Religion Highlights

Ostern – Osterhase meets Jesus Christ

Veröffentlicht am 01.04.2018, 05:30 Uhr von

Ostern besteht für die Welt aus Osterhasen, Ostereiern, Süßigkeiten und Geschenken. Dieser Aspekt von Ostern geht eher auf die vorchristlichen Fruchtbarkeitsfeste zu Ehren der Göttin Freya zurück, mit denen man den Frühling einleitete.

40 Tage vor Ostern gelten als Fastenzeit in der christlichen Tradition, eine Zeit in der man sich auf das Wesentliche besinnt und reduziert. In dieser Zeit wurden früher keine Eier verzehrt, so dass zu Ostern dann ganz viele da waren und man daraus einen Osterbrauch machte, um die Eier zu nutzen. Die Fastenzeit erinnert auch an die 40 Tage Jesu in der Wüste, eine Zeit der inneren Einkehr, bevor er in die Öffentlichkeit trat und lehrte. Weiterlesen …


Götter Namen Liste von A-Z

Veröffentlicht am 17.06.2017, 08:17 Uhr von

Im Yoga Wiki gibt es eine große Götter Namen Liste von A-Z. Eine der umfassendsen Aufzählung von Namen des Göttlichen der verschiedensten Traditionen. Zu den meisten dieser Gottesnamen findest du durch Draufklicken einen Artikel.

Ergründe die Götternamen der verschiedensten Traditionen – lass dich inspirieren. Suchst du nur nach Göttinnen? Dafür gibt es auch eine Göttinnen Seite mit mehreren Hundert Göttinnen aus verschiedensten Weltreligionen.


Ist Yoga eine Religion? Vortrag als Video

Veröffentlicht am 06.11.2016, 17:52 Uhr von

Ist Yoga eine Religion?? Interessiert dich diese Frage? Dann lausche hier einer Antwort.

Weiterlesen …


Feste und Fastentage im Hinduismus – So kannst du sie für dich nutzen

Veröffentlicht am 04.09.2016, 08:20 Uhr von

Hast du dich schon mal gefragt, was es mit den indischen Festlichkeiten auf sich hat, die in den Yoga Vidya Ashrams und in den Yoga Stadtcentern gefeiert werden? In diesem Beitrag erfährst du, warum du sie optimal für deinen Alltag nutzen kannst.

Ich bin großer Fan von spirituellen, indischen Feierlichkeiten. Mir gefällt besonders, dass die Festlichkeiten sehr sinnlich sind und eine hervorragende Möglichkeit bieten, um mit anderen Yogis gemeinsam zu praktizieren.

Außerdem geben die Feiertage uns die Möglichkeit, sehr tief in einen bestimmten göttlichen Aspekt einzutauchen, ein Sankalpa (Wunsch) zu formulieren und unseren Alltag im Anschluss auf einer tiefen Ebene zu transformieren.  Weiterlesen …


Yoga als Christ, wie geht das?

Veröffentlicht am 17.04.2016, 08:15 Uhr von

Yoga als Christ, wie geht das? – Am Dienstag, den 26.04. um 19:00 Uhr findet zu diesem Thema ein kostenloses Online-Seminar statt.

Im Yoga Vidya Webinar geht es um die Verbindung von Christentum und Yogapraxis. Ashramleiter Narendra Hübner ist praktizierender Christ und Sohn eines evangelischen Pastors. Als sehr erfahrener Yogalehrer lebt er seit über 12 Jahren in Europas führendem Yoga Seminarhaus und Yogalehrer-Ausbildungszentrum bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Weiterlesen …


Religion und Spiritualität

Veröffentlicht am 11.06.2015, 13:18 Uhr von

Was ist Religion? Was ist Spiritualität? Ist Yoga eine Religion? Ist Yoga spirituell? Das sind Fragen, die sich Yoga Aspiranten immer wieder stellen.

Was ist Religion?

Religion kommt vom Lateinischen „religio“. Religio kann sich herleiten von religare, wieder verbinden, sich rückverbinden und bedeutet dann die Wiederverbindung, die Wiedervereinigung mit einer Höheren Wirklickeit, die man Gott nennen kann. Oder Religio kann sich herleiten von relegere, bedenken, beachten und bedeutet dann Sorgfalt. Religion kann man also als Sammelbegriff verstehen von allem, was einem rückverbindet mit einem Göttlichen. Und Religion kann man verstehen als große Sorgfalt in seinem persönlichen Leben, als sorgfältige Ausrichtung


Yoga – nie war er so politisch wie heute

Veröffentlicht am 02.12.2014, 15:00 Uhr von

Indien hat bereits einen Yoga-Minister, in Europa politisiert sich die Weisheitslehre. Wie sie brennende Gesellschaftsprobleme lösen kann, war Thema des ersten Europäischen Yogakongresses in Bad Meinberg. Yoga wird also auf europäischer Ebene politisch.

 

Frei nach Bernhard Shaw sind die besten Reformer jene, die bei sich selbst anfangen, erklärte der Europaparlamentarier Elmar Brok in seinem Grußwort und betont, dass in schnelllebigen Zeiten nur Halt erhält, wer versteht innezuhalten. Damit politisiert der Schirmherr des Kongresses „Yoga –Traditionelle Weisheit für die Zukunft“ ein Thema, das gemeinhin als krankenkassengesponsortes Bewegungsprogramm oder persönliche Krisenbewältigung gilt. Weiterlesen …


Fotoshow: Europäischer Yogakongress – Eröffnung

Veröffentlicht am 22.11.2014, 15:00 Uhr von

In Sukadevs Eröffnungsrede zu Beginn des Europäischen Yoga Kongresses am letzten Wochenende sprach er über den Einfluss, den Yoga auf verschiedene Kulturen in der Vergangenheit genommen hat, und das Potential, welches er in der Verbreitung von Yoga in der Gesellschaft sieht. Sehr inspirierende Worte über eine Zukunftsvision des friedvollen Zusammenlebens der Kulturen:

Yoga – Traditionelle Weisheit für die Zukunft

Yoga ist uralt, mindestens 4000 Jahre alt, vermutlich 6000 Jahre oder noch älter. Was hat eine solche alte Tradition für die Zukunft zu sagen?

Ich meine, sehr viel: Für die vielen Probleme, Herausforderungen und Chancen unserer nahen und fernen Zukunft kann Yoga wichtige Anregungen geben. Weiterlesen …


Arten der Liebe

Veröffentlicht am 16.04.2014, 21:00 Uhr von
Liebe

Im Yoga Wiki gibt es inzwischen eine umfangreiche Artikelreihe zum Thema Liebe, mit Anregungen, mehr Liebe im Alltag und in deiner Beziehung zu leben. Es gibt so viele Arten der Liebe, so viele Arten von Beziehung – und so viele Arten, Liebe in einer Beziehung zu leben. Schaue nach im Wiki, um Anregungen zu bekommen, teile diese Artikel auf deiner Facebook Seite, oder gib hier im Blog Kommentare ab. Hier kommst du zur Übersichtsseite Arten der Liebe


Religiöse Liebe

Veröffentlicht am 27.03.2014, 21:00 Uhr von

Religiöse Liebe – was ist das? Im Yoga sagen wir ja, wir haben mit Religion nichts zu tun, dafür aber umso mehr mit Spiritualität. Georg Wilhelm Friedrich Hegel hat den Begriff religiöse Liebe in seinen Vorlesungen zur Ästhetik geprägt. Und der Begriff hat mehr Bedeutungen, als man zunächst annimmt. Willst du mehr über religiöse Liebe wissen? Dann schaue nach im Yoga Wiki, Stichwort Religiöse Liebe


Yoga Wiki über Spiritualität

Veröffentlicht am 22.08.2013, 17:00 Uhr von

Was bedeutet eigentlich Spiritualität? Es hat irgendetwas mit „spirit“, mit dem Geist zu tun. Spiritualität bedeutet im Grunde, dass sich ein Individuum dessen bewusst ist, dass es eine höhere Wirklichkeit als die Realität der Welt gibt und dass es diese Wirklichkeit als ertrebenswert ansieht. Spiritualität bedeutet dann das Üben des individuellen Geistes, um diese höhere Wirklichkeit oder Gott zu erkennen. Yoga Wiki beschreibt die möglichen Wege der  Spiritualität, sei es auf der Ebene von Religion (re-ligio, das Wiedervereinen) oder auf der Ebene von Yoga (yoga, Einheit). Wenn du auf den Artikel kommen möchtest, klicke einfach auf das Wort


Hinduismus – Was bedeutet Hinduismus – Wo ist Hinduismus entstanden? Kurzvortrag auf Video

Veröffentlicht am 04.06.2012, 01:36 Uhr von

Hinduismus – Was bedeutet Hinduismus – Wo ist Hinduismus entstanden? Darauf erhältst du hier Antworten.

Weiterlesen …


Meditieren ohne Religion Video

Veröffentlicht am 19.11.2009, 07:45 Uhr von

Meditieren ohne Religion? Erfahre einiges zu dieser Frage.

Weiterlesen …


Vortrag und Diashow mit Sukadev über die indische Götterwelt

Veröffentlicht am 04.01.2009, 13:45 Uhr von

Gestern Abend im Satsang hat Sukadev einen inspirierenden Vortrag über die indische Götterwelt gehalten, welchen er mit einer Diashow untermalt hat. Willst du mehr über die Bedeutung der einzelnen Aspekte Gottes, der Waffen und Gegenstände, die sie in den Händen tragen, erfahren, dann tauche tief ein in das Wissen über Brahma, Vishnu, Shiva, Shakti, Durga, Kali, Krishna, Ganesha, Rama, Subramanya, Saraswati, Lakshmi usw.

Hier Klicken um das Video „Indische Götter- Brahma, Vishnu, Shiva“  anzuschauen

Viel Freude beim Hören.

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini

PS: Wenn du dein Wissen noch mehr vertiefen willst, empfehle ich dir das Buch „Götter und


Eugen Drewermann – Heil und Heilung – von Religion und Medizin

Veröffentlicht am 17.11.2008, 10:06 Uhr von
Play

      img_1697.jpg

img_1825.jpg

Einer der absoluten Höhepunkte des Kongresses war sicherlich der Vortrag von Eugen Drewermann am Samstag Abend. Herr Drewermann sprach über Heil und Heilung aus der Sichtweise der Religion und Medizin. Es war ein sehr inspirierender Vortrag. Mit seiner bildhaften, poetischen Sprache, zahlreichen Anektoden, Gleichnissen, Geschichten und Ausflügen zu Werken der Weltliteratur, genauso wie in die Mathematik, Philosophie, Religion und Psychologie hat er die Herzen – ich denke aller im Raum Anwesenden – tief berührt. Dass ein Redner Standing Ovations bekommen und Zugabe gerufen wurde, hat es


Hinduismus – Wie entstand die Erde? Video

Veröffentlicht am 22.02.2008, 21:39 Uhr von

Hinduismus – Wie entstand die Erde?? Erfahre einiges zu dieser Frage.

Weiterlesen …