Neue Videos

Yoga Vidya Satsang vom 2. Mai 2015

Yoga Vidya Satsang vom 2. Mai 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg.
Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Video Meditation: Meditiere über Bewusstsein von Tiefe und höherer Wirklichkeit

Mehr Informationen über Meditation und Meditationstechniken findest du auf dem Yoga Vidya Meditationsportal: yoga-vidya.de/meditation/ Setze dich für die Meditation auf deinen Meditationsplatz aufrecht hin. Atme tief ein und aus. Sukadev sagt Meditation verhilft uns zu mehr Gesundheit und zu mehr Gelassenheit. Er sagt weiter die Meditation hilft uns der Tiefe unseres Wesens bewusst zu werden, Sie hilft uns, uns selbst der höheren Wirklichkeit bewusst zu werden. Der Körper erzeugt Empfindungen und die Psyche erzeugt Worte, Bilder und Gefühle. Diese können wir bis zu einem gewissen Grade beeinflussen. Viel wichtiger ist dieses mit der Tiefe unseres Wesens zu erfahren. Die Tiefe unseres Wesens ist verbunden mit dieser höheren Wirklichkeit. Um unsere Gedanken zu beruhigen können wir auch ein Mantra verwenden. Mit dem Mantra können wir die Seele und die höhere Wirklichkeit anrufen. Schaue in unseren Seminarangeboten ob etwas für dich dabei ist. Es werden sehr vielfältige Seminare zum Thema Meditation angeboten. Seminare mit Sukadev Bretz, dem Gründer von Yoga Vidya. Erfahre mehr über Yoga Vidya und Yoga: www.yoga-vidya.de.

 

 

Video Vortrag: Depression – Singe laut Om

Sukadev erläutert in vierter Ausgabe Swami Sivanandas Ratschläge zur Überwindung von düsteren Gedanken oder „gloomy thoughts“. Seminare mit Sukadev Bretz, dem spirituellen Leiter und Gründer von Yoga Vidya. Er liest aus dem Buch „Die Kraft der Gedanken“ von Swami Sivananda aus dem Kapitel „Überwinde düstere Gedanken“. Singe! Manchmal kann dich das sehr rasch erheben! schreibt er. Das Singen sei nützlich um düstere Gedanken zu vertreiben. Er rät einige male laut om zu singen und ins Freie zu laufen. „Die Niedergeschlagenheit wird rasch verschwinden“, schreibt Swami Sivananda. Sukadev erklärt wie wichtig das Singen in der Gemeinschaft ist und welche Auswirkungen nicht singen kulturell hat. Singen als solches erhebt den Geist und wir können so selbst aktiv sein, wieder in unsere Kraft kommen. Weitere Informationen zum Thema findest du in unserem wiki: wiki.yoga-vidya.de/Depression . Hier findest du Yoga Atemübungen und eine Yogastunde bei Depression. Auf unserer Yogatherapie Seite gibt es mehrere Yoga Übungsreihen. Eine Übungsreihe gibt es zum Thema Psyche und Nervenkostüm. Yoga Bücher online lesen: yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda/macht-der-gedanken/. Oder im Yoga Vidya online shop kaufen.

 

 

