17 Verspannungen der Psoas Muskeln als Ursache von Schmerzen im unteren Rücken

Play
Bei gar nicht mal wenig Menschen sind die Psoas Muskeln verspannt, also die Muskeln im tiefen Bauch, die Muskeln, die für das Nachvornebewegen der Beine zuständig sind. Die Psoas Muskeln sind nicht schmerzanfällig, selbst wenn sie verspannt sind. Aber die unteren Rückenmuskeln müssen gegenhalten. Diese ermüden schneller, auch weil sie oft schwächer sind, und rebellieren in Form von Schmerzen. So kann die  Dehnung der Psoas Muskeln ein wichtiges Element sein, Rückenschmerzen vorzubeugen und zu heilen. Dies geht zum Beispiel durch die Yoga Übung des Halbmondes, der Anjaneyasana.  Du kannst du diese Asana jetzt gleich ausprobieren. Bei Problemen im Kreuzbereich kann diese Übung allerdings auch kontraproduktiv sein. Wenn du Zweifel hast, ob du diese Yogaübung anwenden kannst, frage am besten deine Yogalehrerin bzw. deinen Yogalehrer, deinen Arzt bzw. deine Ärztin oder deinen Physiotherapeuten bzw. deine Physiotherapeutin, frage sie oder ihn welche Übung für dich am besten ist.

 

 

1 Kommentar zu “17 Verspannungen der Psoas Muskeln als Ursache von Schmerzen im unteren Rücken

  1. Ich hatte auch lange Zeit mit Verspannungen zu kämpfen, habe es aber mit einer Kombination aus Medizinischen Massagen und Yoga geschafft diese zu lösen und die Schmerzen zu reduzieren. Mir wurde schon zu einer Operation gerade. Diese konnte ich aber dank meines Chiropraktikers abwenden. Stattdessen ging ich regelmässig zu Medizinischen Massagen und habe dadurch einen Weg gefunden die Verspannungen zu beseitigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.