Homa Highlights

Fotoshow: Shivaratri

Veröffentlicht am 18.02.2015, 17:37 Uhr von

Ein wunderschönes Shivaratri Fest feierten wir gestern bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Mit Ritualen wie Pujas, Homas, Rezitationen, Satsang, Mantra singen und Shivageschichten gedachten wir Shiva, dem Gott, der für Transformation, Zerstörung und Neubeginn steht.

Das Programm des Shivaratri Festes dauerte den ganzen Tag bis in die frühen Morgenstunden des darauf folgenden Tages um 4.30 Uhr. Weiterlesen …


Shivaratri – ein Fest des Herzens

Veröffentlicht am 01.02.2015, 15:00 Uhr von

Vom 17. auf den 18. Februar feiern wir in diesem Jahr das große segensbringende Fest Shivaratri – in allen 4 Yoga Vidya Ashrams  und in den meisten Stadtzentren von Yoga Vidya.

An Shivaratri gedenken wir der großen heiligen Nacht, in der Shiva und Parvati ihre Hochzeit feierten. Symbolisch ist es das Fest der Vereinigung der individuellen Seele mit dem unbegrenzten Göttlichen.

Wir feiern Shivaratri mit “Om Namah Shivaya” – Singen, Pujas, Homa, Geschichten über Shiva und mit Meditation.

Traditionelle Bestandteile der Shivaratri Feier sind:  Weiterlesen …


Fotoshow: Neujahrsfeier bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 04.01.2015, 12:00 Uhr von

Eine wunderschöne Silvesterfeier und ersten Neujahrstag zelebrierten wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg zusammen mit vielen Sevakas, Mithelfern und Gästen.

Mit einer feierlichen Silvesterpuja, einer Homa, mehreren Konzerten mit den Kirtan-Stars Janin Devi und den Love Keys, Mantrasingen und Rezitationen, einer Neujahrsmeditation mit Swami Nirgunananda und einer Neujahrsbotschaft von Sukadev konnten wir mit Freude und Andacht das Jahr 2015 begrüßen.

Hier könnt ihr euch einige Eindrücke von Silvester bei Yoga Vidya Bad Meinberg ansehen:

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 02.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 27. Dezember 2014

Yoga Vidya Satsang vom 27. Dezember 2014 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst Weiterlesen …


Geburtstag von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 12.09.2014, 08:30 Uhr von

Letzten Montag feierten wir bei Yoga Vidya Swami Sivanandas Geburtstag.

Zu Ehren dieses großen Yogameisters, in dessen Tradition wir Yoga praktizieren, wurden bei Yoga Vidya Bad Meinberg feierliche Rituale durchgeführt. Swami Sivanandas Geburtstag ist einer der wichtigsten Feiertage für unseren Ashram. Hier kannst du dir Fotos von den Feierlichkeiten ansehen: Weiterlesen …


Einstimmen auf den Mahasamadhi Tag von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 13.07.2014, 05:31 Uhr von

Jährlich am 14. Juli wird bei Yoga Vidya Swami Sivanandas Mahasamadhi mit einer großen Puja gefeiert. Morgen ist der 51. Mahasamadhi Tag von Swami Sivananda. Die Puja hilft dabei, sich wieder neu der geistigen Kraft Swami Sivanandas zu öffnen. Auch das Mantra Om Namo Bhagavate Sivanandaya wird immer wieder rezitiert, was die Verbindung zum Meister stärkt.

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wird Om Namo Bhagavate Sivanandaya 12 Stunden lang (von 8 bis 20 Uhr) gesungen. Danach folgt die Guru Puja. Neben der Puja finden in den Yoga Vidya Stadtzentren und Ashrams auch längere Mantra-Singen und besondere Meditationen statt. Der Tag von Swami Sivanandas Mahasamadhi ist Anlass zur Einkehr und eine wunderbare Gelegenheit, sein Innerstes der liebevollen, segnenden und führenden Energie des Meisters zu öffnen.

Swami Shivanandas Mahasamadhi

Weiterlesen …


Grundgereinigt ins neue Jahr

Veröffentlicht am 18.01.2014, 10:00 Uhr von

Eine segensreiche Art, das Jahr zu verabschieden, versprach Sukadev seinen Gästen und Sevakas im rappelvollen Sivananda-Saal. In guter Yoga Vidya-Silvestertradition standen mit Puja und Homa gleich zwei energetische Höhepunkte bevor. Beides sind, wie Sukadev vorab erklärte, Verehrungsrituale an Gottheiten; sie öffnen Geist und Herz für die Aufnahme göttlicher Energien; und beides sind tiefe Reinigungserfahrungen, die nach festgelegten Ritualen ablaufen.

Vor der Zeremonie nutzten wir zunächst die meditative Stille, um uns wichtige Ereignisse des Jahres 2013 zu vergegenwärtigen. Was passierte in den Bereichen Gesundheit, Beruf, nahestehender Menschen und Spiritualität? Was fiel uns leicht, was schwer? Welche Lektion bleibt? Wofür möchten wir danken – für Erfülltes wie Unerfülltes?

Dann begann die Puja: Über Glocken- und Muschelhornklänge, Reinigungs- und Anrufungsmantren, Gaben an die Götter sowie Auftragen der heiligen drei Pulver schuf Sukadev gemeinsam mit vier Zeremoniehelfern ein Kraftfeld. Begleitet von Vedengesängen traten wir sodann in Vierergruppen an den Altar – um den Gottheiten Opfer darzubringen.

Weiterlesen …


Silvester bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 23.12.2013, 10:00 Uhr von

Wenn du an Silvester nicht in Bad Meinberg sein kannst und trotzdem mit uns feiern möchtest, dann klicke einfach auf diesen Link und du bist am 31.12.2013 ab 19:30h live über das Internet dabei!

http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-vidya-satsang

Programm

  • 19:30-22:30 Uhr Große Silvesterpuja mit Meditation udn Mantrasingen
  • 23:00 Uhr Homa, Mitternachtsmeditation, Arati, Neujahrsbotschaft von Sukadev
  • 0:10 Uhr Mantras und Arati, um das neue Jahr willkommen zu heißen

Silvester ist bei Yoga Vidya ein ganz besonders Ereignis, da am 31.12. auch Swami Vishnu-devananda Geburtstag hat. Ihm zu Ehren wird von 8-19:30 Uhr Om Namo Narayanya gesungen.

 


Neue Videos

Veröffentlicht am 22.11.2013, 17:00 Uhr von

Tapas zur Überwindung von Ängsten Teil 4

Sukadev gibt dir eine weitere Hilfe um Angst und Ängste zu überwinden. Heute geht es um Tapas im Sinn von Askese. Dies bedeutet bewusst etwas zu tun was du nicht magst. So bekommst du Mut, Selbstbewusstsein und Freiheit.
Dies ist der neunzehnte Vortrag einer Reihe von Vorträgen über Angst, mit dem Thema: Ratschläge zum Umgang mit Angst aus dem 2. Kapitel des Yoga Sutra von Patanjali. Mehr zum Thema Angst

 

Diwali Meditation mit Sukadev

Dies ist ein Live-Mitschnitt aus dem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg


Yajna zu Guru Purnima (21. Juli)

Veröffentlicht am 12.07.2013, 17:57 Uhr von

Guru Purnima, die Vollmondnacht, die besonders dem spirituellen Lehrer geweiht ist, ist ein astrologisch und energetisch ganz besonders machtvoller Zeitpunkt. Ihn mit einer Yajna, einer Feuerzeremonie zu verbinden, kann zu tiefer spiritueller Öffnung und Erfahrung führen.

Am Vollmond-Tag im Juli strömen in Indien spirituelle Schüler aus dem ganzen Land zusammen, um den Guru zu ehren und spirituelle Schriften zu lesen.

Aber um einen Eindruck davon zu bekommen, muss man nicht nach Indien reisen. Guru Purnima wird nämlich auch in den Yoga Vidya Ashrams gefeiert – nächste Woche mit einem Yajna, einem vedischen Feueropfer.

Mehr Infos hier.

Du


Fotoshow: Yoga Vidya feiert Shivaratri 2013

Veröffentlicht am 20.03.2013, 15:00 Uhr von

Am 10. März haben wir im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg Shivaratri, die große Nacht von Shiva gefeiert. Es ist die Nacht, in der Shiva und Parvati ihre Hochzeit hielten. Dieses Fest symbolisiert die Vereinigung der individuellen Seele mit dem unbegrenzten Göttlichen. Alle Rituale, Verehrungen und Festlichkeiten an Shivaratri dienen der Verschmelzung mit Gott, der Rückkehr zu unserer wahren Natur, zur Einheit.
Diese besondere Nacht, in der viele Millionen Menschen bis 4.30Uhr Nachts Mantras rezitieren, fasten und Shiva mit Hilfe von Pujas und Homas verehren, hat eine starke Kraft, die uns zu einer höheren Bewusstseinsebene emporheben kann.

Weiterlesen …


Fotoshow: spirituelle Hochzeit in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 29.09.2012, 15:00 Uhr von

Samstag vor einer Woche wurde im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg die spirituelle Hochzeit von Mahavishnu und Anja gefeiert. Mahavishnu leitet das Yoga Vidya Center in Dresden.
Besonders in einer Zeit, wo viele Menschen nur standesamtlich heiraten und es oft keine Hochzeitszeremonie mehr gibt, ist eine spirituelle Hochzeit, mit ihrer Fülle an Rosenblüten und indischen Ritualen, ein ganz besonderes Erlebnis. Sukadev zelebrierte gemeinsam mit dem Brautpaar eine Puja (indische Verehrungsritual) und eine Homa (indisches Feuerritual). Der Segen und die Verbundenheit breiteten sich spürbar im Sivanandasaaal aus und berührten alle Anwesenden.
Herzliche Glückwünsche an Anja und Mahavishnu!
Wir danken euch, dass wir bei diesem bewegenden Ereignis dabei sein durften und wünschen euch für euer gemeinsames Leben ganz viel Frieden, gemeinsames Wachstum und Liebe!

Du kannst dir die Hochzeitszeremonie auch als Video ansehen >>>>

Viel Freude mit den Fotos!

Weiterlesen …


Shivaratri – Die heilige Nacht von Shiva

Veröffentlicht am 10.02.2012, 08:00 Uhr von

In der heiligen Nacht 20. auf den 21. Februar ist Shivaratri. Diese Nacht gilt als besonders segensreich für Meditation und Verehrung von Shiva. Klassische Bestandteile der Shivaratri Feier sind:  Fasten am Vortag (20.2.). Nachtwache und spirituelle Praktiken in der Nacht vom 20.2. auf den 21.2., idealerweise bis 4.30h, mindestens bis Mitternacht. Insbesondere Meditation und Singen von Om Namah Shivaya gelten als segensbringend. Shivaratri fällt meistens in die Fastnachtszeit, dieses Jahr Fastnachtssonntag auf Fastnachtrosenmontag.

Maha Shivaratri

Shivaratri oder Mahashivaratri, die Nacht des Shiva, ist im Hinduismus ein wichtiger Feiertag. Für die Verehrer des Gottes Shiva ist es das höchste Fest,


Workshops mit Sukadev in Darmstadt, Mainz, Frankfurt

Veröffentlicht am 10.01.2012, 14:00 Uhr von

Nächste Woche vom 16.1 – 19.1. wird Sukadev wieder einige Yoga Vidya Zentren besuchen, um dort Vorträge, Workshops und Yogastunden zu geben. Sukadev ist Gründer und spiritueller Leiter von Yoga Vidya. Sukadev versteht es wunderbar, seine tiefe Weisheit, sein umfassendes Wissen und seine reichhaltigen Erfahrungen anschaulich, aufgelockert, klar strukturiert und praxisbezogen weiter zu geben. So schenkt er dir durch seine Vorträge und seine starke persönliche Ausstrahlung viel Inspiration und ein tieferes Verständnis des Yoga und des spirituellen Weges.Erlebe Sukadev live und erhalte wertvolle Ratschläge für dein Leben.

  • Darmstadt: 16.1.2012, 18.00 – 21.00h Homa, Feuerzermonie – ideal für einen

Ein gesegnetes neues Jahr aus dem Westerwald!

Veröffentlicht am 31.12.2011, 15:05 Uhr von

Wir wünschen allen unseren Seminarteilnehmern, Besuchern und Sevakas ein wunderschönes und tolles neues Jahr 2012. Wir freuen uns, dass wir heute so zahlreiche Gäste im Haus haben und lassen es heute Abend beim Konzert mit Sundaram und ca. 140 Gästen richtig fröhlich werden. Um 23.00 Uhr startet die Homa und ab 23.45 Uhr beginnt die Mitternachtsmeditation ins neue Jahr hinein. Ein wunderschönes Erlebnis und wir freuen uns, dass wir das Alles mit so vielen lieben Menschen teilen können 🙂 In diesem Sinne…einen guten Rutsch 😉

“Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt”  Lao Tse, chin.Philosoph, 6.Jh.v.Chr.


Offene Angebote bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 20.09.2011, 15:00 Uhr von

Noch ein kleiner Insider, aber seit langem ein fester Bestandteil bei Yoga Vidya in Bad Meinberg: die offenen Angebote. Die offenen Angebote finden unabhängig vom Seminarbetrieb statt und es können alle Gäste daran teilnehmen, wenn ihr Seminar oder die Ausbildung es zeitlich erlaubt. So sind die offenen Angebote insbesondere für unsere Individualgäste und Teilnehmer der Ferienwoche interessant.

Zum Standardprogramm gehören traditionelle yogische Rituale wie z.B. die tägliche Krishna-Puja und die Homa, ein indisches, machtvolles Feuerritual. Dazu gibt es auch immer als Einführung oder als Auffrischung für das eigene Yoga Wissen Vorträge mit Themen wie z.B.  “Indische Mythologie” oder 


108 Stunden Yajna Feuerritual in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 26.05.2011, 15:00 Uhr von

Die Yajna ist ein uraltes Feuer-Ritual, dass schon vor Jahrtausenden im alten Indien praktiziert wurde, um Kontakt mit dem Göttlichen aufzunehmen. Was schon in den Veden als machtvolle Technik für Schutz und Segen erwähnt ist, findet heute wieder ganz neue Beachtung. Wer – wie im Yoga – viel mit feinstofflichen Energien arbeitet, hat vermutlich schon erfahren, wie kraftvoll diese sein können. Und dass diese Kräfte durchaus nicht nur in unserem Inneren wirken, zeigt das Beispiel eines Homa-Hofes am Bodensee. Dessen Betreiber konnten nämlich in den letzten Jahren durch regelmäßige Feuerzeremonien ihre Ernte um einige steigern. Auf ihren Feldern


108 Stunden Yajna

Veröffentlicht am 23.07.2010, 13:51 Uhr von

Feuerritual und Mantra Rezitation: 108 Stunden echtes Bhakti Yoga. So etwas erlebt man in diesem Land selten und sogar bei Yoga Vidya nur einmal im Jahr. Große Worte und Bilder können schwerlich fassen, was das in der Praxis bedeutet. Darum hier ein Erfahrungsbericht.

So viel vorweg: Trotz reichlich intellektueller Vorbereitung war ich gelinde gesagt perplex, als ich erst mal beide Füße über die Türschwelle zum Homa-Raum gesetzt hatte.

Am Platz der Guru-Pujas und Homas tut sich gerade eine andere Welt auf, in der die Luft zu vibrieren yajna2kleinscheint. Und eigenartig: Zwischen den raunenden Klängen des Gayatri-Mantras und dem Duft


Shivaratri an der Nordsee feiern – mit Sumitra

Veröffentlicht am 11.02.2010, 23:25 Uhr von

Om Namah Shivaya

für kurzentschlossene Nordsee Besucher sei erwähnt, dass wir
mit Sumitra (vedischer Priester) und gutem Freund des Hauses, eine besonders intensive Shivaratri Energie bei uns an der See verspüren. Am Freitag wird ab 13.00 Uhr Om Namah Shivaya gesungen, und nach einer Meditation und verkürztem Satsangprogramm geht es ab ca. 20.30 Uhr los mit EINER EINZIGEN PUJA!, die am Ende in eine Homa übergeht. Die Puja mit integrierter Homa dauert bis 4.00 Uhr. Wir werden Stundenweise Milch, Zucker, Honig etc. darbringen. Solch eine Puja ist fast etwas einzigartiges und etwas ganz besonderes. Ab 4 Uhr morgens gibt es


Maheshwara übernimmt die Leitung von Yoga Vidya Westerwald

Veröffentlicht am 27.01.2010, 09:29 Uhr von

Am 12.1.2010 hat Maheshwara die die Leitung von Yoga Vidya Westerwald übernommen.Sukadev hat in einer feierlichen Homa (Feuerzeremonie) Maheshwara in seine Aufgabe eingeweiht. Er dankte Padmakshi für ihre 5-jährige engagierte Leitung von Yoga Vidya Westerwald und wünschte ihr mit der Homa alles Gute. Vorher wurde Padmakshi von den Sevakas verabschiedet mit Festessen und vielen Dankesworten. Padmakshi wird aber weiterhin jede Woche 2-3 Tage im Ashram sein, Seminare und Ausbildungen geben, und Maheshwara mit Rat und Tat zur Seite stehen. Außerdem leitet sie eine Yogalehrer Ausbildung in Koblenz. Und sie überlegt, in Düsseldorf Yoga Kurse zu geben. Und natürlich gilt


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »