yoga-geschichten-podcast Highlights

71 Wie ein Meister Gelassenheit lehrt

Veröffentlicht am 20.08.2014, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Der Yoga-Meister Swami Vishnu-devananda hatte eigene und sehr effektive Weisen, seinen Schülern tiefe Gelassenheit beizubringen – und zwar durch Aufgaben im Alltag. Sukadev erzählt ein paar der Lektionen, mit denen Swami Vishnu-devananda ihn gelehrt hat: (1) Denke groß, aber sein mit kleinem zufrieden (2) Mache das, was du nicht magst, solange, bis du es magst – und nimm es dir vor, es zu mögen: “Learn to love it”. (3) Hänge nicht am Ergebnis. Handle klug, sei aber nicht verhaftet. So wird es sehr plastisch, wie ein Meister seine Schüler lehrt. Du kannst aber auch ohne Meister dich dazu inspirieren zu lassen, diese Lektionen anzunehmen und im Alltag zu leben.

Dies ist die 71. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Dies ist ein Mitschnitt eines Vortrags im Rahmen eines Satsangs während des SeminarsGelassenheit entwickeln” bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Play
Weiterlesen …


04 Die Geschichte von Dhruva, einem Kind, das zum Heiligen wurde

Veröffentlicht am 27.06.2014, 15:00 Uhr von
Play

Dhruva war ein Kind, das im Alter von 5 Jahren mit spirituellen Praktiken begann und so zum Heiligen wurde. Sukadev erzählt hier eine Geschichte nach, die er im Sivananda Ashram Rishikesh gehört hat. Diese Geschichte soll zeigen, wie man durch eigene Anstrengung (Purushartha) sein Schicksal ändern kann – und wie auch anfangs egoistische Motive einen auf der Gottessuche voranbringen können. Eine ausführliche Wiedergabe dieser Geschichte findest du im Yogawiki unter Dhruva . Dhruva bekam von dem Heiligen Narada das Mantra Om Namo Bhagavate Vasudevaya. Dhruva wiederholte das


02 Die Geschichte von Jaya Ekadashi

Veröffentlicht am 13.06.2014, 15:00 Uhr von
Play

Jaya Ekadashi ist der Ekadashi-Tag im Februar bzw. im Monat Magha. Er gilt als besonders geeignet für Fasten und für Mantra-Rezitation. Klassischerweise wird an diesem Tag auch die Vishnu Sahasranama rezitiert. Um Jaya Ekadashi ranken sich viele Legenden. Sukadev erzählt hier eine Geschichte nach, die er im Sivananda Ashram Rishikesh in einem Abendsatsang an Jaya Ekadashi gehört hat: Es waren einmal zwei Gandharvas, himmliche Tänzer, am Hof von Indra, dem König der Götter bzw. der Engel. Die beiden verliebten sich ineinander. Als es zu einer Tanzaufführung am himmlischen


11 Shankaracharya – Leben und Werk des großen Vedanta Meisters

Veröffentlicht am 21.03.2014, 15:00 Uhr von
Shankaracharya
Play

Die Lebensgeschichte von Sankara bzw. Shankaracharya, dem größten Vedanta Meister und Jnana Yoga Lehrer. Sukadev erzählt die legendäre Shankara Vijaya, das Leben von Shankara – mit Mythen und Legenden, aber auch mit seiner Philosophie und dem, was Shankara bewirkt hat. Shankara, auch geschrieben Sankara, war ein Acharya, ein Meister. Er lebte vermutlich 788-820 n.Chr. Er war Begründer des Dashanami Ordens, Erneuerer indischer Spiritualität und Religion. Aber vor allem: Er war der große Lehrer des Vedanta, der Vedanta zu seinem großen Status verholfen hat.

Elfter Teil der Vortragsreihe zu „


Wie ein dekadentes Kloster spirituell wurde

Veröffentlicht am 20.03.2014, 05:31 Uhr von

Schöne lustige Geschichte! Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Swami Vishnu-devanandas Geburtstag

Veröffentlicht am 30.12.2013, 17:25 Uhr von

Swami Vishnu-devanandaMorgen (31.12.) wird Swami Vishnu-devanandas  Geburtstag von Yoga Aspiranten auf der ganzen Welt gefeiert.  Swami Vishnu lebte von 1927-1993. Er war einer der großen Pioniere von Yoga und Meditation im Westen. 1957 kam er in den Westen und gründete die Sivananda Yoga Vedanta Zentren. Swami Vishnu-devananda ist auch die inspirierende Kraft hinter Sukadev und den Yoga Vidya Zentren, die 1992 mit einem Yoga Center in Frankfurt ihren Anfang nahmen.

Viele Geschichten über Swami Vishnu findest du im Yoga-Blog  . Wenn du im Suchfeld “Swami” Weiterlesen …


Swami Vishnu-devananda – Leben und Werk

Veröffentlicht am 30.12.2013, 08:07 Uhr von

Kurzvortrag aus Anlass des Geburtstages von .

Von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Swami Vishnudevananda Leben und Werk eines großen Yoga Meisters

Veröffentlicht am 30.12.2013, 05:31 Uhr von
Swami Vishnu-devananda

GEBURTSTAG von Swami Vushnu-devananda am 31.12. Kommentar von Sukadev Bretz . Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören


36 Die Geschichte des wiedergefundenen Kindes

Veröffentlicht am 18.12.2013, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Du bist unendliches Bewusstsein – du bist es jetzt. Du kannst dich als solches jetzt schon erfahren. Du bist es schon jetzt. Du brauchst dir keinen Leistungsdruck zu machen. Gott setzt dich nicht unter Druck. Du brauchst keine Angst vor Bestrafung, Hölle etc. zu haben, wenn du kein ausreichend guter Aspirant bist. Jnana Yoga ist Entspannungs-Yoga.

Im ersten Schritt wirst du dir bewusst: Ich bin das Unendliche. Ich bin eins mit dem Ewigen. Auch wenn du das intellektuell weißt, und emotional spürst, hast du es noch nicht ganz verwirklicht. Es gibt dann den Weg der Verwirklichung. Du erreichst nicht mehr, wenn du den spirituellen Weg gehst. Du wirst nicht reicher, nicht besser. Nur: Du verwirklichst das, was du schon bist. Und dann wird dein Leben erfüllt sein von Glück. Du wirst dich von Intuition und Gnade geführt fühlen. Schon durch die Erkenntnis, dass die Welt der Dualität nur Mithya, also Illusion, bzw. Lila, also göttliches Spiel, ist, lässt dich gelassener in der Welt sein. Volle Verwirklichung lässt dich heraustreten aus dem Leiden.

Dies verdeutlicht Sukadev dir in dieser 36. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheitspodcasts anhand einer Geschichte: Der Sohn eines reichen Mannes wird entführt, wächst als Ziehsohn einer Schusterfamilie auf. In der Geschichte geht es dann darum, wie er über seine Herkunft erfährt und sein wahres Erbe antritt.

Play
Weiterlesen …


Die letzten Tage in Swami Sivanandas Leben

Veröffentlicht am 13.07.2013, 05:31 Uhr von

 Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören  Sukadev spricht über die letzten Tage von Swami Sivananda in seinem physischen Körper. DerSivananda  Ashram, die Yoga Lebensgemeinschaft, in Rishikesh war damals der bekannteste, vielleicht auch größte Ashram in Indien. Swami Sivananda wusste im Voraus, wann er seinen Körper verlassen würde und bereitete ein Jahr lang seine Schüler darauf vor, wie es nach seinem physischen Ableben weiter gehen sollte.  Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung


Wie Hatha Yoga in die Welt gekommen ist

Veröffentlicht am 08.06.2013, 05:31 Uhr von

Audio Podcast mp3 zum Anhören
Eine Geschichte aus der Mythologie: Wie ist Hatha Yoga in die Welt gekommen? Sukadev erzählt die mythologische Geschichte über Shiva, Parvati und dem Yogi Matsyendranath.

Diese Geschichte war zwar schon mal in diesem Podcast – aber Sukadev erzählt sie jedes Mal etwas anders. Mitschnitt eines Vortrags im Rahmen einer Yogalehrer Ausbildung nach einer Meditation bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Kleine Ankündigung: Es wird demnächst auch wieder neuere Themen hier im Yoga Vidya Satsang Podcast geben  – diese und die beiden vorherigen Folgen gab es ja als Thema schon vorher im Lauf der


Shankaracharya Leben und Legenden des großen Jnana Yoga Meisters – Viveka Chudamani 14. Teil

Veröffentlicht am 17.05.2013, 15:00 Uhr von
Shankaracharya

Shankaracharya, auch Sankara genannt, war einer der größten Yoga Meister aller Zeiten. Er gilt insbesondere als Jnana Yoga Vedanta Guru. Er lebte von 788-820 n.Chr. Sukadev erzählt hier die Sankara Vijaya, die Lebensgeschichten von Shankaracharya. Er erzählt die Lebensgeschichte weniger historisch-kritisch, sondern mehr als Lehrrede für interessierte Schüler. Denn das Leben eines großen Meisters verkörpert letztlich seine Lehren. Lausche diesem humorvollen und doch tiefsinnigen Vortrag, der dir Shankaracharya und seine Vedanta-Lehren sehr nahe bringt. Sehr hilfreich für alle, welche das Vedanta-Studium mit Bhakti, Hingabe, erleichtern wollen.

Mitschnitt eines Vortrags im Rahmen des Samstag-Abend-Satsangs nach der


Shiva, Sati und Daksha

Veröffentlicht am 10.03.2013, 15:00 Uhr von

Shiva, Sati und Daksha – Geschichten um Shivaratri
Indische Götter-Geschichten vom Anfang der Schöpfung. Sukadev erzählt während Shivaratri, der Heiligen Nacht von Shiva, einige Geschichten aus der Hindu Mythologie. Er erzählt Geschichten über Shiva und seiner Gemahlin Sati, und wie Sati in einer weiteren Inkarnation wieder Shivas Frau wurde. – In diesem Podcast ist die Einleitung der zweiten Puja, des zweiten großen Verehrungsrituals während Shivaratri 2011 zu hören.


Abraham und Isaak und andere …

Veröffentlicht am 21.09.2012, 15:00 Uhr von

Abraham und Isaak und andere mythologischen Geschichten – Spirituelle Entwicklung, Teil 8

Abraham und die Beinahe-Opferung seines Sohne Isaak: Sukadev geht auf eine Frage einer Teilnehmerin ein, die Schwierigkeiten mit den Geschichten des Alten Testaments hat.    Wie sind die zum Teil recht blutrünstigen Geschichten des Alten Testaments – und der Mahabharata zu verstehen? Sukadev gibt einige Möglichkeiten, spirituelle Weisheit auch aus scheinbar unethisch wirkenden Geschichten zu ziehen. Und er geht auf die 4 Weisen ein, Bewusstseinserweiterung, Erleuchtung zu erfahren. Achter Teil einer Vortragsreihe während eines spirituellen Retreats mit Sukadev bei Yoga Vidya Bad Meinberg.


Heute ist Krishnas Geburtstag

Veröffentlicht am 10.08.2012, 07:30 Uhr von

KrishnaHeute, 10.8.2012, feiern wir Krishna Jayanti, den Geburtstag von Krishna, auch Janmashtami, Erscheinungstag, genannt. Krishna steht für Lebensfreude und die Kraft der Liebe. So ist dies ein Tag, an dem man seiner Freude Ausdruck geben kann, und besonders liebevoll mit seinen Mitmenschen umgeht. Es ist auch ein Tag, um Mantras zu singen, insbesondere natürlich Krishna Mantras 🙂 . Besonders populär

sind z.B.

(durch Klicken auf das Mantra erhältst du den Text, Audios und Videos zum Anhören und Mitsingen des jeweiligen Kirtans)

Die Mitternachtsmeditation vom 10.8. auf den 11.8. kann besonders tief gehen. daher der Tipp: Wenn irgendmöglich, meditiere um Mitternacht und verbinde dich mit den vielen Krishna-Devotees und den vielen Yoga Übenden – öffne dich für göttlichen Segen – oder einfach für Weiterlesen …


Hanuman Geschichten

Veröffentlicht am 26.05.2012, 12:00 Uhr von
Hanuman

Was bedeutet der Hindu-Gott Hanuman? Wofür steht er? Während des 9-tägigen Rama Navami Festes erzählt Sukadev Bretz einige Geschichten rund um Hanuman. Er erzählt, wie Hanuman Rama getroffen hat, wie Hanuman Rama geholfen und gedient hat, wie Hanuman im Dienst an Gott Rama über all seine Grenzen hinausgewachsen ist. Sukadev erläutert dabei, welche tiefere Bedeutung hinter diesen Geschichten steckt.


Janaka und Sukadev …

Veröffentlicht am 27.04.2012, 15:00 Uhr von

Janaka und Sukadev – Geschichten um Weisheit und Liebe

Lebe in der Welt – sei nicht von der Welt. So lautet die Essenz der Lehre der Bhagavad Gita, und auch der Bibel. Wie so etwas funktioniert, erzählt Sukadev, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, in diesen Geschichten rund um den Weisheits-König Janaka und den entsagten jungen Weisen Sukadev. Diese alten Geschichten stammen aus der Bhagavatam und anderen indischen Schriften. Sie sollen zeigen: Nicht die äußeren Umstände sind so wichtig – vielmehr die innere Einstellung.


Shivaratri – Sitten und Gebräuche

Veröffentlicht am 19.02.2012, 08:30 Uhr von

Shivaratri ist die Heilige Nacht des Shiva. Shivaratri wird in den Yoga Vidya Ashrams und Zentren in altindischer Tradition gefeiert mit Mantra-Singen, mit Pujas und Homas, altehrwürdigen Ritualen, mit Geschichten und Meditation. Zur Einleitung der Festlichkeiten an Shivaratri gibt Sukadev in diesem Vortrag einige Erläuterungen über Sinn und Zweck von Shivaratri. Er spricht über die Bedeutung der einzelnen Gebräuche rund um Shivaratri und wie man Shivaratri als machtvolles Ritual zelebrieren kann.


Geschichte der Heiligen Medalasa

Veröffentlicht am 11.02.2012, 05:31 Uhr von

Kommentar von Sukadev Bretz . Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören


Shivaratri – Die heilige Nacht von Shiva

Veröffentlicht am 10.02.2012, 08:00 Uhr von

In der heiligen Nacht 20. auf den 21. Februar ist Shivaratri. Diese Nacht gilt als besonders segensreich für Meditation und Verehrung von Shiva. Klassische Bestandteile der Shivaratri Feier sind:  Fasten am Vortag (20.2.). Nachtwache und spirituelle Praktiken in der Nacht vom 20.2. auf den 21.2., idealerweise bis 4.30h, mindestens bis Mitternacht. Insbesondere Meditation und Singen von Om Namah Shivaya gelten als segensbringend. Shivaratri fällt meistens in die Fastnachtszeit, dieses Jahr Fastnachtssonntag auf Fastnachtrosenmontag.

Maha Shivaratri

Shivaratri oder Mahashivaratri, die Nacht des Shiva, ist im Hinduismus ein wichtiger Feiertag. Für die Verehrer des Gottes Shiva ist es das höchste Fest,


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »