Veränderung Highlights

Parinama

Veröffentlicht am 10.01.2019, 09:00 Uhr von

2019. Neues Jahr, neues Glück – so sagt man. Für viele ist es eine gute Zeit etwas Neues zu beginnen, etwas anders oder anderes zu machen. Vielleicht ist jetzt endlich der richtige Zeitpunkt gekommen, endlich etwas bestimmtes zu machen oder sich den ein oder anderen Wunsch zu erfüllen.

Weiterlesen …


Yoga Wiki über Zeit und Veränderung

Veröffentlicht am 14.06.2018, 17:00 Uhr von
Ein Pandit versuchte seit seiner Kindheit verzweifelt, mit Mantras, die Zeit anzuhalten, um nicht weiter zu altern und um nie wieder zu leiden. Es gelang ihm nicht, darum zog er in die Berge mit der Hoffnung, das sein Echo die Mantras verstärkt. So kletterte er täglich auf den Gipfel eines hohen Berges und schrie in den Himmel“
OM! Zeit, ich befehle dir, steh still! Bleib endlich stehen!“
Aber auch das funktionierte nicht. Eines Tages, auf dem Weg nach Hause, brach er zusammen und flehte mit lauter Stimme:

Weiterlesen …


Veränderung

Veröffentlicht am 06.12.2015, 19:00 Uhr von

Die Natur zeigt sich zurzeit in einem einheitlichen graugrünen, braunen Kleid. Das herbstliche Gelbrot ist verschwunden und mancherorts kann man sogar überwiegend das weiße Kleid des Winters sehen. Hier im Westerwald wechselt die Natur ihr Kleider so rasch wie unser Seminarangebot, ich meine, sie ist genauso vielseitig 🙂

Aber nicht nur die Natur wechselt ihr Kleid, nein auch die Altäre in unseren Seminarräumen tun dies. Unser Haushaltsteam hat ihnen neue Röcke verpasst und nun strahlen sie in neuem Glanz dem neuen Jahr entgegen und mit dem Stoffwechsel im, wörtlichen Sinn, ist ein weiterer Schritt in Richtung Erneuerung und Auffrischung unseres


Sein im Augenblick – ein Gedicht

Veröffentlicht am 24.05.2015, 13:34 Uhr von

„Sein im Augenblick“

Erleuchte deinen Weg mit jener Freude,
zu sein, und immerfort zu sein.

Nicht mehr
braucht es,
noch nicht mal einen Weg,
noch nicht mal eine Reise,
und keinen Ort
und keine Wahl,  Weiterlesen …


Im neuen Jahr … alles beim Alten?

Veröffentlicht am 16.01.2014, 12:00 Uhr von

Jedes neue Jahr, jeder neuer Tag ist ein neuer Anfang. Was möchtest Du anfangen mit Deiner Lebenszeit? Und womit aufhören?

Wenn Alltagstrott und Schweinehund alle Vorsätze und Träume überlagern, ist es Zeit etwas zu ändern, aus dem Hamsterrad des Alltags auszusteigen.

Es muss aber nicht immer gleich eine einschneidende Lebensänderung sein. Wenn wir uns Veränderung wünschen, können wir damit beginnen, zunächst Kleinigkeiten in unserem Tagesablauf zu ändern – wie einen anderen Weg zur Arbeit nehmen, ungewohnte Lebensmittel kaufen oder woanders Mittag essen, mit der ungeübten Hand abwaschen oder schreiben, eine andere Zeitung als üblich lesen, statt jeden Tag Nachrichten


Ärger-Transformation mit einer Yoga Atemübung

Veröffentlicht am 31.12.2008, 13:13 Uhr von
PlayPlay

Das Jahr neigt sich fast dem Ende zu. Du bist noch ärgerlich auf jemanden oder sauer über etwas? Schluss damit! Auch wenn Ärger vom Standpunkt des Kundalini Yoga eine Energieaktivierung ist:-), übe doch lieber gleich mit und gehe so friedlich und voll Freude ins neue Jahr.
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Viel Freude beim Entärgern durchs mitmachen,
wünscht euch Rukmini.