Herzöffnung Highlights

Herzweitungs-Mudra

Veröffentlicht am 11.12.2017, 15:00 Uhr von

Play
Eine Übungsanleitung für ein weites Herz, für Liebe, Freude und Mitgefühl. Herzweitungs-Mudra gehört zu den Mudras, die das Herz öffnen und Liebe entwickeln können. Bekomme praktische Tipps zur Ausführung von Herzweitungs-Mudra, vielleicht bekommst du tiefe Anregungen für deine regelmäßige Yoga Praxis. Dies ist eine etwas exotischere Yoga-Übungsanleitung – nicht unbedingt für Anfänger. Herzweitungs-Mudra kommt aus der Tradition des Kundalini Yoga. Weiterlesen …


Herzöffnungs-Mudra

Veröffentlicht am 04.12.2017, 15:00 Uhr von

Play
Willst du mehr Liebe erfahren? Spürst du manchmal innere Beklemmung? Dann kannst du mit dieser Herzensöffnungs-Mudra eine tiefe und freudevolle Erfahrung machen. Herzöffnungs-Mudra ist eine machtvolle Übung für die Erfahrung von Liebe. Eine spezielle Übungsanleitung für alle die mit Yoga vertraut sind. Spüre und lass die Übung auf dich wirken. Herzöffnungs-Mudra spielt eine gewisse Rolle im Kundalini Yoga und Hatha Yoga. Weiterlesen …


Mantra- und Kirtansingen Kursleiter Ausbildung

Veröffentlicht am 08.11.2017, 08:15 Uhr von

Vom 1. – 7. Januar 2018 kannst du bei Yoga Vidya Bad Meinberg an der Ausbildung zum Kirtan- und Mantrasingen Kursleiter teilnehmen. In der Ausbildung lernst du, systematisch Satsangs mit Kirtan– und Mantra-Singen aufzubauen und zu leiten.

Mantras sind ein wichtiger Bestandteil des Bhakti Yoga und tragen dank ihrer Herz öffnenden, reinigenden und bewusstseinserweiternden Wirkungen viel zum spirituellen Fortschritt bei. Lerne, Menschen ins Mantra-Singen einzuführen, Kirtan Gruppen zu etablieren, Mantra-Seminare zu geben und anderen die Freude am Singen zu vermitteln.

Die Ausbildung wird geleitet von Gesangspädagogin und Sängerin Hagit Noam und Narendra Hübner, Ashramleiter von Yoga Vidya Bad Meinberg mit musikalischen Fähigkeiten (Kirtanist, Trompete, …). Die Ausbildung ist auch als Yogalehrer-Weiterbildung geeignet.   Weiterlesen …


Subrahmanya – Mantra-Singen mit Bharata

Veröffentlicht am 30.05.2017, 12:22 Uhr von
Play

singt das Mantra Subrahmanya. Die wörtliche Bedeutung „Subrahmanya“ findest du in unserem Sanskrit Glossar. Den Text zu dem Mantra findest im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 257.
Es ist ein sehr meditatives Mantra.

Viel Freude und Herzöffnung, wünscht euch Rukmini.


Die gesundheitlichen Wirkungen des Chantens oder warum die Yogis Om singen

Veröffentlicht am 26.12.2016, 08:30 Uhr von

Was für die einen eine ganz natürliche Einleitung der Yoga Stunde ist, bereitet anderen gerne mal Unbehagen: Das Singen des mysteriösen Om. Wer schon länger mit dem Chanten oder Tönen vertraut ist, weiß um die positive Wirkung, auch wenn er sie vielleicht nicht erklären kann.

Für andere, die gerade neu damit in Berührung kommen, kann es ungewohnt und mystisch scheinen. Deswegen soll dieser Artikel ein paar Wirkungen des Singens – besonders des Om Singens – genauer unter die Lupe nehmen.

Zunächst einmal ganz pragmatisch: Das Om Singen ist eine gute Möglichkeit die Yogastunde gemeinsam zu beginnen und zu beenden. Je nachdem, wie oft das Om gesungen wird, hat jede/r TeilnehmerIn diese Anzahl Atemzüge Zeit, um anzukommen – nicht nur körperlich, sondern vor allem geistig.  Weiterlesen …


Geführte Entspannung für mehr Selbstliebe, Selbstwert, Herzöffnung

Veröffentlicht am 25.09.2016, 12:00 Uhr von
Play

Lass dich in tiefe Entspannung führen. Erfahre Herzöffnung und Selbstliebe. 25 Du findest unten die mp3-Datei einer angeleiteten Tiefenentspannung, die das Herz öffnet, den Selbstwert und die Selbstliebe vertieft. Es ist eine klassische Yoga-Vidya-Entspannung, die mit An- und Entspannung der einzelnen Körperteile beginnt. Es folgen Körperwahrnehmung mit Autosuggestion und – im Zustand der tiefen Entspannung – Visualisierung und positive Sätze. Die Entspannung dauert 17 Minuten und ist gesprochen von Barbara Bosch, Sevaka der Psychologischen Yogatherapie. Weitere geführte Entspannungen und sowie Informationen über gute Entspannung


Liebe zum fließen bringen

Veröffentlicht am 21.12.2015, 08:44 Uhr von

Ein Artikel von cn |

Weihnachten steht vor der Tür – das Fest der Liebe. Doch manchmal fällt es schwer, neben der ganzen Hektik und dem Trubel, sich des durch und durch liebevollen Aspektes der Weihnachts-Feiertage bewusst zu sein.

Hier erhältst du ein paar yogische Tipps zur Herzöffnung – und wie du so die Liebe wunderbar fließen lassen kannst. Denn schließlich strömt Liebe in besonderem Maße durchs Herz, im Herzen wird Liebe empfangen, gespürt und dehnt sich aus.

 

Dies sind unsere Anregungen für dich: 

Weiterlesen …


Themenwoche: Nada Yoga mit Ram Vakkalanka

Veröffentlicht am 12.08.2015, 16:44 Uhr von

Vom 01. – 06. September 2015 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg die Themenwoche „Die Kraft des Klanges – Nada Yoga mit Ram Vakkalanka“ statt.

Während der Themenwoche ist Ram Vakkalanka, indischer Sanskrit Experte, begnadeter Sitar Spieler und erfahrener Meditationsleiter, zu Gast bei Yoga Vidya. Jeden Morgen leitet Ram eine Nada Yoga Meditation mit seiner Sitar an.

Täglich kannst du an offenen Workshops über Sanskrit, Mantras, Chakras und Mudras teilnehmen. Ram wird zudem ein Kirtan-Konzert geben.

Sei vom 01. – 06. September 2015 mit dabei und erfahre bei Yoga Vidya Bad Meinberg die herzöffnende und heilende Kraft des Klanges!  Weiterlesen …


Eine Portion Lachyoga, bitte!

Veröffentlicht am 10.04.2015, 12:08 Uhr von

Ein milder Frühlingstag, die Sonne bittet zum Gruß, eine sanfte Wärme macht sich breit. Jetzt könnte genau der richtige Zeitpunkt für einen veganen Frucht-Eis-Becher sein… ich entscheide mich stattdessen anders: Eine Portion Lachyoga, bitte!

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg kannst du, beispielsweise als Seminar-Teilnehmer oder als Individualgast, neben klassischen Yoga-Stunden, Meditation und Satsang auch an vielen offenen Angeboten teilnehmen. Mir ist es heute vergönnt, bei der Lachyoga-Stunde mit Lydia und Denise mitmachen zu dürfen. Lachyoga? – das habe ich vor vielen Jahren in einem kurzen Fernsehbeitrag als eine eher schräge, schier außerirdisch anmutende Form des positiven Denkens wahrgenommen. Jetzt möchte ich es allerdings ganz genau wissen: Steckt möglicherweise auch in mir ein waschechter Lachyogi? Die Zeit ist reif, um das herauszufinden… Weiterlesen …


Mantra Yoga Seminare mit Katyayani

Veröffentlicht am 13.01.2015, 15:00 Uhr von

Om Om Om
Om Gam Ganapataye Namaha
Om Gum Gurubhyo Namaha
Om Aim Saraswatyai Namaha

Liebe Mantraliebhaber,

wie jedes Jahr gibt es bei Yoga Vidya sehr viele Bhakti und Mantraseminare. 2015 besonderes viele schöne mit den bekannten Mantra- und Kirtansängern Sundaram, Janin Devi, The Love Keys u.a. Es tut gut, einfach sich von den Mantras und dem Singen dieser berühren zu lassen und zu spüren, wie das Herz aufgeht.

Weiterlesen …


Yoga für gute Stimmung

Veröffentlicht am 20.03.2014, 12:00 Uhr von

Yoga ist mehr als Körperverrenkung, Yoga ist ein Weg, der für alle geeignet ist, unabhängig von ihrem Alter oder ihrem Körperzustand. Wo führt dieser Weg hin? Was bewirkt Yoga?

Die Yogapraxis wirkt auf Körper, Geist und Seele und sie bewirkt Zufriedenheit und inneres Glück!

Vom 11.-13.4. gibt es zu diesem Thema ein besonderes Asana-Seminar: Santosha – mit Yogapraxis zur inneren Zufriedenheit . Ein Asana-Seminar für alle, die (mal wieder) dem wichtigsten Menschen in ihrem Leben begegnen möchten: sich selbst.

