Neue Videos

VC278 Überwinde Trägheit durch Aktivität – Viveka Chudamani 278. Vers

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Aktivität.

Der 278. Vers lautet: Trägheit (tamas) wird durch Rastlosigkeit (rajas) und Reinheit (sattva) überwunden. Rastlosigkeit (rajas) durch Reinheit, dass reine Bewusstsein (shuddha). Daher sei in der Reinheit fest gegründet und beseitige die Projektionen auf das Selbst!

Es wurden sechs weitere Videos zu dieser Kommentareihe veröffentlicht:

VC279 Sorge dich nicht dein Körper wird schon aufrecht erhalten – Viveka Chudamani 279. Vers
VC280 Du bist nicht die begrenzte Einzelseele sondern unendlich – Viveka Chudamani 280. Vers
VC281 Freue dich für den der dir vorgezogen wird – Viveka Chudamani 281. Vers
VC282 Ist die Suppe versalzen praktiziere Vedanta – Viveka Chudamani 282. Vers
VC283 Umgang mit Kritik vom Vedanta Standpunkt aus – Viveka Chudamani 283. Vers
VC284 Umgang mit Kopfweh Vedanta Tipps – Viveka Chudamani 284. Vers

 

 

Maha Meru – der Ausbau

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In diesem Video bekommt ihr einige Eindrücke über den aktuellen Stand des Ausbaus des Maha Merus.

Für das Maha Meru werden ständig Mithelfer gesucht. Wenn du bei Yoga Vidya gerne ehrenamtlicher Mithelfer (Karma Yogi) werden möchtest, klicke hier.

Mahameru (Sanskrit: महामेरु mahāmeru m.) bedeutet mythologischer Berg, welcher im Hinduismus als Mittelpunkt der Welt betrachtet wird. “Maha” heißt groß, großartig und “Meru” heißt der mythologische Berg, der der Mittelpunkt der Welt ist.

 

 

Shvanasana, der Hund – Wirkungen der Asanas – YVS287

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Sukadev geht in dieser Vortragsreihe “Wirkungen der Asanas” auf die jeweiligen Wirkungen der Asanas, also Körperstellungen, ein. In dieser Folge spricht Sukadev über die Wirkungen und den Nutzen von Svanasana, eine Yogastellung, die auch Hund genannt wird.

Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 sowie auch Teil des zweiten Jahres der 2-jährigen Yogalehrer Ausbildung.

Yoga und Meditation Einführung Seminar
Yoga Schulen
Yogaferien
Yoga Ausbildung.

Drei weitere Videos zu dieser Reihe wurden in den zurückliegenden sieben Tagen veröffentlicht:

Halasana, der Pflug – Wirkungen der Asanas – YVS288
Sethubandhasana, die Brücke – Wirkungen der Asanas – YVS289
Chakrasana, das Rad – Wirkungen der Asanas – YVS290

 

 

Yin Yoga – Katzenschwanz – Einzelne Übung – mit Shanti und Kathie