Herz Highlights

Überall kannst du Freude bereiten

Veröffentlicht am 26.08.2015, 15:04 Uhr von

Das folgende Gedicht begleitet Medalasa Mensendiek, Sevaka in der Psychologischen Yogatherapie bei Yoga Vidya Bad Meinberg, schon seit ihrem 10. Lebensjahr. Gelernt hat sie es von einem Kriegsveteranen des I. und II. Weltkrieges.

Obwohl dieser Mann zwei schreckliche Kriege als Sanitäter miterlebt hatte, trug er diese hoffnungsvollen Worte immer in seinem Herzen und hat dieses segensreiche Gedicht sogar an andere Menschen weitergegeben. Auch für Yogalehrende und Yogalernende eigent es sich als guter Leitfaden.

Weiterlesen …


Eine Inspiration: Vom Fluss der Lebenskraft

Veröffentlicht am 31.07.2015, 15:18 Uhr von

Ich sage dir:

Wahrhaft, du wirst tatsächlich geatmet. Sei dir deiner innewohnenden Lebensenergie bewusst. Lenke deine Aufmerksamkeit darauf und verbinde dich mit diesem Fluss in Harmonie.

Derart einfühlsam, folge der Stimme deines Herzens. Mit dem Herzen ist nicht das körperliche Organ gemeint. Dein wahres Herz ist der Sitz deiner Heiligkeit; Weiterlesen …


Anleitung für Japa

Veröffentlicht am 24.04.2015, 18:05 Uhr von

Japa ist die beständige Wiederholung eines Mantras oder eines göttlichen Namens. Um die volle Wirkung zu entfalten, sollte das Mantra jeden Tag mindestens 20-40 Minuten in der Meditation wiederholt werden – dazu sitzt man entspannt und bewegungslos in einer Stellung mit gekreuzten Beinen und geradem Rücken. Das Mantra kann geistig oder laut wiederholt werden, wobei die geistige Wiederholung wirkungsvoller ist, doch auch lautes Wiederholen kann gerade am Anfang für die korrekte Aussprache hilfreich sein.

Wenn der Geist schläfrig wird, kann die laute Wiederholung dem entgegenwirken. Für die Konzentration kann das Meditieren mit einer JapaMala hilfreich sein, die dem Rosenkranz ähnlich ist und aus 108 Perlen besteht. Eine große Perle (Meru) symbolisiert das Absolute (Brahman). Über diese große Perle geht man nicht hinweg, sondern dreht bei ihr um. Man bewegt die Mala mit Mittel- und Zeigefinger und geht schrittweise eine Perle pro Mantrawiederholung in eine Richtung vor. Weiterlesen …


Herzensmeditaion

Veröffentlicht am 12.04.2015, 15:01 Uhr von

Meditation – In dieser Rubrik gibt uns Swami Nirgunananda ein paar wertvolle Tipps für die Meditation. Heute findest du hier eine Anregung und Meditationsanleitung zur Herzensöffnung. Sie können dein Leben bereichern, Energien frei setzen, die durch Vorurteile, vorgefasste Meinungen und vieles mehr dein Herz eng machen. Wenn du schon eine feste Meditationstechnik hast, kannst du diese Herzensmeditationen ab und zu mal üben oder auch am Anfang die ersten paar Minuten und dann zu deiner Haupttechnik übergehen. Probiere es einfach aus.

Weiterlesen …


Eine Portion Lachyoga, bitte!

Veröffentlicht am 10.04.2015, 12:08 Uhr von

Ein milder Frühlingstag, die Sonne bittet zum Gruß, eine sanfte Wärme macht sich breit. Jetzt könnte genau der richtige Zeitpunkt für einen veganen Frucht-Eis-Becher sein… ich entscheide mich stattdessen anders: Eine Portion Lachyoga, bitte!

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg kannst du, beispielsweise als Seminar-Teilnehmer oder als Individualgast, neben klassischen Yoga-Stunden, Meditation und Satsang auch an vielen offenen Angeboten teilnehmen. Mir ist es heute vergönnt, bei der Lachyoga-Stunde mit Lydia und Denise mitmachen zu dürfen. Lachyoga? – das habe ich vor vielen Jahren in einem kurzen Fernsehbeitrag als eine eher schräge, schier außerirdisch anmutende Form des positiven Denkens wahrgenommen. Jetzt möchte ich es allerdings ganz genau wissen: Steckt möglicherweise auch in mir ein waschechter Lachyogi? Die Zeit ist reif, um das herauszufinden… Weiterlesen …


Yoga Vidya Musikfestival 14.-17. Mai

Veröffentlicht am 20.02.2015, 12:00 Uhr von

Musik vermag es wie kein anderes Medium Menschen miteinander zu verbinden. Wie eine universelle Sprache, die von allen Menschen verstanden wird, berührt sie direkt unser Herz.

Einmal jährlich feiern wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg das Yoga Vidya Musikfestival. Zu diesem Anlass bieten uns nationale und internationale spirituelle Musiker ihre Kunst dar. Sei dabei und feiere mit uns im Mai das Fest der Klänge!

Dieses Jahr findet das Yoga Vidya Musikfestval vom 14.-17. Mai 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg statt. Mit dabei sind die bei Yoga Vidya bekannten und beliebten Musiker Janin Devi, Sundaram und The Love Keys. Auch das Kirtanduo Satyaa & Pari werden dieses Jahr das Festival bereichern. Weiterlesen …


Galerie: Künstlerische Gestaltung Haus Shanti

Veröffentlicht am 23.12.2014, 12:00 Uhr von

Einige Nischen und Wände im Haus Shanti wurden in den letzten Monaten um gestalterische Elemente bereichert. So gibt es vor den Aufzügen im Trakt A/B jetzt eine Nische mit einem eindrucksvollen goldenen Nataraj (tanzender Shiva), eine weitere Nische wird durch einem Gemälde von Shankara mit Lichtelementen verschönert und an der Wand vor den Aufzügen sind Lehmyantras angebracht worden. Weiterlesen …


Gedanken zum 3. Advent

Veröffentlicht am 14.12.2014, 15:00 Uhr von

Adventsgedanken von Katyayani

Die Adventszeit hat viel Symbolik und trägt viel Bedeutungen mit sich: es ist dunkel, man sucht die Gemütlichkeit mit vielen Lichtern, man freut sich auf Weihnachten. Es ist eine besondere Zeit, für manche mehr für manche weniger, aber irgendwie betrifft es uns alle.

Adveniat bedeutet auf lateinisch: „Er oder Es wird kommen“ – es ist gut, wenn man sich zu dieser besonderen Jahreszeit darauf besinnt, dass das Göttliche kommen wird. Eigentlich ist es ja schon da. Das „wird kommen“ bezieht sich aber eher darauf, dass wir uns darauf konzentrieren, dass wir uns darauf ausrichten, dann können wir das spüren, dann kommt es zu uns. Weiterlesen …


Mantra-Meditation im Advent

Veröffentlicht am 09.12.2014, 15:00 Uhr von

Setzte dich auf deinen Meditationsplatz. Wenn du möchtest, stelle eine Kerze vor dich hin. Das Licht soll hier Krishna in seinem Aspekt von Vasudeva symbolisieren. Vasudeva heißt Der in allen Wesen wohnende und gleichzeitig auch Der die ganze Welt umwandende (abgeleitet von vasana = wohnenlassen). Weiterlesen …


Mantra-Adventskalender auf Youtube

Veröffentlicht am 25.11.2014, 12:00 Uhr von

Die Adventszeit steht vor der Tür – wir von Yoga Vidya gestalten sie für Euch mit einer ganz besonderen Aktion:

 

Auf www.youtube.com/user/VidyaYoga wird vom 1. bis 24. Dezember jeden Tag ein neues Video mit Mantras bzw. Kirtans veröffentlicht. Wir haben Musik für Euch zusammengestellt, die Herzen öffnet und ebenso zum Mitsingen anregt wie sie zum stillen Genießen einlädt. So bringt jeder Tag neue musikalische Inspiration, ergänzt um spirituelle Anmerkungen und Hintergrundinfos zum jeweiligen Mantra.

 

Als kleinen Vorgeschmack gibt es ein Arati mit anschließendem Twameva Mata Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 15.08.2014, 17:00 Uhr von

Vortrag mit Sukadev: Vertrauen und gesunde Skepsis

Sukadev erzählt im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg aus dem Leben seines Meisters, Swami Vishnu-devananda.
Vertrauen und Skepsis spielten im Leben Swami Vishnu-devanandas eine große Rolle. Als Jugendlicher hegte dieser große Skepsis entgegen Spiritualität und setzte Vertrauen in Ausbildungen der westlichen Kultur. So schloss er sich für einige Jahre der englischen Armee an, merkte aber, dass diese militärische Lebensweise nicht zu Glück und Zufriedenheit führen kann. Sein Weg führte ihn zu Swami Sivananda, dessen Lehren und Leben ihn überzeugten und ihn tiefes Vertrauen in den Yogaweg erfahren ließ.
Ein


Bhakti Yoga: Interview mit The Love Keys & Anandini

Veröffentlicht am 09.08.2014, 13:11 Uhr von

The Love Keys & Anandini geben im Jahr rund 140 Kirtan-Konzerte in ganz Europa. Ihr Repertoire reicht von meditativ ruhig bis kraftvoll rockig. Aleah und Ben musizieren seit 2010 gemeinsam als The Love Keys. Kirtan ist für sie „ein Fest für die Seele, bei dem wir durch gemeinsames Singen höhere Bewusstseinsebenen erreichen können“. Anandini begleitet die beiden seit 2014 mit Gesang, Klarinette und weiteren Instrumenten. Am Schönsten ist es für sie, wenn sich alles vereinen lässt: Musik in der Natur, die innere Natur im Yoga und Yoga in der Musik. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 30.05.2014, 17:00 Uhr von

Mantrasingen: „Visoka Va Jyotishmati“ mit The Love Keys

The Love Keys“ singen im Samstag Abend Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg „Visoka Va Jyotishmati“. Die Bedeutung dieses Mantras ist: Wir konzentrieren uns auf das innere Licht, welches frei ist von Sorgen und Leiden.
Visoka – Freiheit von Leiden
Jyotishmati – Konzentration auf das Innere Licht.
Die Love Keys werden auch beim Yoga Vidya Musikfestival 2014 vom 29.5. – 1.6.14 dabei sein: Erlebe hier ein ganzes Wochenende die Harmonie und Energie der spirituellen Musik mit vielen bekannten nationalen und internationalen Interpreten. Mehr Infos von und über The Love Keys


Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, Tag 4

Veröffentlicht am 19.05.2014, 09:30 Uhr von

Grüße aus Bad Meinberg 4.Tag der 4×1 wöchigen Yogaausbildung!

Das aufstehen um 5:30Uhr macht mir nicht mehr ganz so viel aus und überhaupt geht es mir insgesamt besser. Man kann sagen ich bin angekommen. Die Gruppe hat sich gefunden, wir lachen viel im Unterricht genauso wie wir hart arbeiten und uns austauschen.

Am Anfang wurde uns gesagt, wir sollen vertrauen auf die ganzheitliche Erfahrung die hier im Hause vorhanden ist, jetzt verstehe ich das besser: Weiterlesen …


Ankommen im Herzen

Veröffentlicht am 25.03.2014, 21:00 Uhr von

Ja-Sagen zu deinem Herzen,

6.4. – 11.4.14

der inneren Stimme, dem, was dir zutiefst entspricht.
Mit dem Herzen gehen, deine positiven Eigenschaften erkennen und stärken, das ist es, was in der heutigen Zeit immer wichtiger wird.
Dafür ist das Seminar „Ankommen im Herzen“ gedacht.
Für mehr Lebensfreude, Zeit für und mit sich, achtsam sein, in Bewegung, in Begegnung mit dir und deinem Gegenüber, Einzel- und Gruppenarbeit, Zeit für Aufstellungen und brennende Themen, innere Reisen, Chakren und einiges mehr.
Die schöne Umgebung des herrlichen Westerwalds, sowie die Ashram Athmosphäre tragen ihr übriges zu diesem wundervollen Seminar bei. Du kehrst bereichert in

Meditation Tipp: Beobachte den Atem im Herzen

Veröffentlicht am 08.04.2010, 07:20 Uhr von

Herz-Öffnung für zwischendurch oder zur Einleitung der Meditation:
Sitze ruhig und gerade. Atme 2-5 Mal tief ein und aus. Jetzt lasse den Atem so fließen wie er von selbst will. Beobachte dabei die Bewegung der Lungen im Brustkorb. Vielleicht merkst du dabei ein sanft pulsierendes Gefühl oder ein Gefühl von Lebendigkeit oder Freude in der Mitte des Brustkorbs, dem sogenannten „spirituellen Herz“. Spüre wie sich dieses Gefühl ändert beim Ein- und Ausatmen. Werde dir bewusst, wie weit sich dieses Gefühl ausdehnt. Bleibe 1-2 Minuten in dieser inneren Mitte. Anschließend kannst du entweder nach ein paar tiefen Atemzügen wieder in


Yogatherapiebeitrag: „Yoga nach Herzinfarkt“

Veröffentlicht am 21.01.2010, 13:49 Uhr von

Klicke einfach auf das Bild oder hier… um an der Diskussion teilzunehmen…

Diskussionsbeitrag auf www.yogatherapie.cc

„Hallo liebe Yogis und Yoginis,
Man findet oft die Empfehlung, nach einem Herzinfarkt Yoga zu üben. Welche Übungen sollte man nach einem Herzinfarkt auf alle Fälle mit Vorsicht angehen oder ganz weglassen – besonders als Anfänger im Yoga? Über eure Erfahrungen würde ich mich freuen!
Anata “ hier antworten…

 

 

Om Shanti und viele Grüße aus Bad Meinberg

euer Yogi Heinz Pauly / www.yogi-heinz.de / www.twitter.com/Yogi_Heinz


www.yogatherapie-portal.de / Neu: www.yogatherapie-kur.de

körperorientierte Yoga Therapie Seminare / psychologische Yoga Therapie Seminare

Yoga Therapie bei Twitter


Yogatherapie Diskussion: Asanas die bei Herzgefäßerkrankungen zu vermeiden sind

Veröffentlicht am 10.01.2010, 13:00 Uhr von

Klicke einfach auf das Bild oder hier… um an der Diskussion teilzunehmen…

Diskussionsbeitrag:

„Hallo
Ich mache mit Freundinnen und Freunden seit kuzem regelmäßig Yoga. Einer von ihnen hatte letztes Jahr eine Herzoperation aufgrund einer Coronale Herzerkrankung. Gibt es Übungen die er nicht machen sollte? Wie zum Beispiel den Schulterstand, der das Herz kräftigt.

Danke schön für Rat und Tat

Liebe Grüße
Annya “

hier antworten…

Om Shanti und viele Grüße aus Bad Meinberg

euer Yogi Heinz Pauly / www.yogi-heinz.de / www.twitter.com/Yogi_Heinz


www.yogatherapie-portal.de / Neu: www.yogatherapie-kur.de

körperorientierte Yoga Therapie Seminare / psychologische Yoga Therapie Seminare

Yoga Therapie bei Twitter Yoga


Yogatherapie Thema: „Angststörungen“

Veröffentlicht am 23.12.2009, 13:00 Uhr von

Klicke einfach auf das Bild oder hier… um an der Diskussion teilzunehmen…

Diskussionsbeitrag:

„Hallo!
Gestern erzählte mir eine Schülerin, dass sie mit Panikattacken zu kämpfen hat. Iin der Yogastunde, sobald sie sich anstrengt und der Puls ein wenig ansteigt, bekommt sie eine P.-Attacke; sie wird den Gedanken nicht los, dass ihr Herz nicht o.k. ist (der Arzt hat nichts gefunden) und sie jeden Augenblick umfallen kann. Das geht soweit, dass sie anfängt zu zittern und sich hinsetzen muss. Wie kann ich ihr helfen? “

hier antworten…

 

Om Shanti und viele Grüße aus Bad Meinberg

euer Yogi Heinz / www.yogi-heinz.de


Ram, das Bija-Mantra des Herzens

Veröffentlicht am 26.08.2009, 05:11 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung
Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »