schamanismus Highlights

Palo Santo

Veröffentlicht am 22.11.2018, 08:45 Uhr von

Böse Geister soll Palo Santo vertreiben, die guten Geister werden hingegen angezogen – so heißt es.

Heiliges Holz – so wird Palo Santo (Bursera graveolens), ein Holz zum Räuchern, das aus Südamerika kommt, auch genannt. Vergleichbar ist es in etwa mit Sandelholz in Indien.

Weiterlesen …


Bäume – liebevolle Wesen

Veröffentlicht am 05.10.2018, 08:45 Uhr von

„I see you“ von Leona Lewis, die für ihr Engagement von der Tierschutzvereinigung PETA als „Person des Jahres 2008“ ausgezeichnet wurde, ist der Soundtrack des erfolgreichen Filmes Avatar; ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film des Regisseurs James Cameron. In dem Film geht es um einen Konflikt zwischen einem Konzern und dem naturverbundenen Volk der Na’vi.

Weiterlesen …


INIPI Die indianische Schwitzhütte zurück in den Schoß von Mutter Erde

Veröffentlicht am 29.06.2018, 08:35 Uhr von

Ein kleiner Junge, der an unserem Grundstück vorbeigeht, schaut neugierig auf das Gestell aus Haselzweigen, das ein bisschen aussieht wie ein Iglu. „Was ist das- was machst du damit?“ fragt er neugierig. „Das ist unsere Schwitzhütte“ antworte ich und beginne zu erzählen….

Meine erste Schwitzhütte habe ich in einer Silvesternacht vor zehn Jahren besucht. Wir treffen uns nachmittags und beginnen gemeinsam, eine Schwitzhütte zu bauen. Bevor die Weiden (oder Haseln) für das Gestell geschnitten werden, fragen wir den Baumgeist, ob wir die Ruten schneiden dürfen und ob sie bereit sind, sich für den Bau der Schwitzhütte hinzugeben. Dieser Umgang mit


Schamanismus

Veröffentlicht am 08.06.2018, 08:44 Uhr von

Die Natur ist ein Schlüssel, der uns in die Gefilde unserer tiefen Seelenebene führt. Dort können wir unseren Schatz erkennen in dem Sat, Chid und Ananda (Sein, Wissen und Glückseligkeit) darauf warten erkannt zu werden.

Schamanismus ist der Ursprung des Yoga. Die alten Yogis haben ihre Rituale zuerst nur in der Natur ausgeführt und die Naturwesen und Elemente mit einbezogen. Dieses ist in einigen Mantras bis heute noch zu hören, wie z.B. in den Shanti Mantras (Friedensmantras), welche wir oft in unseren Yoga Vidya Ashrams rezitieren.

Weiterlesen …


Seminare mit Satyadevi

Veröffentlicht am 12.02.2018, 09:04 Uhr von

Seminare mit Satyadevi Bretz für das 1. Halbjahr 2018 – Ob durch Yogastunden, geleitete Spaziergänge, schamanische Rituale, Massagen und Klangreisen: Satyadevis besondere Fähigkeit ist es, Menschen zu tiefen spirituellen Erfahrungen zu führen.

Von Januar bis Juni stehen z.B. im Fokus: Schamanisches Frühlingserwachen, die Kraft der Bäume, Walpurgsinacht, Lakshmis Fülle, spirituelles Naturfasten und mehr… Im April gibt es zudem eine Yogafernreise nach Italien, und im September, Oktober und November kannst du Satyadevi sogar bis in die wundervolle Stille der Sahara-Wüste und zu den jahrtausendealten Tempeln in Ägypten begleiten.

Satyadevis Klangyogastunden und Klangreisen sind wundervolle Erlebnisse der Inspiration, in denen du in dein Innerstes hineinspüren kannst. In ihren Natur-Workshops kannst du dich auf mystische Weise verzaubern lassen.  Weiterlesen …


„Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga“

Veröffentlicht am 05.07.2017, 16:46 Uhr von

Anbei ein wundervoller Bericht des Seminars „Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga“ im Yoga Vidya Ashram im Westerwald vom 10. Juli bis 15. Juli 2016 mit Satyadevi Bretz.

Es war mein erster Besuch im Yoga Vidya Ashram im Westerwald und mein erstes Seminarzum Thema „Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga“.Unsere Kursleiterin Satyadevi hatte ich schon zuvor in Bad Meinberg kennengelernt. Das Seminar startete Sonntagabend mit der Vorstellungsrunde. Zum feststrukturierten Tagesprogramm, welches es in allen Yoga Vidya Ashrams gibt ( morgens und abends Satsang, Buffet und mindestens eine Yogastunde am Tag) trafen wir uns zusätzlich 1-2 Mal am Tag um verschiedene Workshops durchzuführen. Am nächsten


Seminare mit Satyadevi

Veröffentlicht am 13.01.2017, 08:18 Uhr von

Seminare mit Satyadevi Bretz für das 1. Halbjahr 2017 – Ob durch Yogastunden, geleitete Spaziergänge, schamanische Rituale, Massagen und Klangreisen: Satyadevis besondere Fähigkeit ist es, Menschen zu tiefen spirituellen Erfahrungen zu führen.

Von Januar bis Juni 2017 stehen z.B. im Fokus: die Akasha Chronik, Yoga und Meditation Einführung, Lichtarbeit mit deinen Händen, Schamanischer Weg zu deiner Intuition, Hellfühl Ausbildung, und mehr…

Satyadevis Klangyogastunden und Klangreisen sind wundervolle Erlebnisse der Inspiration, in denen du in dein Innerstes hineinspüren kannst. In ihren Natur-Workshops kannst du dich auf mystische Weise verzaubern lassen.  Weiterlesen …


Webinar mit Satyadevi – Yoga, Schamismus und Naturspiritualität

Veröffentlicht am 12.11.2016, 07:05 Uhr von

Am Donnerstag, den 24. November 2016, findet von 19:00 – 20:00 Uhr ein weiteres Yoga Vidya Online-Seminar (Webinar) statt. Das Webinar ist kostenlos und behandelt das Thema Yoga, Schamismus und Naturspiritualität. Geleitet wird das Online-Seminar von Satyadevi Bretz. Nach einem halbstündigen Impulsvortrag per Video wird Satyadevi im Anschluss auf Fragen aus dem Chat eingehen. Weiterlesen …


Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga – Ein Bericht

Veröffentlicht am 13.08.2016, 08:55 Uhr von

Ein Erfahrungsbericht zum Seminar „Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga“, das vom 10. bis 15. Juli 2016 bei Yoga Vidya Westerwald stattgefunden hat. Von Julia O.

Es war mein erster Besuch im Yoga Vidya Ashram im Westerwald und auch mein erstes Seminar zum Thema „Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga“. Ich habe mich für dieses Seminar bei Yoga Vidya entschieden, weil ich generell offen dafür bin, mich auf neue Bereiche einzulassen und mehr darüber zu erfahren. Unsere Seminarleiterin Satyadevi hatte ich schon zuvor bei Yoga Vidya in Bad Meinberg kennengelernt und sie war mir gleich sympathisch. Ich hatte einfach ein gutes Gefühl.

Das Seminar startete Sonntagabend mit der Vorstellungsrunde und wir durften von unseren bisherigen Erfahrungen und den Erwartungen für die kommenden Tage berichten. Satyadevi stellte sich und das geplante Programm für das Seminar vor. Zu dem feststrukturierten Tagesprogramm, das es in allen Yoga Vidya Ashrams gibt (morgens und abends Satsang, sowie Buffet und mindestens eine Yogastunde am Tag) trafen wir uns zusätzlich 1 – 2 Mal am Tag, um verschiedene Workshops durchzuführen. Am zweiten Tag folgte eine kleine theoretische Einführung in das Thema. Dieser kleine Vortrag wurde von unserer Kursleiterin so lebendig vorgetragen, dass man einen guten Einblick bekam und schon neugierig auf die Praxis war. Damit ging es dann nach der Mittagspause los. Ich war schon sehr gespannt.  Weiterlesen …


Russischer Yogameister gibt sich die Ehre

Veröffentlicht am 18.12.2015, 17:49 Uhr von

Yoga Meister aus Russland zu Gast.

Wir haben die große Freude vom 22. – 29.12. den russischen Yogameister Andrey M. Lobanov unseren zahlreichen Gästen zu präsentieren. In diesem Zeitraum wird er einige Programme wie zum Beispiel Hatha Yoga oder Klangschalen Workshop hier an der Nordsee anbieten. Andrey ist seit 1980 dem spirituellen Yoga tief verbunden und gibt diesen authentisch und alltagstauglich weiter. Des Weiteren haben ihn die buddhistischen Lehren und der russische Schamanismus zusätzlich geprägt. Komm doch einfach vorbei und lass dich inspirieren. Maheshwari und Keshava planen zudem eine Kooperation mit Andrey für eine Yogalehrer/innenausbildung in Russland im nächsten Jahr;


Mantra Sommer Camp 2015 preview #07: Klaus Heitz

Veröffentlicht am 15.06.2015, 09:10 Uhr von

Vom 05. – 10. Juli 2015 findet bei Yoga Vidya Westerwald zum 2. Mal das Mantra Sommer Camp statt: “Wir wollen zusammenkommen, um das Leben zu feiern, zu musizieren und über gemeinsames Praktizieren von Yoga und das herzliche Miteinander in den “Fluss des Seins” kommen.”

In unserer Yoga Vidya Blog-Serie stellen wir dir einige der teilnehmenden music-acts des Mantra Sommer Camps 2015 vor – heute: Klaus Heitz Weiterlesen …


Workshop: Heilsame Klänge – Oberton- und Untertongesang

Veröffentlicht am 18.05.2015, 14:30 Uhr von

Auf dem 11. Yoga Vidya Musikfestival gab es mehrere Workshops, die es sich zum Ziel gemacht hatten, die Musikalität der Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu wecken und zu schulen. Darunter auch viele Veranstaltungen, die sich insbesondere dem persönlichsten aller Instrumente widmeten: der Stimme. Dieser Beitrag gibt dir einen kleinen Einblick in den Workshop „Heilsame Klänge: Ober- und Unterton-Gesangs-Workshop“. Geleitet wurde der Workshop von den beiden Musiktherapeuten Sonja Leppers und Olaf Scholz.

Weiterlesen …


Nordsee Special vom 15. – 22.03. mit Bhairavi

Veröffentlicht am 15.03.2015, 12:00 Uhr von

Bhairavi is back!!!
Frisch und inspiriert, mit tiefen Eindrücken aus ihrem intensiven mehrmonatigen Aufenthalt in Indien und Nepal im Gepäck, führt Bhairavi dich bei uns bei Yoga Vidya Nordsee in spirituelle Tiefen. Ein paar Plätze sind für das Nordsee Special vom 15.03. – 22.03.2015 noch frei. Gerne auch tageweise oder nur am Wochenende. Ab dem 19. April wird sie in einer 4-wöchigen Yogalehrer Intensiv Ausbildung unterrichten. Bei Yoga Vidya Allgäu leitet sie im Juli ein Yoga und Meditation Einführungsseminar und eine Yoga Ferienwoche. An einem Nordsee Special Seminar mit Bhairavi kannst du in diesem Jahr noch einmal im Herbst, vom 18.-25.10. teilnehmen.

Weiterlesen …


Seminare mit Satyadevi

Veröffentlicht am 25.02.2015, 18:25 Uhr von

„Findest du zur Natur, findest du dich selber.“ Dieses Zitat könnte als Motto Satyadevis Seminaren übergeordnet sein, in denen sie Menschen in die Verbindung mit der Natur führt.

In ihren Naturseminaren leitet dich Satyadevi an, wie du deine Verbindung zur Natur stärken kannst, in Kontakt mit Pflanzen, den Elementen und den Feinstoffwesen treten kannst. Satyadevi führt dich an Kraftorte, an denen eine hohe Energie besonders gut spürbar ist und zeigt dir Übungen, um deine Wahrnehmung zu verfeinern. Diese Praktiken geben dir auch künftig ein Gefühl von Erdung; Herzöffnung kann in der Natur ganz spontan geschehen und Heilung auf verschiedenen Ebenen kann eintreten. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 24.10.2014, 17:00 Uhr von

Vortrag: Die dreifache Natur des Menschen mit Narendra

Narendra erklärt im Satsang von Yoga Vidya Bad Meinberg die dreifache Natur des Menschen.
Hierin spricht er darüber, wie unser Ich-Bewusstsein der Ursprung letztlich aller unserer Probleme ist und uns davon abhält, unsere wahre göttliche Natur nach außen zu tragen. Unser Geist ist aber andererseits auch die Triebfeder, die uns zur Befreiung führt.
Der Mensch ist zugleich Tier, Mensch und Gott. – Unsere animalische Natur lenkt unseren Geist auf Sinnesbefriedigung und Wunscherfüllung; unser höheres Ichbewusstsein veranlasst uns, gewissenhaft zu handeln und hilft uns dabei, uns unserer animalischen Natur bewusst zu werden


Drittes Auge auf!

