Neue Videos

Yoga Vidya Satsang vom 25. April 2015

Yoga Vidya Satsang vom 25. April 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Mantra Video: Om tare tutare mit Satyadevi und Harishakti

Satyadevi und Harishakti singen, während eines Samstagabend Satsang, das Mantra “Praise to Tara“. Es ist ein Mantra für die Verehrung der Göttin Tara. Dieses Mantra findest du in unserem Kirtanheft unter Nummer 550. Die grüne Tara verkörpert das aktive Mitgefühl aller Buddha. Ursprünglich wurden fünf Erscheinungsformen verehrt. Die weiße, gelbe, rote, grüne und blaue Tara sind fünf von 21 Erscheinungsformen. Sie ist ein Sinnbild für die göttliche Mutter. Das Singen des Mantras bringt Trost und Heilung und neue Kraft. Es hilft, unheilvolle und schädliche Einflüsse auf dem Weg zur Befreiung zu überwinden. – Erfahre mehr über Yoga Vidya und Yoga: www.yoga-vidya.de. Zahlreiche Seminare zum Thema Mantrasingen oder Musik werden bei Yoga Vidya angeboten.

 

 

Video Vortrag: Depression – Analysiere deine Gedanken

Sukadev erläutert in der zweiten Folge von Swami Sivanandas weitere Ratschläge zur Überwindung von düsteren Gedanken. Seminare mit Sukadev Bretz; dem spirituellen Leiter und Gründer von Yoga Vidya. Er liest aus dem Buch „Die Kraft der Gedanken“ von Swami Sivananda der schreibt „analysiere deine Gedanken“. Weitere Informationen zum Thema findest du in unserem wiki: wiki.yoga-vidya.de/Depression. Auf unserer Yogatherapie Seite gibt es mehrere Yoga Übungsreihen. Eine Übungsreihe gibt es zum Thema Psyche und Nervenkostüm.

 

 

Video Vortrag: Depression – das Positive überwindet das Negative

Sukadev erläutert in dritter Folge Swami Sivanandas Ratschläge zur Überwindung von düsteren Gedanken oder „gloomy thoughts“. Seminare mit Sukadev Bretz, dem spirituellen Leiter und Gründer von Yoga Vidya. Er liest aus dem Buch „Die Kraft der Gedanken“ von Swami Sivananda aus dem Kapitel „Überwinde düstere Gedanken“. „Erinnere dich das Positive überwindet das Negative“ schreibt Swami Sivananda. Dieses ist ein Gesetz das in der Natur wirkt. Setze allen düsteren Gedanken einen positiven Gedanken gegenüber. Weitere Informationen zum Thema findest du in unserem wiki: wiki.yoga-vidya.de/Depression. Hier findest du Yoga Atemübungen bei Depression. Auf unserer Yogatherapie Seite gibt es mehrere Yoga Übungsreihen. Eine Übungsreihe gibt es zum Thema Psyche und Nervenkostüm. Yoga Bücher online lesen: yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda/macht-der-gedanken/. Oder im Yoga Vidya online shop kaufen.

 

 

Yoga Video: Erlerne eine neue Variation der Bauchmuskelübung mit diagonalem Druck

Besuche ein Seminar mit dem Schwerpunkt Asanas. Bei dieser Navasana Variation werden die Beine angewinkelt und vom Boden gehoben. Als nächstes heben Kopf und Oberkörper vom Boden ab. Mit der linken Hand drücke gegen das rechte Knie. Einige Atemzüge halten, die Seiten wechseln und wiederholen. Die Bauchmuskelübungen helfen bei der Erdung und harmonisieren emotionelle Schwankungen. Die Stärkung der Bauchmuskeln kann Rückenbeschwerden vorbeugen. Das Sonnengeflecht oder Manipura Chakra wird hierbei angeregt und aktiviert. Seminare „Yoga für den Bauch“ findest du unter yoga-vidya.de/seminare/titel/yoga-fuer-den-bauch/. Übe intensiv Asanas in einem Asana Intensivseminar. Mehr Infos zu Bauchmuskel Übungen oder Navasana. Diese Übung kann auch gut als Vorbereitung für den Kopfstand geübt werden. Erfahre mehr über Yoga, Ayurveda, Seminare und vieles mehr: www.yoga-vidya.de.

 

 

Standing Forward Bend Hand Positions

Add flexibility and variety to your yoga practice by trying different hand and arm positions that can be used during the standing forward bend yoga posture. For practitioners of all levels. Demonstrated by Jan. Camera: Nanda. Speaker: Sita.
For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org.
For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our English seminar pages.

 

 

What is Meditation and Why Should I Do It?

One of the very important techniques of yoga and related disciplines is meditation. It is becoming more and more popular in today’s society. In this video, Leela Mata talks about meditation and why you should be doing it – in the same way that you bathe your body in water every day, you should also give a bath to the mind, to cleanse and purify it with meditation. Meditation is like medicine for the mind.
For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org .
For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our english seminar pages.

 

 

BS80 Gott offenbart sich denen, die ihn verehren – Bhakti Sutra 80

Der 80. Vers des Bhakti Sutras von Narada lautet: Wo der Gott auf solche Weise verehrt wird, offenbart Er sich bald der inneren Schau Seiner Devotees. Wer also Gott alles darbringt, Gott in allen Handlungen verehrt, dem offenbart sich Gott. Heißt das, Gott ist parteiisch, Gott braucht Verehrung, belohnt seine Verehrer, seine Bhaktas? Nein, das heißt es natürlich nicht. Gottes Liebe ist bedingungslos. Du kannst ganz darauf bauen. Durch die Verehrung Gottes stellst du eine Verbindung her. Gott strahlt ununterbrochen Liebe aus, seine Offenbarung ist mit ständiger Kraft da. Wenn du Gott verehrst, öffnest du dich der unbedingten Liebe Gottes. Erfahre mehr darüber in diesem Kurzvortrag von und mit Sukadev als Inspiration des Tages. Dies ist ein Kommentar zum Bhakti Sutra von Narada yoga-vidya.de/yoga-buch/yoga-schriften/naradas-bhakti-sutras/. Vielleicht magst du alle Bhakti Sutras als Hörsendungen anhören und dir so Inspiration ermöglichen. Du findest alle Bhakti Sutra Kommentare als mp3, auch zum kostenlosen Downloaden, auf blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/…. Die Feed Adresse für Podcast Apps wie itunes ist blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/feed/. Das Bhakti Sutra gehört zu den großen Sutras, den großen Leitfaden des Yoga. Die anderen besonders wichtigen Sutras sind Yoga Sutra von Patanjali und Brahma Sutra von Vyasa.

 

 

BS81 Liebe die ewige, absolute Wahrheit – Bhakti Sutra 81

Narada lobt Bhakti, die Gottesliebe über alle Maßen. Narada sagt aber nicht, wer oder was Gott ist. Bhakti Sutra ist religionsübergreifend. Bhakti Sutra soll allen helfen, in der Gottesliebe zu wachsen. Hier sagt Narada im 81. Vers des Bhakti Sutra: Die ewige, absolute Wahrheit zu lieben – das wahrlich ist höhere Liebe. Es spielt keine Rolle, wie du Gott siehst. Jenseits aller Worte, jenseits aller Konzepte, ist Gott die ewige, absolute Wahrheit. Diese kannst du lieben – und alle, die Gott anders sehen, in deine Liebe mit einschließen. Lass dich inspirieren von diesem Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Kommentar zum Bhakti Sutra yoga-vidya.de/yoga-buch/yoga-schriften/naradas-bhakti-sutras/. Willst du Yoga wirklich konsequent gehen? Eine Möglichkeit wäre ja, in einen Ashram zu ziehen, z.B. zu Yoga Vidya, Teil einer spirituellen Lebensgemeinschaft zu werden. Vielleicht magst du alle Bhakti Sutras als Hörsendungen anhören und dir so Inspiration ermöglichen. Du findest alle Bhakti Sutra Kommentare als mp3, auch zum kostenlosen Downloaden, auf blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/. Die Feed Adresse für Podcast Apps wie itunes ist blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/feed/ . Das Bhakti Sutra von Narada ist einer der Grundlagentexte zum Bhakti Yoga. Die anderen sind Bhagavad Gita und Bhagavatam.

 

 

BS82 Die 11 Formen der göttlichen Liebe – Bhakti Sutra 82

Im drittletzten Vers wird Narada nochmals konkreter, wie du Gott verehren kannst. Er gibt dir elf verschiedene Weisen, wie du Gott lieben kannst. Hier also der 82. Vers des Bhakti Sutra von Narada: Diese göttliche Liebe, obwohl sie in sich eins ist, offenbart sich für den Devotee in 11 verschiedenen Formen: 01. Er liebt es, die Eigenschaften des Göttlichen zu rühmen. 02. Er liebt Seine entzückende Schönheit. 03. Er liebt es, Ihn zu verehren. 04. Er liebt es, ständig Seiner Gegenwart zu gedenken. 05. Er liebt es, sich selbst für Seinen Diener zu halten. 06. Er liebt Ihn als seinen eigenen Freund. 07. Er liebt Ihn als sein eigenes Kind. 08. Er liebt Ihn wie eine Frau ihren Gatten. 09. Er liebt es, sich Ihm vollkommen hinzugeben. 10. Er liebt es, völlig in Ihn versunken zu sein. 11. Er liebt es, die Schmerzen der Trennung von Ihm zu empfinden. Wie ist das alles zu verstehen? Dazu lausche dieser Hörsendung, diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Lass dich inspirieren von diesem Kurzvortrag, Kommentar zum Bhakti Sutra. Um Gott zu erfahren, dazu ist es auch gut, in einen Yoga Ashram zu gehen. Einige Informationen dazu findest du auf yoga-vidya.de/seminare/individualgast/. Vielleicht magst du alle Bhakti Sutras als Hörsendungen anhören und dir so Inspiration ermöglichen. Du findest alle Bhakti Sutra Kommentare als mp3, auch zum kostenlosen Downloaden, auf blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/. Die Feed Adresse für Podcast Apps wie itunes ist blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/feed/. Das Bhakti Sutra von Narada ist einer der Grundlagentexte zum Bhakti Yoga. Die anderen sind Bhagavad Gita und Bhagavatam.

 

 

Chidanand – Alle Strophen Sanskrit, Hindi, Englisch, Deutsch – Noten Lernvideo 402

402 Sunaja Sunaja Sunaja Krishna Chidananda Alle Strophen Sanskrit English Deutsch A. Chidanand Chidanand Chidananda Hum Noten-Lernvideo, Kirtan Nr. 402. Alle Noten-Lehrvideos, Texte und Erläuterungen auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/chidananda-chidananda. Auf diesem Yoga Vidya Kirtan Mantra Lernvideo siehst du Harmoniumtasten mit Noten, die beim Singen bewegt werden. So kannst du selbst lernen, Chidananda auf Harmonium zu begleiten. Wenn du Noten kennst, kannst du so auch lernen, dieses Mantra/Kirtan zu singen und/oder auf einem beliebigen Melodie-Instrument wie Harmonium, Keyboard, Gitarre zu begleiten.
Suna Ja, Suna Ja, Suna Ja Krishna Tu Gitavala Jnana Suna Ja Krishna. So beginnt dieser Kirtan, ein Vedanta Kirtan. Chidananda ist ein machtvoller Kirtan, ein Vedanta Kirtan. Öffne dein Herz, spüre die Kraft des Mantras, lass dich inspirieren.
Du findest den vollen Text dieses Kirtans mit Wort-für-Wort-Übersetzung, vielen Erläuterungen und Informationen sowie Kirtansingen Videos, mp3 Dateien zum kostenlosen Download im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 402. Alle Informationen über dieses Mantra, dieses Lied, diesen Kirtan, auch auf http://y-v.de/402-Chidananda. Hier der Anfang des Chidananda Mantra-Kirtan in vereinfachter Umschrift: Suna Ja, Suna Ja, Suna Ja Krishna Tu Gitavala Jnana Suna Ja Krishna.
Besonders schön ist es, mit anderen zusammen zu singen. In den Yoga Vidya Seminarhäusern gibt es jedem Morgen und Abend Mantrasingen und Singen spiritueller Lieder sowie Konzerte von bekannten spirituellen Musikern. Seminare zum Thema Mantras und Musik, auch Harmonium und Gitarre Lern-Seminare, findest du auf yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/mantras-und-musik/.

 

 

 

0 Kommentare zu “Neue Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.