sattwig Highlights

Naturspiritualität und sattwiger Schamanismus Teil 2

Veröffentlicht am 06.02.2020, 17:00 Uhr von

Leben im Einklang mit der Natur, Leben im Rhythmus der Jahreszeiten, Leben im Bewusstsein um die Qualitäten und Kräfte der Natur, arbeiten und wirken mit den Kräften der Natur und mit Kraftorten.

Unter dem Begriff  Naturspiritualität können alle Glaubenssysteme weltweit zusammengefasst werden, die auf der Verehrung der Natur und den in ihr wirkenden Kräften beruhen.

Weiterlesen …


Ein Sattwiger Lebensstil –  die Grundvoraussetzung zum unterrichten?

Veröffentlicht am 22.12.2019, 04:50 Uhr von

Der ein oder andere von euch wird es vielleicht kennen:  Den Anspruch zu haben, zu lehren, was man praktiziert. Im Falle des praktizierenden Yogalehrers bedeutet dies auch, einen möglichst sattwigen Lebensstil zu führen. Das heißt, im Sinne von Ahimsa, dem Nicht-Verletzen, zu leben. Keine Gewalt gegen andere Lebewesen, keine Gewalt gegen dich selbst.

Im Klartext: Kein Fleisch, kein Fisch, keine Drogen, keine Abhängigkeiten oder Verhaftungen, sei es geistiger oder körperlicher Art. Du lebst sattwig, wenn du dir deiner Vergänglichkeit bewusst bist und das Leben als ein Geschenk betrachtest und es auch so behandelst.

Weiterlesen …


Yoga Vidya Westerwald goes vegan

Veröffentlicht am 02.02.2019, 17:10 Uhr von

Erst 2, dann 5, jetzt 7 vegane Tage im Westerwald. Im November 2018 starteten wir bei Yoga Vidya Westerwald mit fünf rein veganen Tagen und zwei vegan/vegetarischen Tagen am Freitag und Sonntag. Die Rückmeldungen waren so positiv und unterstützend, dass wir jetzt im Februar 2019 komplett auf vegane Kost umstellen.

Unser Dank geht an unsere Gäste, Mithelfer und Sevakas. Hätten wir nicht so viel positives Feedback zu den veganen Tagen erhalten, hätten wir es nicht gewagt, dies umzusetzen. Weiterlesen …


Gunas und Ernährung: Sattwige, Rajasige und Tamasige Nahrung – YVS073

Veröffentlicht am 13.07.2018, 15:00 Uhr von
Play

Im Yoga bzw. Ayurveda wird alles in 3 Gunas eingeteilt, die 3 Eigenschaften, anhand derer man u.a. die Wirkung der Nahrung in ihrer Wirkung auf den Körper einteilen kann. Hierüber berichten schon die alten Schriften, wie z.B. die Bhagavad Gita. Die 3 Gunas Sattwa, Rajas und Tamas sind die drei Eigenschaften der Natur.

Hier ein paar erste Grundlagen der Einteilung von sattwiger, rajasiger und tamasiger Nahrung: Weiterlesen …


Sattwige, Rajassige und Tamassige Schüler – YVS058

Veröffentlicht am 23.05.2018, 15:00 Uhr von

Play
So wie es 3 Arten von Gurus gibt, so gibt es drei Arten von Chelas, Schülern. Sukadev spricht in diesem Podcast über sattwige, rajassige, tamassige Schülerinnen und Schüler – und gibt dir Empfehlungen und Tipps, wie du selbst ein sattwiger Schüler beziehungsweise eine sattwige Schülerin sein kannst. Wenn du auf dem spirituellen Weg bist, bist du auch ein Schüler, jemand, der bereit ist, sich zu schulen. Er oder sie ist nicht nur jemand der hört und der denkt, sondern es ist jemand, der sich schulen lässt und der auch an sich selbst arbeitet. Weiterlesen …


Sattwige, Rajassige und Tamassige Gurus – YVS057

Veröffentlicht am 18.05.2018, 15:00 Uhr von

Play
Guru, der spirituelle Lehrer, kann von großer Hilfe sein. Leider gibt es auch das Gegenteil eines authentischen Lehrers. Es gibt unterschiedliche Lehrer und bevor man einem charismatischen Guru folgt, sollte man sich bewusst machen, ob jemand ein tamasiger, ein rajassiger oder aber ein sattwiger Guru ist. In diesem Podcast zeigt  Sukadev uralte und auch neue bewährte Kriterien, um sattwige Gurus von rajassigen und tamasigen Gurus zu unterscheiden. Weiterlesen …


Sattwige, Rajasige und Tamasige Spiritualität – YVS055

Veröffentlicht am 11.05.2018, 15:00 Uhr von

Play
Wie kann man Spiritualität sattwig, also rein, leben? Spiritualität verstanden als das Ausrichten des Lebens auf eine höhere Wirklichkeit; meint sein Leben so zu leben, dass mein Göttliches erfahren kann. Wie kann man eine sattwige spirituelle Lebenshaltung von rajasiger und tamasiger unterscheiden? Wie kann man sich selbst davor bewahren, seinen spirituellen Weg rajasig oder tamasig zu leben?
Das sind einige der Themen, die Sukadev in diesem Vortragspodcast zum Thema sattwige, rajasige und tamasige spirituelle Lebenseinstellung behandelt. Weiterlesen …


Fotoshow: Yoga Vidya Musik Festival 2014

Veröffentlicht am 04.06.2014, 17:59 Uhr von

4 Tage, vom 29. Mai bis 1. Juni feierte ganz Yoga Vidya Bad Meinberg, Sevaka und viele Gäste, das Yoga Vidya Musikfestival 2014. Unser gesamter Ashram war in dieser Zeit von morgens bis abends mit wunderbaren Klängen erfüllt, die Stimmung war dabei mal ausgelassen, mal meditativ, mal mitreißend, mal entspannend. Das breitgefächerte Programm mit über 20 Künstlern bot Mantrakonzerte, Tanzvorführungen, Klangyogastunden, viele Workshops und sogar eine spirituelle Comedyshow. Weiterlesen …


Entwickle sattwige Eigenschaften – mp3-Lesung mit Sukadev

Veröffentlicht am 28.03.2009, 05:57 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.

Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung.


Yogische Ernährung

Veröffentlicht am 05.06.2008, 10:43 Uhr von

Liebe Yogis und Yoginis, liebe Rezeptlieferer:-),

wir freuen uns immer sehr über die Zusendung von Rezepten für unseren Newsletter, von denen wir manche veröffentlichen und manche nicht. Ich will mal kurz unsere Beweggründe dafür erläutern.

Immer mal wieder taucht die Frage auf, wie man sich als Yogi ernähren kann, was sattwige Nahrung ist. Also bei Yoga Vidya halten wir uns an die Ernährungsrichtlinien Swami Sivanandas und der Schriften.

Da alles, was wir zu uns nehmen gleichzeitig auf den physischen, den astralen und den kausalen Körper wirkt, d.h. die Nahrung sich auf den physischen Körper, die Lebensenergie und den