Eine ganz andere Art von Yoga ist Nada Yoga: Yoga des Klangs. Vom 4.-6.4. kannst Du im Seminar Nada Yoga –


Kriyas zur Befreiung von starken Emotionen – Video

Veröffentlicht am 12.07.2012, 12:00 Uhr von

In diesem Video (34 Minuten) aus der Psychologischen Yogatherapie leitet Shivakami 12 Übungen an, mit denen Du Dich von starken Emotionen befreien kannst (siehe unten). Aus dieser einfachen Kriyareihe kannst Du auch einzelne Übungen herausnehmen und nur diese für Dich üben. Shivakami, Leiterin der Psychologischen Yogatherapie im Haus Shanti erklärt die Übungen und Jessica zeigt, wie Du sie ausführen kannst. Auch ohne starke Emotionen ist die Welldone-Übung für jeden eine Wohltat und zaubert auch auf Dein Gesicht ein Lächeln… wetten? HIER… findest Du weitere Unterstützung in Seminaren. Einzeltermine kannst Du unter yogatherapie@yoga-vidya.de anfragen oder täglich von 14:30-16:00 Uhr unter Telefon 05234-87-2250 vereinbaren.

Weiterlesen …


Vom Himmel hoch da komm ich her

Veröffentlicht am 25.12.2008, 08:26 Uhr von
Play

Atman Shanti singt sehr besinnlich das christliche „Vom Himmel hoch da komm ich her“. Etwas für die Seele – nicht nur in der Weihnachtszeit, aber da besonders.
Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini

Wenn du dir bewusst bist, dass Gott kommt, gehst du jenseits aller Ängste – du bekommst das Vertrauen: Gott ist.


Om Gurudev – Mantra-Singen mit Lalita

Veröffentlicht am 11.10.2008, 12:44 Uhr von
PlayPlay

Lalita, beliebte Yogalehrerin und Kinderyoga Ausbilderin bei Yoga Vidya, singt „Om Gurudev“ ein indisches Mantra zur Verehrung des Gurus. Du kannst es heute am Donnerstag, dem Tag des Gurus, besonders enthusiastisch mitsingen und dich so ganz zum Kanal des Meisters oder Gottes machen.

Video und MP3 Datei vorhanden.

Ich wünsche dir eine tiefe Inspiration.
Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini


Beginn von Navaratri – Puja zur Verehrung von Durga

Veröffentlicht am 01.10.2008, 13:43 Uhr von

img_1191.jpg

Gestern Abend haben wir mit einer großartigen Puja Navaratri 2008 begonnen zu feiern. Fast 2 Stunden lang haben Sukadev und Vishwanath, unser neuer Bereichsleiter, gemeinsam für viele Gäste und Sevaka eine Durga Puja zelebriert. Es war ein wunderschönes, herzöffnendes Ritual. Auch in den nächsten Tagen werden wir täglich um 19.00 oder 20.00 Uhr Pujas zur Verehrung der göttlichen Mutter in ihren Aspekten, Durga, Lakshmi und Saraswati haben. Am 10. Tag an Vijjaya Dashami hoffen wir alle in Samadhi einzugehen:-). Wer es da nicht schafft, kann zumindest den Segen der göttlichen Mutter bekommen:-).
img_1242.jpg
Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit und


Highlights des Samstagabend Satsangs

Veröffentlicht am 13.07.2008, 09:34 Uhr von

Sukadev, Nepal Lodh, Swami Atma, Shanmug Eckhart, Bhajan Noam, Atmanshanti Hoche haben uns gestern gemeinsam mit vielen Sängern ein wunderbar inspirierenden, humorvollen Samstagabendsatsang beschert.

Los ging es mit Bhajan, der den tibetischen Gong ins Schwingen gebracht und in die Meditation eingeleitet hat. Er bietet viele Klangseminare bei uns an.
Nach der Meditation kam, ihr werdet es bestimmt eraten:-), der Yoga Vidya Klassiker, das Jaya Ganesha mit Sukadev, gefolgt von dem Ayodhya Vasi mit Bharata.
      
Atmanshanti, von der ihr ja schon einige Mantras hier im Blog finden könnt, sang das Kyrie Elison. Einfach spitze. ( Aufgrund zahlreicher Rückfragen, hier die


Mantra-Singen mit Brahmadev

Veröffentlicht am 12.05.2008, 08:26 Uhr von
Play

Brahmadev Anders-Höpgen singt Jay Jay Radha Ramana Hari Bol live im Samstagabendsatsang und führt uns damit tief ins Nada Yoga, dem Yoga der Musik und Klänge ein.

– Anmerkung: diese Datei ist erst seit 10.20h heute morgen abspielbereit; wer also vorher vergeblich versuchte, sie abzuspielen, kann das jetzt nachholen. Wir bitten um Entschuldigung.

– Anmerkung 2: Es fängt sehr leise an – wird nachher aber richtig gut! Also unbedingt eine Minute abwarten nach dem Anklicken!