Gedicht Highlights

Neue Videos vom 08.04.2022 – 15.04.2022

Veröffentlicht am 15.04.2022, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in der vergangenen Woche auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt viele neue Videos. Hier präsentieren wir dir nur eine kleine Auswahl. Weiterlesen …


Wenn der Himmel die Erde küsst…

Veröffentlicht am 21.12.2020, 06:30 Uhr von

Mondnacht ist eines der schönsten und tiefgründigsten Gedichte des Romantikers Joseph von Eichendorff (1788-1857).

Seine Vertonung in Form eines Kunstliedes von Robert Schumann wurde von Thomas Mann als „die Perle der Perlen“ bezeichnet. Der lyrische Tenor Peter Schreier hat dieses Kleinod in höchster Vollendung zu Gehör gebracht.



Weiterlesen …

Goethes indische Legende: Der Gott und die Bajadere

Veröffentlicht am 14.12.2020, 06:23 Uhr von

von Wolfgang Seemann

Goethe war, wie viele Dichter und Denker seiner Zeit, auch von fernöstlichem, besonders indischem Gedanken- und Kulturgut fasziniert und inspiriert

Das Thema Zwischen Himmel und Erde hat Goethes Denken und literarisches Schaffen beherrscht wie kein anderes. Goethe bezieht alle menschliche Existenz auf diese Dualität. So heißt es in der ersten Strophe des Gedichtes „Gesang der Geister über den Wassern“:

Weiterlesen …

Sei mutig, sei radikal ehrlich, sei frei!

Veröffentlicht am 06.09.2020, 20:46 Uhr von

“Die Einladung”

Weiterlesen …

zie.l – Eine Inspiration

Veröffentlicht am 01.12.2017, 11:20 Uhr von

Zu glauben, das Einfache sei kompliziert, führt zu[r] Verwirrung. Große Angelegenheiten erfordern Aufmerksamkeit im Kleinen. Eine Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Die Ausrichtung im Geist enthüllt das Ziel.

Gedanken der Fülle haben zur Folge, dass ich Fülle erfahre. Gedanken des Mangels führen zum Erlebnis von Mangel.

Wie könntest du die höheren Sphären der Wonne genießen, wenn du im Streit mit deinem Nachbarn bist oder im Unfrieden mit dir und der Welt?

Denke erhaben! Begib dich in den Zustand der Zuversicht und freudiger Erwartung dessen, was kommen wird. So ist, was wird, schon heute gut. Weiterlesen …


Fotoshow: Wanderung im August

Veröffentlicht am 15.08.2017, 15:43 Uhr von

Weit bin ich gegangen,
ohne voranzukommen,
ohne mich zu bewegen,
[regungslos]; Weiterlesen …


Auf!

Veröffentlicht am 31.05.2017, 19:33 Uhr von

Wer ist es, der da denkt, er ist das, was er ist?
Welchen Namen gibt sich das Ich, damit es sich nicht selbst vergisst?
Welche Form sieht das, was alle Formen sieht, als seine eig’ne an?
Wie kann es sein, dass das, was sucht, sich selbst nicht finden kann? Weiterlesen …