Rezept: Hummus

Hier ein einfaches & leckeres basic-Rezept aus dem „Yoga Vegan Kochbuch“: Hummus. Hummus ist eine orientalische Spezialität, die sich auch hierzulande immer mehr Beliebtheit erfreut.

Hummus kann z.B. hervorragend als Dip für Cracker oder Gemüse oder auch für eine Pita-Füllung verwendet werden oder auch als mild-herzhafter Aufstrich für geröstetes Brot – passend zu jeder Jahreszeit.

Im Yoga Vegan Kochbuch findest du das folgende Rezept auf Seite 67 [» hier geht’s zur Leseprobe].

Rezept für Hummus: 

Zutaten: 

1 T getrocknete Kichererbsen
3 EL Zitronensaft
3 TL Salz
½ TL Pfeffer
½ T Tahini-Sauce
3 EL Olivenöl

· zum Garnieren: Olivenöl, Petersilie, Paprika, Oliven

Zubereitung: 

Die Kichererbsen über Nacht einweichen (in eine große Schüssel geben, da die Erbsen aufgehen). Am nächsten Tag das Wasser abschütten, die Kichererbsen mit heißem Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze ca. 1 bis 1½ Stunde kochen lassen. Abtropfen lassen, anschließend die Kichererbsen mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Tahini-Sauce und Olivenöl dazugeben. Gut umrühren.

Den Hummus auf eine Platte geben, etwas Olivenöl darüber geben, mit Paprika und Petersilie bestreuen.

Guten Appetit! 🙂

Weitere Infos: 

 

Das Yoga Vegan Kochbuch [» Leseprobe]
Paperback, 80 Seiten, 8,00 €
Erschienen im Yoga Vidya Verlag.

Erhältlich im Yoga Vidya Online-Shop [shop.yoga-vidya.de]:

Das Yoga Vegan Kochbuch


pixabay_hummus-812675_1920

0 Kommentare zu “Rezept: Hummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.