Veröffentlicht am 19.10.2014, 08:30 Uhr von

Kaum einer hatte den Ankündigungstext gelesen. Der Titel „Erdheilung“ war den meisten Grund genug sich anzumelden. Was uns erwarten sollte, hielt Seminarleiterin Satyadevi anfangs noch vage. Ihr geht es ums Erfahren und Erfahrbarmachen, nicht ums Herreden. Sinnvoller ist es! Denn was soll man darüber dozieren, wie unterschiedliche Energien der Natur zu erspüren sind? Weiterlesen …


Auf Urlaub mit meinem Krafttier!

Veröffentlicht am 14.10.2014, 14:00 Uhr von

Der Andrang war groß. Fast 30 Individualgäste und Yogaurlauber waren gekommen, um die angekündigte Reise in die Unterwelt anzutreten. Ihr Ziel: Das ureigene Krafttier finden!

Zum besseren Verständnis zwei Dinge vorab: Parallel zum ohnehin reichhaltigen Seminarstandardprogramm bietet Yoga Vidya Bad Meinerg immer wieder Themenwochen an. Ich selbst hatte die Gelegenheit, einer Themenwoche beizuwohnen, die dem Schamanismus gewidmet war. Die Traditionsheiler unterscheiden zwischen Ober-, Zwischen- und Unterwelt, was landläufig dem Transzendental-, Ich- und Unterbewusstsein entspricht. Übersetzt brachen wir also zu den lebensbestimmenden Kräften auf, die gemeinhin unserer Aufmerksamkeit entgehen. Weiterlesen …


Treffe deinen Baumgeist!

Veröffentlicht am 27.09.2014, 15:02 Uhr von

„Baumgeister? So ein Quatsch, die gibt es überhaupt nicht!“ rief Severin, ein etwa 6-jähriger Junge mit Brille. Auch die anderen Kinder unserer kleinen Gruppe blickten zunächst skeptisch und abwartend in die Runde, als wir uns vor dem goldenen Ganesha im Haus Shanti versammelten. Satyadevi hatte alle Kinder des vergangenen Kinderyogakongresses zu einer kleinen Exkursion zu den Bäumen im Park rund um die Yoga Vidya Gebäude in Bad Meinberg eingeladen, um mit den Baumgeistern oder der Seele der Bäume in Kontakt zu treten. Auch die erwachsenen Begleitpersonen wussten nicht, was sie bei dieser Exkursion erwarten sollte. Und doch ließ sich das kleine Grüppchen auf das neue Erlebnis ein. Trotz Regen folgten wir Satyadevi, ausgerüstet mit ihrer veganen schamanischen Trommel in den Park. Weiterlesen …


Schamanische Heilarbeit an der Nordsee

Veröffentlicht am 23.08.2014, 14:50 Uhr von

Maharani Devi feiert mit ihrer Gruppe die Heilung des inneren Kindes. Mit ihrem fundierten schamanischen Wissen, ihrer herzlichen und kraftvollen Art berührt sie die Menschen in ihrem Seminar sehr tief. Es haben sich mehr als 20 Menschen gesammelt und machen enthusiastisch mit. Viele helfen uns 3 Stunden bei den Arbeiten im Ashram und kommen so für die Hälfte der Seminargebühr in diesen Genuss. Im nächsten Jahr – 2015 – wird es vermutlich im Juni eine ganze Woche Schamanische Heilung mit Maharani geben, so dass viele Themen in geschützter Nordsee Ashram Atmosphäre intensiver behandelt werden können. Wir halten Dich auf dem


Seminare mit Satyadevi

Veröffentlicht am 14.04.2014, 10:00 Uhr von

Als ich Satyadevi vor nicht langer Zeit auf einem ihrer meditativen Spaziergänge im Schweigen begleitete, fühlte ich mich sehr geborgen und gleichzeitig  hellwach. Es war dunkel, ich neu bei Yoga Vidya Bad Meinberg und sie führte eine Gruppe von 14 Menschen durch eine unbekannte Natur im Dunkeln.  Kraniche flogen durch die Nacht, näherten sich uns und entfernten sich wieder, so als ob sie unseren Weg begleiteten.  Später – als wir das Schweigen brachen, einen Baum umarmten und seine Rinde streichelten und sie von Mutter Gaya, Mutter Erde, redete, dachte ich bei mir: Ja, da steht sie leibhaftig vor mir,


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »