Lachen Highlights

mp3: Lachmeditation

Veröffentlicht am 07.09.2016, 12:00 Uhr von

Lachen als Meditation?? Wer aus vollem Herzen lacht ist im Moment. Wer lacht ist entspannt, glücklich, hat weder Gedankenkreisen noch Ängste, keine unerreichbaren Wünsche oder Sehnsüchte. Wer herzhaft lacht spürt seinen Körper, ist ganz „hier und jetzt“. So wird Lachen zur Meditation.Manche Lebensphasen sind schwer, traurig oder beängstigend – manchmal gibt es einfach nichts zu lachen. Damit wir schwere Phasen leichter überwinden, hilft es, sich zum Lachen anstecken zu lassen. Und es hilft auch, so zu tun, als ob wir lachen. Ein müdes Lächeln ist besser als keins…
Egal ob Du Lachen als Meditation, Therapie oder als Quelle der Freude nutzen willst: Lass Dich von dieser Lachmeditation zum Lachen bringen – sie dauert 3 Minuten, ist angeleitet von Andrea Betke und gelacht von einigen Sevakas von Yoga Vidya Bad Meinberg.

Play
Weiterlesen …


Der Königsweg zur Gelassenheit – 154 Nimm’s mit Humor und Lachen – Freude-Tipp Nr. 14

Veröffentlicht am 23.03.2016, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Nimm das Leben von seiner lustigen Seite. Sieh manchmal das Lustige in dem was Menschen tun. Lache auch über dich selbst. Wenn das Wetter umschlägt: lächle darüber. Wenn du einen Ausflug in den Wald geplant hast mit Picknick im Freien und es regnet wie aus Gießkannen – lache darüber. Der Mensch denkt und Gott lenkt. Der Mensch dachte und Gott lachte. Auch du kannst dich vom Lachen Gottes anstecken lassen. Lachen ist, evolutionsbiologisch gesehen, ein Mittel, um anderen zu signalisieren, dass man harmlos ist, nichts Böses hat. In alten Kulturen ist das Eis gebrochen, wenn ein Fremder in den Stamm kommt und diese ihn mit Lachen empfangen. So ähnlich kannst du selbst das Schicksal als weniger bedrohlich empfinden wenn du lachst. Zwei Arten des Lachens sind weniger angebracht: Spott und Schadenfreude. Fast alle anderen Formen des Lachens bringen dir und anderen viel Freude. Du kannst sogar grundlos lachen. Es gibt sogar einen Yoga, bei dem du üben kannst, grundlos zu lachen, Hasya Yoga, Lachyoga. Einfach grundlos lachen – das baut Stresshormone ab, verbindet die Menschen, schafft Frieden, ist gesund – und verhilft zu einem Grundgefühl der Gelassenheit. Überlege selbst: Wie kannst du die Dinge mit mehr Humor nehmen. Oder lache einfach öfter mal grundlos. Vielleicht magst du ja sogar einen Lachyoga Kurs oder Seminar besuchen. Oder probiere es mal mit deinem Partner, deinen Kollegen aus… Wenn du dich traust.

Dies ist der 14. Freude-Tipp und die 154. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


41 Lachen gegen Stress und Rückenprobleme

Veröffentlicht am 14.12.2015, 15:00 Uhr von
Play

Ein typisch menschlicher Mechanismus, um Stress abzubauen, aus einer sogenannten Totstellreaktion bzw. Wartehaltung zu entkommen, ist Lachen. Angenommen: Mitglieder eines Stammes begegnen Mitgliedern eines anderen Stammes, dann herrscht zunächst Anspannung, Abwarten: Sind die anderen ebenso friedlich? Oder kommt es zum Kampf? Durch Lachen wird zum Ausdruck gebracht: Von mir hast du nichts zu befürchten.

Europäische Entdecker haben oft berichtet, dass sie bei ihren Entdeckungen von den Ureinwohnern mit einem herzhaftem Lachen empfangen wurden. Deshalb: Wenn du Stress und Bedrohung abbauen willst, lache einfach aus vollem


Silvia Doberenz am 7. Juli 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 02.07.2015, 15:02 Uhr von

Aufgrund der erhellenden, erhebenden und positiven Wirkungen kann sich Lachyoga mittlerweile an einer weltweit wachsenden Fangemeinde erfreuen (sic!). „Lachen ist gesund!“ – weiß auch der Volksmund zu berichten. Da kommt es gerade recht, dass Silvia Doberenz auf ihrer Kabarett-Tour einen Halt bei Yoga Vidya Bad Meinberg macht und mit ihrem Programm „Erleuchtung für Anfänger ! – Der ultimative Crashkurs in Bewusstseinserheiterung“ am Dienstag, den 7. Juli 2015, die Yogini– und Yogi-Herzen erheitern mag.

Unter dem Schlagwort Karma Comedy!“ bietet die gestandene Frau Lustiges aus der bunten Welt der Spiritualität und behandelt dabei die großen, zentralen Lebensfragen, welche u.a. wären: „Was soll das alles? Wie kann ich mein Karma aufpolieren? Ist Sex erleuchtungsfördernd? Warum bekommt man auch Knöllchen für Parkplätze, die man beim Universum bestellt hat? Und wo liegt doch gleich der Unterschied zwischen Erleuchtung und Verblendung?“

Weiterlesen …


Heute ist Weltlachtag

Veröffentlicht am 03.05.2015, 11:00 Uhr von

Schon gewusst? Heute ist offizieller „Welt-Lach-Tag„. Der Weltlachtag findet jährlich am ersten Sonntag im Mai statt. Um Punkt 14:00 Uhr deutscher Zeit wird dann gemeinsam gelacht – egal wo, egal wie, egal mit wem.

Die Idee stammt aus der Lachyoga-Bewegung. 1998 wurde der Weltlachtag von Madan Kataria, dem Gründer der weltweiten Lachyoga-Bewegung, ins Leben gerufen. Der Weltlachtag soll das friedliche Miteinander in der Welt zum Ausdruck bringen und hat das Ziel, ein globales Bewusstsein der Freundschaft und der Brüderlichkeit durch das gemeinsame Lachen zu fördern.

Weiterlesen …


Eine Portion Lachyoga, bitte!

Veröffentlicht am 10.04.2015, 12:08 Uhr von

Ein milder Frühlingstag, die Sonne bittet zum Gruß, eine sanfte Wärme macht sich breit. Jetzt könnte genau der richtige Zeitpunkt für einen veganen Frucht-Eis-Becher sein… ich entscheide mich stattdessen anders: Eine Portion Lachyoga, bitte!

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg kannst du, beispielsweise als Seminar-Teilnehmer oder als Individualgast, neben klassischen Yoga-Stunden, Meditation und Satsang auch an vielen offenen Angeboten teilnehmen. Mir ist es heute vergönnt, bei der Lachyoga-Stunde mit Lydia und Denise mitmachen zu dürfen. Lachyoga? – das habe ich vor vielen Jahren in einem kurzen Fernsehbeitrag als eine eher schräge, schier außerirdisch anmutende Form des positiven Denkens wahrgenommen. Jetzt möchte ich es allerdings ganz genau wissen: Steckt möglicherweise auch in mir ein waschechter Lachyogi? Die Zeit ist reif, um das herauszufinden… Weiterlesen …


Lachen und Leichtigkeit

Veröffentlicht am 02.03.2014, 15:00 Uhr von

Du möchtest mal wieder so richtig aus dem Bauch heraus lachen? Vielleicht sogar Tränen lachen, schreien vor lachen, oder einfach nur heiter, entspannt sein. Diese Gelegenheit hast Du bei dem Seminar Lachen mit Leichtigkeit.

Lachyoga ist die sanfte Art in ein unbeschwertes Lachen zu kommen, ganz einfach. Viel Entspannung, Bewegung und Wohlfühl-Übungen, die die Lebenskräfte zum Fliessen bringen, helfen Dir dabei. Die TRAGER®-Methode wird uns dabei unterstützen. Wir werden uns damit beschäftigen, was sich noch leichter, weiter und freier anfühlt.

„Wenn wir den Körper befreien, beginnt das Herz sich zu öffnen.“ Dr. Milton Trager

Seminar im Westerwald, „Lachen und Leichtigkeit“,


37. Ayurveda Podcast: Lächeln macht das Leben leichter und schöner

Veröffentlicht am 24.08.2013, 17:00 Uhr von
Play

Lächele und du bekommst ein Lächeln zurück. Lächeln macht das Leben leichter und schöner. Glückshormone werden dabei freigesetzt. Stress wird abgebaut. Und was machst du, wenn du mal kein Lächeln zurückbekommst? Diese Frage beantwortet dir Satyadevi in diesem Ayurveda Podcast Beitrag.

Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


Lächeln

Veröffentlicht am 11.01.2012, 17:00 Uhr von

[/caption]

 

Lächele, und du bekommst ein Lächeln zurück. Ob du durch den Park, auf der Straße, durch den Supermarkt gehst oder bei deinem Arbeitsplatz deinen Kollegen begegnest…lächle sie an.
Lächeln macht das Leben leichter und schöner…
Glückshormone werden dabei freigesetzt. Stress wird abgebaut.

Auch in der Yogatherapie wird Lachen eingesetzt.
Und was machst du, wenn du kein Lächeln zurück bekommst?
Weiterlächeln…

Wer am verlässlichsten dir zurücklächelt? Dein Spiegel 🙂
Om Shanti Satyadevi
Wenn du im Haus Yoga Vidya mal so richtig viiiel lachen möchtest, dann kannst du, wenn du Yogalehrer bist, bei uns einen Lachyoga Kurs besuchen.
Klicke hier:


Sprühende gute Laune beim Lachyoga-Kongress

Veröffentlicht am 03.04.2011, 17:00 Uhr von

Dieses Wochenende wurde wieder gelacht, bis der Boden wackelte im Seminarhaus Shanti. In den vergangenen drei Tage fand hier nämlich der zweite deutschlandweite Lachyoga-Kongress unter dem Motto „Zeit für Purzelbäume“ statt. Und das bedeutete: drei Tage Lachen, tanzen, Spaß haben und das Leben umarmen.

Dass die Stimmung in den hellen Yoga-Räumen, die sonst von konzentrieter Yoga Praxis so erfüllt ist, an diesem Wochenende manchmal mehr an eine ausgelassene Party erinnerte als an klassisches Hatha Yoga, machte nichts. Denn so entspannte, fröhlich strahlende und gelassene Gesichter wie in den letzten Tagen sieht man schließlich auch hier selten so oft wie


Lachyoga-Kongress in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 27.02.2011, 17:00 Uhr von

Am ersten April heißt es Purzelbäume schlagen in Bad Meinberg und im Seminarhaus Shanti. Und das ist noch nicht mal ein Aprilscherz. An diesem Wochenende treffen sich nämlich, wie schon im vergangenen Jahr, Lach-Yogis aus dem ganzen Land zum zweiten deutschen Lachyoga-Kongress. Das Motto in diesem Jahr: „Zeit für Purzelbäume – voller Lust und Lachen“.

Veranstaltet werden diese zwei Tage voller Herzlichkeit und Humor vom Lachyoga-Institut in Hamburg. Und dort kann man sich auch noch anmelden, um einmal selbst zu erleben, dass Lachen mehr ist als ein lustiger Zeitvertreib. Lachen verbindet, stärk Herz und Hirn, Lebensfreude und


Lachyoga für die Seele und die Bauchmuskeln

Veröffentlicht am 15.12.2010, 15:00 Uhr von

Ja, auch Lachyoga ist Yoga. Wenn auch mancher erst mal die exakten Asanas vermissen mag. Aber Lachyoga wirkt auf einer Ebene, die einen von festen Vorstellungen, Prinzipien und Gesichtsmuskeln ganz leicht runterholen kann. Auf in eine ganz andere Seiten des Lebens: In die Leichtigkeit, die pure Lebensfreude und den tiefen Frieden mit dir selbst.

Es muss nämlich gar nicht immer alles ernsthaft, zielstrebig und absichtsvoll sein auf dem Yogaweg. Ganz im Gegenteil! Loslassen ist die Kunst der Stunde, und mit ansteckender Fröhlichkeit loszulassen macht da gleich noch mal so viel Spaß.

Also: Sei einfach du selbst, begegne dir und anderen


Wenn Yogis lachen…

Veröffentlicht am 03.05.2010, 11:00 Uhr von

Am Sonntag war Welttag des Lachens. Das neu eröffnete Kongress- und Gästehaus Shanti in Bad Meinberg war, dem Lachyoga-Kongress sei dank, zwei Tage lang erfüllt von schallendem Gelächter und Lachtränen-Bächen. Und im Samstag Abend Satsang sprach Leela Maata über die Heilkraft des Lachens. Wer sagt eigentlich, dass Yoga eine ernsthafte oder mühselige Angelegenheit sein muss? Wenn sich sogar Krebspatienten mit Comedyshows heilen, warum sollten dann nicht auch Yogis ihre Yogaraum- und Herzenstüren öffnen und mit Lachanfällen Karma abbauen können?

Offensichtlich gehen die Meinungen darüber, ob man Lach-Pranayama und prustende Schüttel-Asanas tatsächlich zu Yoga zählen kann, auseinander. Die einen verwandeln


Leben. Lieben. Lachen: Einladung zum Lachyoga-Kongress

Veröffentlicht am 16.03.2010, 11:07 Uhr von

Wann hast du das letzte Mal aus vollem Herzen gelacht? Das ist hoffentlich noch nicht lange her. Lachen gehört immerhin zu den angenehmsten und heilsamsten Aktivitäten, die man in dieser großen weiten Welt so unternehmen kann. Sollten dich trotzdem immer wieder Umstände einholen, die dich von den Momenten purer Lebensfreude abhalten, dann gibt es immer noch den Yoga Weg ganz anderer Art: Hasya YogaLach Yoga.

Der macht gemeinsam mit anderen besonders Spaß. Und darum gibt es am ersten Mai-Wochenende in Bad Meinberg den ersten Lach-Yoga-Kongress. Dazu lädt die Lachyoga-Schule in Hamburg gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Lachclubs alle


Sure! Why not? – Probiers aus – Anekdoten mit Sukadev

Veröffentlicht am 14.09.2008, 08:26 Uhr von

Sure, why not – probier`s aus! War eine beliebte Antwort Swami Vishnus auf neue Vorschläge. Sukadev erzählt im Samstagabendsatsang einige lustige Anektoden aus dem Zusammenleben mit Swami  Vishnu-devananda im Ashram. Humorvoll und inspirierend erfährst du spannende Details über das Zusammenleben Sukadevs mit seinem Meister. Weitere Vorträge, Videos und MP3 zum kostenlosen Download und Seminarinfos findest du unter www.yoga-vidya.de

Viel Freude beim Zuhören dieses knapp 10 Minütigen Vortrags wünscht euch Rukmini.
Om Shanti

Link: sevenload.com


Highlights des Samstagabend Satsangs

Veröffentlicht am 13.07.2008, 09:34 Uhr von

Sukadev, Nepal Lodh, Swami Atma, Shanmug Eckhart, Bhajan Noam, Atmanshanti Hoche haben uns gestern gemeinsam mit vielen Sängern ein wunderbar inspirierenden, humorvollen Samstagabendsatsang beschert.

Los ging es mit Bhajan, der den tibetischen Gong ins Schwingen gebracht und in die Meditation eingeleitet hat. Er bietet viele Klangseminare bei uns an.
Nach der Meditation kam, ihr werdet es bestimmt eraten:-), der Yoga Vidya Klassiker, das Jaya Ganesha mit Sukadev, gefolgt von dem Ayodhya Vasi mit Bharata.
      
Atmanshanti, von der ihr ja schon einige Mantras hier im Blog finden könnt, sang das Kyrie Elison. Einfach spitze. ( Aufgrund zahlreicher Rückfragen, hier die