Fasten Highlights

Der Online Fastenkongress 2017

Veröffentlicht am 19.02.2017, 18:00 Uhr von

Fasten – das ist nicht nur einfach therapeutisches Abnehmen. Fasten, das ist auch den “Reset-Knopf” zu drücken, nicht nur deinen Körper zu reinigen, sondern auch deinen Geist. Fasten, das kann ein Neustart sein… ein Neustart in ein gesünderes, bewussteres Leben. Dein Fasten kann zu einer Zeit der Regeneration, der Erlösung und Befreiung, eine Zeit der tieferen Einsichten werden. Es wird deinen Geist klären und dir neue Lebensenergie schenken. Nachdem wir täglich durch unsere Nahrungsmittel Schadstoffe zu uns nehmen, ist diese Zeit für detox enorm wichtig, um in unserem System Heilkräfte zu erwecken und zu stärken.

Weiterlesen …


Die reinigende Kraft des Fastens – Ein Interview mit Sukadev

Veröffentlicht am 01.02.2017, 08:44 Uhr von

Fasten bringt viele Vorteile mit sich. Hier ein Interview mit Sukadev zum Thema Fasten und darüber, welche Arten von Fasten es gibt, welche Wirkungen und Vorteile das Fasten hat, was es dabei zu beachten gibt, etc..

Was bedeutet Fasten für dich?

Sukadev: Fasten bedeutet für mich Rhythmus. So wie es Tag und Nacht gibt, Sommer und Winter, so gibt es überall Phasen der Aktivität und Phasen der Entspannung. In der indischen Mythologie spricht man von Brahma, Vishnu und Shiva, Schöpfung, Erhaltung und Abbau:

Brahma wäre in diesem Kontext Essen, Vishnu die Verdauung und Absorption, Shiva wäre die Reinigung des Organismus, der Abbau von Stoffwechselprodukten, die Entschlackung.

Weiterlesen …


Ayurveda Fasten

Veröffentlicht am 17.05.2016, 07:00 Uhr von

Bevor du mit dem Ayurveda Fasten beginnst, ist es wichtig die Konstitution herauszufinden. Dafür ist es hilfreich, einen Ayurvedischen Gesundheitsberater aufsuchen, der dich die Fastenzeit über begleitet. Oder du besuchst eine Ayurvedische Einrichtung, das hat den Vorteil, dass du mehrere Ansprechpartner hast: einen Ayurveda-Arzt oder Therapeuten oder andere Gäste, mit denen du dich austauschen kannst.

Bevor du mit dem Fasten beginnst, kannst du dem Entgiftungsprozess entgegen kommen, indem du vorher weniger Fleisch, Fisch, Käse, Kaffee, Zucker, Weißmehlprodukte, Alkohol und Tabak zu dir nimmst.

Fasten für die Konstitution Vata:
Fasten erhöht die Leichtigkeit des Körpers, also Vata. Deshalb ist für 


Yoga Wiki über Fasten

Veröffentlicht am 10.03.2016, 17:00 Uhr von

Swami Sivananda, der Begründer der ganzheitlichen Yoga – Tradition von Yoga Vidya, gab uns nicht nur ausgezeichnetes spirituelles Wissen an die Hand, sondern hatte auch viele naturheilkundliche Ratschläge. Ein Satz von ihm, welcher gut zusammenfasst, was sein Anliegen ist: „Das Haushalten mit der Vitalkraft ist die halbe Heilung!“ Deswegen empfiehlt er bei den meisten Krankheiten auch erst einmal fasten. Doch was hat das Haushalten mit der Vitalkraft damit zu tun, dass man fasten sollte? Macht Fasten nicht schlapp, kraftlos, hungrig, unmotiviert?

Das Gegenteil ist der Fall. Essen wir, so braucht der Organismus ein Drittel seiner


Die Adventszeit aus yogischer Sicht

Veröffentlicht am 29.11.2015, 03:25 Uhr von

Wir wünschen dir eine friedvolle Advents-Zeit, in der du inmitten der vorweihnachtlichen Hektik genügend Zeit hast, um zu dir selbst zu kommen und Zugang zu deiner inneren Quelle zu finden.

In früheren Jahrhunderten war die Adventszeit eine Zeit der Einkehr. Die Ernte war eingebracht und man hatte auch im Alltag mehr Ruhe. Die Tage sind im Winter kürzer und auf natürliche Weise geht der Geist vermehrt nach innen. So war die Vorweihnachtszeit früher insbesondere auch eine Zeit spiritueller Praktiken, der Askese und sogar des Fastens – mit dem Effekt, dass das Weihnachts-Fest umso freudevoller und intensiver erlebt wurde. In der Zeit der Entbehrung(en) freute man sich also auch auf die Fülle der näher rückenden Fest-Tage; daher hat man im Verzicht gleichfalls einen Weg zum Guten erkannt.  Weiterlesen …


Entschlacken – aktiv und effektiv

Veröffentlicht am 29.04.2015, 17:25 Uhr von