlin: www.indianembassy.de .
Weitere Informationen und Yoga Übungen auf Business2Go: www.businessyoga2go.de

 

 

Yoga Video: Businessyoga2Go – Übung 3 – Atemübungen

BusinessYoga2Go ist ein Projekt des führenden europäischen Yoga-Seminaranbieters Yoga Vidya, das anlässlich der Hannover Messe 2015 in Kooperation mit der indischen Botschaft gestartet wurde. Die Plattform vermittelt kleine Yogaübungen, die am Arbeitsplatz durchgeführt werden können, um so Entspannung und Gesundheit zu fördern.

Übung 3: Atemübungen
Nutzen: Trainiert Herz-Kreislauf- System, wirkt harmonisierend auf den Geist. Fördert die Kreativität.

Erfahren Sie mehr über Yoga und Yoga Vidya: www.yoga-vidya.de .
Umfangreiche Informationen über die indische Botschaft in Berlin: www.indianembassy.de .
Weitere Informationen und Yoga Übungen auf Business2Go: www.businessyoga2go.de

 

 

Yoga Video: Businessyoga2Go – Übung 4 Gehmeditation

BusinessYoga2Go ist ein Projekt des führenden europäischen Yoga-Seminaranbieters Yoga Vidya, das anlässlich der Hannover Messe 2015 in Kooperation mit der indischen Botschaft gestartet wurde. Die Plattform vermittelt kleine Yogaübungen, die am Arbeitsplatz durchgeführt werden können, um so Entspannung und Gesundheit zu fördern.

Übung 4: Geh-Meditation:
Nutzen: Fördert die Konzentration, Achtsamkeit und Entspannung.

Erfahren Sie mehr über Yoga und Yoga Vidya: www.yoga-vidya.de .
Umfangreiche Informationen über die indische Botschaft in Berlin: www.indianembassy.de .
Weitere Informationen und Yoga Übungen auf Business2Go: www.businessyoga2go.de

 

 

Yoga Video: Businessyoga2Go – Übung 5 Yoga auf dem Stuhl

BusinessYoga2Go ist ein Projekt des führenden europäischen Yoga-Seminaranbieters Yoga Vidya, das anlässlich der Hannover Messe 2015 in Kooperation mit der indischen Botschaft gestartet wurde. Die Plattform vermittelt kleine Yogaübungen, die am Arbeitsplatz durchgeführt werden können, um so Entspannung und Gesundheit zu fördern.

Übung 5: Yoga auf dem Stuhl
Nutzen: Trainiert die Muskeln des Rückens und löst Blockaden. Fördert die Flexibilität.

Erfahren Sie mehr über Yoga und Yoga Vidya: www.yoga-vidya.de .
Umfangreiche Informationen über die indische Botschaft in Berlin: www.indianembassy.de .
Weitere Informationen und Yoga Übungen auf Business2Go: www.businessyoga2go.de

 

 

Yoga Video: Businessyoga2Go – Übung 6 Entspannung

BusinessYoga2Go ist ein Projekt des führenden europäischen Yoga-Seminaranbieters Yoga Vidya, das anlässlich der Hannover Messe 2015 in Kooperation mit der indischen Botschaft gestartet wurde. Die Plattform vermittelt kleine Yogaübungen, die am Arbeitsplatz durchgeführt werden können, um so Entspannung und Gesundheit zu fördern.

Übung 6: Entspannung:
Nutzen: Die Gedanken kommen zur Ruhe und Ausgeglichenheit stellt sich ein. Stress wird abgebaut und Sie sind erfrischt.

Erfahren Sie mehr über Yoga und Yoga Vidya: www.yoga-vidya.de .
Umfangreiche Informationen über die indische Botschaft in Berlin: www.indianembassy.de .
Weitere Informationen und Yoga Übungen auf Business2Go: www.businessyoga2go.de

 

 

Yoga Scorpion

Learn how to do the scorpion variation from the classical headstand posture. Good for building up strength in the arms and shoulders. For those who already have a strong headstand practice. Demonstrated by Paramjyoti. Camera: Chandrashekara. Speaker: Sita.
For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org .
For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our English seminar pages.

 

Mantra Video: Devi Devi Devi mit Shakti und Arjuna

Shakti und Arjuna singen den Devi KirtanDevi Devi Devi“ während eines Samstagabend Satsang. Devi ist die göttliche Energie in weiblicher Form der universellen Mutter. Devi wird verkörpert in Gestalt von Durga, Lakshmi, Saraswati und Kali. Sinngemäß bedeutet der Text folgendes: Göttliche Mutter, zeige uns den richtgigen Weg den Ozean der Veränderlichkeiten zu überwinden.
Erfahre mehr über Yoga und „yogische“ Lebensweise: www.yoga-vidya.de. Bei Yoga Vidya gibt es zahlreiche Seminare zum Thema Mantrasingen oder Musik.

 

 

BS73 Die Gottverwirklichten fühlen sich nur Gott zugehörig – Bhakti Sutra 73

Für Gottverwirklichte, für die Heiligen, für die Gottliebenden gibt es keine Zugehörigkeit außer zu Gott. Und da alle zu Gott gehören, fühlt sich der Gottliebende mit anderen verbunden. Normale Menschen fühlen sich als Deutsche, als Bayer, als Mann, als Frau, als Intellektueller, als Handwerker, als Yoga Vidyaner etc. Für einen Gottverwirklichten ist alles Schöpfung Gottes. So sagt es Narada im 73. Vers des Bhakti Sutra: „weil die Gottverwirklichten nur Gott angehören“. Lausche dem Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, und überlege, welche dieser Tipps du umsetzen kannst, um dich immer mehr zu Gott gehörig zu fühlen. Um Gott zu erfahren, dazu ist es auch gut, in einen Yoga Ashram zu gehen. Einige Informationen dazu findest du auf yoga-vidya.de/seminare/individualgast/. Vielleicht magst du alle Bhakti Sutras als Hörsendungen genießen. Du findest sie auf blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/. Die Feed Adresse für Podcast Apps wie itunes ist blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/feed/. Das Bhakti Sutra von Narada ist einer der Grundlagentexte zum Bhakti Yoga. Die anderen sind Bhagavad Gita und Bhagavatam.

 

 

BS74 Diskutiere nicht über Gott – Bhakti Sutra 74

Man sollte sich in keine Debatte über Gott einlassen. So lautet der 74. Vers des Bhakti Sutra von Narada. Das widerspricht der Debattenkultur, wie sie im alten Indien geherrscht hat. Das widerspricht der Debattenkultur auch bei uns im deutschsprachigen Raum. Warum sollte man sich denn in keine Debatte über Gott einlassen? Darüber höre in diesem Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz. Eine Bitte: Bevor du einen empörten Kommentar zu diesem Beitrag schreibst, lausche erst dem, was Sukadev sagt. Danach schreibe das, was du schreiben willst… Vielleicht entsteht eine lebhafte Diskussion darüber, ob man über Gott diskutieren sollte oder nicht… Falls du noch kein Yogalehrer bist, vielleicht wäre auch eine Yogalehrer Ausbildung für dich das richtige. Vielleicht magst du alle Bhakti Sutras als Hörsendungen genießen. Du findest sie auf blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/. Die Feed Adresse für Podcast Apps wie itunes ist blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/feed/ . Das Bhakti Sutra gehört zu den großen Sutras, den großen Leitfaden des Yoga. Die anderen besonders wichtigen Sutras sind Yoga Sutra von Patanjali und Brahma Sutra von Vyasa.

 

 

BS75 Viele Vorstellungen über Gott sind richtig – Bhakti Sutra 75

Es gibt viele Gottesvorstellungen, die alle ihre Berechtigung haben. Narada sagt daher im 75. Vers des Bhakti Sutra: Raum besteht für viele verschiedene Meinungen, und keine, die sich auf bloße Vernunft gründet, ist jemals endgültig. Das ist der wahre Grund, weshalb Narada im 74. Vers gesagt hat: Man sollte sich in keine Debatte über Gott einlassen. So viel Energie wird verschwendet in theologischen Spitzfindigkeiten, im Bemühen, eine Glaubensrichtung von der anderen abzugrenzen. Und noch viele schlimmer: So viele Religionskriege gab es wegen unterschiedlichster Glaubensrichtungen. Daher sagt Narada: Raum besteht für viele verschiedene Meinungen, und keine, die sich auf bloße Vernunft gründet, ist jemals endgültig. Sei tolerant gegenüber Andersgläubigen. Betone mehr die Gemeinsamkeiten, weniger die Unterschiede. So sagt es auch Sukadev in seinem Kommentar zu diesem 75. Vers des Bhakti Sutra von Narada. Willst du Yoga wirklich konsequent gehen? Eine Möglichkeit wäre ja, in einen Ashram zu ziehen, z.B. zu Yoga Vidya, Teil einer spirituellen Lebensgemeinschaft zu werden. Das Bhakti Sutra von Narada ist einer der Grundlagentexte zum Bhakti Yoga. Die anderen sind Bhagavad Gita und Bhagavatam.

 

 

Levels of the Mind – Sub-Conscious: Impressions: Soul

Memories are stored in the “Sub-Conscious Mind or Chitta”. Impressions or “Samskaras” are made on the Chitta. The “Soul” or “Jiva“ is the real Self. This is part 12 of a multi-part series on Ayurveda and Yoga by Aneesha Holaday.

Aneesha Holaday is a speaker and seminar leader at Yoga Vidya. For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org. For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our English seminar pages.

Aneesha Holaday is also the owner of the “According to Ayurveda and Yoga” educational website which covers all aspects of Yoga and Ayurveda, including practitioners in your area www.atatv.org

 

 

670 Shanti Mantras 4 Strophen schnell

Power pur! Sukadev gibt Gas. Lausche der Rezitation der 4 Shanti Mantras in flotter Geschwindigkeit. In dieser Geschwindigkeit werden die Shanti Mantras häufig in indischen Ashrams rezitiert, und auch Swami Vishnu-devananda hat die Shanti Mantras so rezitiert, wenn er sie alleine sang. Zum Mitrezitieren nur geeignet, wenn du mit den Shanti Mantras schon vertraut bist. Aber du kannst die archaische Kraft dieser uralten Mantras stark spüren, die Kraft des Friedens in dir erfahren. Und du kannst mit diesen Shanti Mantras Friedenskraft in die ganze Welt schicken. Du findest den Text auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/shanti-mantras-shanti-mantras. Hier der Text: om om om / śaṃ no mitraḥ śaṃ varuṇaḥ śaṃ no bhavatv aryamā / śaṃ na indro bhas-patiḥ śaṃ no viṣṇur uru-kramaḥ // namo brahmaṇe, namas te vāyo/ tvam eva pratyakṣaṃ brahmāsi / tvām eva pratyakṣaṃ brahma vadiṣyāmi, / taṃ vadiṣyāmi, satyaṃ vadiṣyāmi / tan mām avatu, tad vaktāram avatu, avatu mām, avatu vaktāram / oṃ śāntiḥ śāntiḥ śāntiḥ // // om / saha nāv avatu / saha nau bhunaktu / saha vīryaṃ karavāvahai / tejasvi nāv adhītam astu mā vidviṣāvahai / oṃ śāntiḥ śāntiḥ śāntiḥ . // // om / āpyāyantu mamāṅgāni vāk prāṇaś cakṣuḥ śrotram / atho balam indriyāṇi ca sarvāṇi / sarvaṃ brahmaupaniṣadam / māhaṃ brahma nirākuryāṃ mā mā brahma nirākarod / anirākaraṇam astv anirākaraṇaṃ me ’stu / tadātmani nirate / ya upaniṣatsu dharmāḥ te mayi santu te mayi santu / oṃ śāntiḥ śāntiḥ śāntiḥ. // // om / bhadraṃ karṇebhiḥ śṇuyāma devāḥ bhadraṃ paśyemākṣabhir yajatrāḥ / sthirair aṅgais tuṣṭuvāṃsas tanūbhiḥ vyaśema deva-hitaṃ yad āyuḥ // svasti na indro vddha-śravāḥ svasti naḥ pūṣā viśva-vedāḥ / svasti nas tārkṣyo ariṣṭa-nemiḥ svasti no bhas-patir dadhātu // om śāntiḥ śāntiḥ śāntiḥ // Du findest alle Shanti Mantras auch unter der Nummer 670 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und Mantra Videos.

 

 

680 1 Pratah Smarami Hridi Samsphura Pratama Stotra Shloka 1 langsam

Du wolltest schon immer mal die Pratama Stotra lernen? Kein Problem. Hier die erste Strophe in langsamer Rezitation – ideal zum Mitrezitieren, Üben und Lernen.
Die Pratama Stotra, auch genannt Pratah Smarana Stotram sind die Verse vor der Morgenmeditation, auch Morgenhymne genannt. Sie beginnt mit Pratah Smarami Hridi Samphuradatma Tattwam Satchidsukham Paramamasa Gatim Turiyam. Im Sivananda Ashram Rishikesh wird die Pratah Smarana Stotra jeden Morgen zum Beginn der 5h Meditation gesungen. Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wird diese Pratah Smarana Stotra auch im Rahmen des 5 Uhr Shivalaya Satsang rezitiert, oft auch im 7h Satsang. Diese Pratah Smarana Stotra erinnert daran, dass wir das höchste Selbst sind. Wir verehren dieses höchste Selbst, das absolute Brahman. Die Pratama Stotra wurde geschrieben vom großen Meister Shankaracharya. Text und Erläuterungen auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/pratama-stotram-von-shri. prātaḥ smarāmi hdi saṃsphurad ātma-tattvaṃ sac-cid-sukhaṃ parama-haṃsa-gatiṃ turīyam / yat svapna-jāgara-suṣuptim avaiti nityaṃ tad brahma niṣkalam ahaṃ na ca bhūta-saṅghaḥ // 1 // Du findest die Pratama Stotra auch unter der Nummer 680 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und Mantra Videos.

 

 

680 1 Pratah Smarami Hridi Samsphura Pratama Stotra Shloka 1 mittel

Eine besonders schöne Hymne.
Hier die erste Strophe der Pratama Stotra, auch genannt Pratah Smarana Stotra, in normaler Rezitation, also in normaler Geschwindigkeit. Sie beginnt mit Pratah Smarami Hridi Samspurad Atma Tattwam. Es gibt verschiedene Melodien für die Pratama Stotra. Hier rezitiert Sukadev im gleichen Versmaß wie auch die Bhagavad Gita rezitiert wird. Die Pratama Stotra, auch genannt Pratah Smarana Stotram sind die Verse vor der Morgenmeditation, auch Morgenhymne genannt. Im Sivananda Ashram Rishikesh wird die Pratah Smarana Stotra jeden Morgen zum Beginn der 5 Uhr Meditation gesungen. Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wird diese Pratah Smarana Stotra auch im Rahmen des 5 Uhr Shivalaya Satsang rezitiert, oft auch im 7h Satsang. Diese Pratah Smarana Stotra erinnert daran, dass wir das höchste Selbst sind. Wir verehren dieses höchste Selbst, das absolute Brahman. Autor der Pratama Stotra ist der große Meister Shankaracharya. Text und Erläuterungen auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/pratama-stotram-von-shri. prātaḥ smarāmi hdi saṃsphurad ātma-tattvaṃ sac-cid-sukhaṃ parama-haṃsa-gatiṃ turīyam / yat svapna-jāgara-suṣuptim avaiti nityaṃ tad brahma niṣkalam ahaṃ na ca bhūta-saṅghaḥ // 1 // Du findest die Pratama Stotra auch unter der Nummer 680 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und Mantra Videos.

 

 

680 2 Pratar Bhajami Manasa Vachasam Agamyam Pratama Stotra Shloka 2 langsam

Wolltest du schon immer mal die Aussprache der Pratanam Stotra lernen? Dann bist du hier richtig: Die zweite Strophe der Pratama Stotra, auch genannt Pratah Smarana Stotram wird sehr langsam rezitiert. Sie beginnt mit Pratar Bhajami Manasam Vachasam Agamyam Vacho Vibhanti Nikhila Yad Anugrahena. Im Sivananda Ashram Rishikesh wird die Pratah Smarana Stotra jeden Morgen zum Beginn der 5h Meditation gesungen. Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wird diese Pratah Smarana Stotra auch im Rahmen des 5h Shivalaya Satsang rezitiert, oft auch im 7h Satsang. Diese Pratah Smarana Stotra erinnert daran, dass wir das höchste Selbst sind. Wir verehren dieses höchste Selbst, das absolute Brahman. Die Pratama Stotra wurde geschrieben vom großen Meister Shankaracharya. Text und Erläuterungen auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/pratama-stotram-von-shri. prātar bhajāmi manasāṃ vacasām agamyaṃ vāco vibhānti nikhilā yad-anugraheṇa / yan neti-neti-vacanair nigamā avocus taṃ deva-devam ajam acyutam āhur agryam // 2 // Die Pratama Stotra steht auch unter der Nummer 680 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und Mantra Videos.

 

 

680 2 Pratar Bhajami Manasa Vachasam Agamyam Pratama Stotra Shloka 2 normal

Pratama Stotra zweite Strophe in normaler Rezitation – zur Inspiration und zur Rezitation

Die zweite Strophe der Pratama Stotra wird auch als Pratah Smarana Stotram bezeichnet.Bei Yoga Vidya rezitieren wir sie ganz klassisch in mittlerer Geschwindigkeit. Sie beginnt mit Pratar Bhajami Manasam Vachasam Agamyam. Rezitiere diesen Vers vor der Morgenmeditation für Bewusstheit des Atman, des höchsten Selbst. Im Sivananda Ashram Rishikesh wird die Pratah Smarana Stotra jeden Morgen zum Beginn der 5h Meditation gesungen. Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wird diese Pratah Smarana Stotra auch im Rahmen des 5h Shivalaya Satsang rezitiert, oft auch im 7h Satsang. Diese Pratah Smarana Stotra erinnert daran, dass wir das höchste Selbst sind. Wir verehren dieses höchste Selbst, das absolute Brahman. Die Pratama Stotra wurde geschrieben vom großen Meister Shankaracharya. Text und Erläuterungen auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/pratama-stotram-von-shri. prātar bhajāmi manasāṃ vacasām agamyaṃ vāco vibhānti nikhilā yad-anugraheṇa / yan neti-neti-vacanair nigamā avocus taṃ deva-devam ajam acyutam āhur agryam // 2 // Du findest die Pratama Stotra auch unter der Nummer 680 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und Mantra Videos.

 

 

680 3 Pratar Namami Tamasah Param Arkavarnam Pratama Stotra Shloka 3 langsam

Hier die dritte Strophe der Pratama Stotra, auch genannt Pratah Smarana Stotram, sehr langsam rezitiert. So kannst du auch diese Strophe gut mitrezitieren, du kannst die genaue Aussprache lernen. Sie beginnt mit Pratar Namami Tamasah Param Arka Varnam Purnam Sanatana Padam Purushottamakhyam. Diese Pratah Smarana Stotra erinnert daran, dass wir das höchste Selbst sind. Wir verehren dieses höchste Selbst, das absolute Brahman. Autor der Pratama Stotra ist der große Yoga-Meister Shankaracharya. Text und Erläuterungen auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/pratama-stotram-von-shri. prātar namāmi tamasaḥ param arka-varṇaṃ pūrṇaṃ sanātana-padaṃ puruṣottamākhyam / yasminn idaṃ jagad aśeṣam aśeṣa-mūrtau rajjvāṃ bhujaṅgama iva prati-bhāsitaṃ vai // 3 // Du findest die Pratama Stotra auch unter der Nummer 680 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und Mantra Videos.

 

Bolo Sadashiva – Zweite Strophe Om Namah Shivaya – Noten Lernvideo – 270-02

Hier das Lehrvideo für die zweite Strophe des Bolo Sadashiva Bolo Om Namah Shivaya Kirtan, auch beginnend mit Bolo Sabmila, 270-02. Diese zweite Strophe hat den Text Om Namah Shivaya. mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/bolo-sadashiva-bolo-bolo. Auf diesem Yoga Vidya Kirtan Mantra Lernvideo siehst du Harmoniumtasten mit Noten, die beim Singen bewegt werden. So kannst du selbst lernen, Bolo Sadashiva Bolo auf dem Harmonium zu spielen und zu begleiten. Kennst du Musiknoten? Dann kannst du mit diesem Lehrvideo auch lernen, dieses Mantra/Kirtan zu singen und/oder auf einem beliebigen Melodie-Instrument wie Keyboard, Flöte, Gitarre zu spielen. Hier also ein Lehrvideo mit der zweiten Strophe dieses Bolo Sadashiva Kirtans.

Bolo Bolo Sadashiva Bolo – Om Namah Shivaya – so sind die Worte dieses Mantras, dieses Kirtan, ein Shiva Kirtan. Bolo Sadashiva Bolo öffnet das Herz, bringt die Chakras zu schwingen, ist ein Shiva Kirtan. Mantrasingen, Kirtansingen, ist eine wunderbare Praxis, um das Herz zu öffnen, göttliche Gegenwart zu spüren. Kirtan auf Harmonium zu begleiten, macht das Mantrasingen noch schöner. Dazu will dieses Kirtanvideo beitragen.
Willst du mehr Informationen bekommen über die Bedeutung dieses Mantras? Suchst du Videos und mp3 Downloads zu diesem Kirtan/Mantra? Das findest du, zusammen mit vielen Informationen über diesen Kirtan mit dem vollen Text, mit Wort-für-Wort-Übersetzung, vielen Erläuterungen und Informationen auf den umfangreichen Internetseiten vom Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 270. Alle Informationen über dieses Mantra, dieses Lied, diesen Kirtan, auch auf http://y-v.de/270-Bolo-Sadashiva. Hier der Anfang des Bolo Sadashiva Bolo Mantra-Kirtan in vereinfachter Umschrift: Bolo Sadashiva Bolo Om Namah Shivaya.

Übrigens: Viele Kirtan Videos von Yoga Vidya findest du auf mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras. Und du findest viele Mantras zum kostenlosen Download als mp3 auch auf https://mantra.podspot.de sowie blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/.

0 Kommentare zu “Neue Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.