BS83 Die Lehrer verschiedenster Traditionen sind sich einig – Bhakti Sutra 83

Es gab und gibt so viele verschiedene Lehrer des Bhakti Yoga. Ihre Lebensgeschichte zu hören oder über sie zu lesen, inspiriert immer wieder aufs Neue. Sie haben ihr Leben der Verbreitung von Yoga gewidmet, haben die Liebe zu Gott erfahren, gelebt, gelehrt. Hier der 83. Vers des Bhakti Sutra von Narada: Diese Wahrheit verkünden die Lehrer der Bhakti einmütig, ohne im geringsten die öffentliche Kritik zu befürchten; folgende sind als große Lehrer von Bhakti bekannt: Kumara, Vyasa, Shuka, Shandilya, Garga, Vishnu, Kaundinya, Shesha, Uddhava, Aruni, Bali, Hanuman, Vibhishana und andere. Lass dich inspirieren von diesem Kurzvortrag, Kommentar zum Bhakti Sutra. Falls du noch kein Yogalehrer bist, vielleicht wäre auch eine Yogalehrer Ausbildung für dich das richtige, um Bhakti zu entwickeln. Vielleicht magst du alle Bhakti Sutras als Hörsendungen anhören und dir so Inspiration ermöglichen. Du findest alle Bhakti Sutra Kommentare als mp3, auch zum kostenlosen Downloaden, auf blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/. Die Feed Adresse für Podcast Apps wie itunes ist blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/feed/. Das Bhakti Sutra gehört zu den großen Sutras, den großen Leitfaden des Yoga. Die anderen besonders wichtigen Sutras sind Yoga Sutra von Patanjali und Brahma Sutra von Vyasa.

 

 

BS84 Bhakti Sutra Narada Abschlussvers – Gottverwirklichung

Dies ist der letzte Vers des Bhakti Sutra von Narada: Wer auch immer dieser glückverheißenden Beschreibung göttlicher Liebe von Narada glaubt und diese Lehren vertrauensvoll befolgt, wird ein Liebender Gottes, er erkennt den geliebten Gott und wird mit Ihm vereint. In diesem 84. Vers wird also gesagt: Lies das Bhakti Sutra wieder und wieder. Befolge die Lehren des Bhakti Sutra. So wirst du in der Liebe zu Gott wachsen. Du wirst Bhakti kultivieren. Suche Gott, verehre Gott. So wirst du die Liebe Gottes erfahren, schließlich mit Gott verschmelzen. Lausche den Ausführungen von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, als Abschlusskommentar zum Bhakti Sutra von Narada. Den vollen Text vom Bhakti Sutra von Narada findest du auf yoga-vidya.de/yoga-buch/yoga-schriften/naradas-bhakti-sutras/. Seminare zum Thema Bhakti Yoga. Das Bhakti Sutra von Narada in deutscher Übersetzung kannst du käuflich erwerben auf shop.yoga-vidya.de/de/mangalam-books1/bhakti-sutras-narada. Dies ist der Abschluss der Bhakti Sutra Vorträge. Damit ist das Bhakti Sutra die vierte heilige Schrift, die in allen Versen kommentiert wurde von Sukadev im Rahmen der täglichen Inspirationen. Die anderen sind: Bhagavad Gita, Yoga Sutra und Hatha Yoga Pradipika. Vermutlich wird bald Atma Bodha folgen und irgendwann Viveka Chudamani. Überblick über alle Hörsendungen von Yoga Vidya findest du auf blog.yoga-vidya.de/horsendungen-auf-einen-blick/. Vielleicht magst du alle Bhakti Sutras als Hörsendungen anhören und dir so Inspiration ermöglichen. Du findest alle Bhakti Sutra Kommentare als mp3, auch zum kostenlosen Downloaden, auf blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/. Die Feed Adresse für Podcast Apps wie itunes ist blog.yoga-vidya.de/tag/bhakti-sutras/feed/. Das Bhakti Sutra von Narada ist einer der Grundlagentexte zum Bhakti Yoga. Die anderen sind Bhagavad Gita und Bhagavatam.

 

 

Yoga Video: Erlerne eine weitere Bauchmuskelübung mit Fingern an den Ohren

In dieser von Carlotta vorgeführten Navasana Variation werden die Beine hinter dem Gesäß auf den Boden aufgestellt. Als nächstes hebe Kopf und Oberkörper vom Boden ab. Die Finger führe gespreizt, seitlich in Höhe der Ohren an den Kopf heran. Einige Atemzüge halten und wiederholen. Besuche ein Seminar mit dem Schwerpunkt Asanas – Die Stärkung der Bauchmuskeln kann Rückenbeschwerden vorbeugen. Das Sonnengeflecht oder Manipura Chakra wird angeregt und aktiviert. Die Bauchmuskelübungen helfen bei der Erdung und harmonisieren emotionelle Schwankungen. Seminare „Yoga für den Bauch“. Übe intensiv Asanas in einem Asana Intensivseminar. Mehr Infos zu Bauchmuskel Übungen oder Navasana. Diese Übung kann auch gut als Vorbereitung für den Kopfstand geübt werden. Erfahre mehr über Yoga, Ayurveda, Seminare und vieles mehr: www.yoga-vidya.de

 

 

Crow (Crane) to Headstand

This advanced yoga demonstration of the yoga crow (or crane) posture, to headstand, and back to the crow, is an advanced variation that is very helpful for building up strength in the upper body. Please only practice this if you have a strong headstand practice and no neck problems. Demonstrated by Paramjyoti. Camera: Chandrashekara. Speaker: Sita.

For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org .
For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our English seminar pages.

 

 

GUNAS – Qualities of the Mind – Sattva: Rajas: Tamas:

The qualities of the five elements influence the mind, these are the GUNAS, Sattva (quality of purity and contentment), Rajas (quality of action and change), and Tamas (quality of inertia and dullness). This is part 14 of a multi-part series on Ayurveda and Yoga by Aneesha Holaday.

Aneesha Holaday is a speaker and seminar leader at Yoga Vidya. For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org. For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our English seminar pages.

Aneesha Holaday is also the owner of the “According to Ayurveda and Yoga” educational website which covers all aspects of Yoga and Ayurveda, including practitioners in your area. www.atatv.org.

 

 

690 3 Chaitanyam Shashvatam Shantam Guru Stotra Shloka 3 langsam

Langsame Rezitation der dritten Strophe der Guru Stotra, einer besonderen Hymne an den Guru. Du kannst dir dabei deinen Meister visualisieren oder auch an ihn denken. Chaitanyam Shashvatam Shantam – so beginnt die dritte Strophe der Guru Stotra, der Hymne an den Guru. Da sie recht langsam rezitiert wird, kannst du sie gut mitrezitieren, sie lernen, genau hören, wo die Längen und Kürzen sind. Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: caitanyaṃ śāśvataṃ śāntaṃ nirākāraṃ niranjanam / nāda-bindu-kalātītaṃ tasmai śrī-gurave namaḥ . Du findest die Guru Stotra auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras.

 

 

690 3 Chaitanyam Shashvatam Shantam Guru Stotra Shloka 3 mittel

Chaitanyam Shashvatam Shantam – so beginnt die dritte Strophe der Guru Stotra, der Hymne an den Guru. Hier kannst du diese dritte Strophe anhören in mittelschneller, klassischer Rezitation. So kannst du sie gut mitrezitieren, sie lernen, üben. Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: caitanyaṃ śāśvataṃ śāntaṃ nirākāraṃ niranjanam / nāda-bindu-kalātītaṃ tasmai śrī-gurave namaḥ . Du findest die Guru Stotra auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras. Lass dich inspirieren.

 

 

690 4 Gurur Brahma Gurur Vishnu Guru Stotra Shloka 4 normal

Sukadev Bretz rezitiert die 4.Strophe der Guru Gita. Gurur Brahma Gurur Vishnu Gurur Devo Maheshwaraha – so beginnt die vierte Strophe der Guru Stotra, der Hymne an den Guru. Hier kannst du sie anhören in klassischer Rezitationsweise und Tempo, wie es bei Yoga Vidya üblich ist. So kannst du sie gut mit rezitieren, sie lernen. Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: gurur brahmā gurur viṣṇur gurur devo maheśvaraḥ / guruḥ sākṣāt paraṃ brahma tasmai śrī-gurave namaḥ. Du findest die Guru Stotra auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras.

 

 

690 4 Gurur Brahma Gurur Vishnu Guru Stotra Shloka 4 langsam

Auf zur 4. Strophe der Guru Stotra. Hier ein schöne langsame Rezitation der vierten Strophe. Gurur Brahma Gurur Vishnu Gurur Devo Maheshwaraha – so beginnt die vierte Strophe der Guru Stotra, der Hymne an den Guru. Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: gurur brahmā gurur viṣṇur gurur devo maheśvaraḥ / guruḥ sākṣāt paraṃ brahma tasmai śrī-gurave namaḥ. Du findest die Guru Stotra auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft.

 

 

690 5 Ajnana Timirandasya Guru Stotra Shloka 5 langsam

Langersehnt? Hier ist sie, die 5. Strophe der Guru Stotra. Ajnana Timirandasya Jnananjana Shalakaya – so beginnt die fünfte Strophe der Guru Stotra, der Hymne an den Guru. Sukadev rezitiert sie besonders langsam, so dass du leicht mitlesen und rezitieren kannst.
Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: ajnāna-timirāndhasya jnānānjana-śalākayā / cakṣur unmīlitaṃ yena tasmai śrī-gurave namaḥ. Du findest die Guru Stotra auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras.

 

 

690 5 Ajnana Timirandasya Guru Stotra Shloka 5 normal

Öffne mir die Augen, oh Meister.
Langsame Rezitation der fünften Strophe der Guru Stotra. Ajnana Timirandasya Jnananjana Shalakaya – so beginnt die fünfte Strophe der Guru Stotra, der Hymne an den Guru.
Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: ajnāna-timirāndhasya jnānānjana-śalākayā / cakṣur unmīlitaṃ yena tasmai śrī-gurave namaḥ. Du findest die Guru Stotra auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras.

 

 

690 6 Dhyana Mulam Guru Guru Murthi Stotra Shloka 6 langsam

Du willst besser meditieren? – Dann rezitiere mit. Langsame Rezitation der sechsten Strophe der Guru Stotra. Dhyana Mulam Guror Miurtih Puja Mulam Guror Padam – so beginnt die sechste Strophe der Guru Stotra, der Hymne an den Guru. Hier kannst du diese sechste Strophe anhören in langsamer Rezitation. So kannst du sie gut mitrezitieren, sie lernen, genau hören, wo die Längen und Kürzen sind. Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: dhyāna-mūlaṃ guror mūrtiḥ pūjā-mūlaṃ guror padam / mantra-mūlaṃ guror vākyam mokṣa-mūlaṃ guroḥ kpā //. Das Mantra steht auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras.

 

 

690 6 Dhyana Mulam Guru Guru Murthi Stotra Shloka 6 normal

Lausche einer schönen Version der 6. Strophe der Guru Stotras. Dhyana Mulam Guror Murtih Puja Mulam Guror Padam – so beginnt die diese Strophe der Hymne an den spirituellen Lehrer. Hier kannst du diese sechste Strophe anhören in klassischer Rezitation, in mittlerer Geschwindigkeit. So kannst du sie gut mitrezitieren, sie lernen, üben. Du findest den Text, die Übersetzung und Erläuterung auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/guru-stotram. Hier der volle Text: dhyāna-mūlaṃ guror mūrtiḥ pūjā-mūlaṃ guror padam / mantra-mūlaṃ guror vākyam mokṣa-mūlaṃ guroḥ kpā //. Du findest die Guru Stotra auch unter der Nummer 690 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf blog.yoga-vidya.de/category/podcast/mantra/ und mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-mantras. Viel Freude beim Mitrezitieren.

 

Omkaram Bindusamyuktam – Erläuterungen und Erklärungen 407

Erfahre mehr über die Bedeutung des Omkaram Bindusamyuktam. Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, spricht in diesem kurzen Video über Omkaram Bindusamyuktam. Unter mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/omkaram-omkaram findest du viel über dieses Mantra, diesen Kirtan, dieses Lied: Wort-für-Wort-Übersetzung, vollen Text, im Fall von Sanskrit auch in Devanagari Originalschrift, wissenschaftliche Umschrift, Videos und mp3 zum Anhören und Download, Noten, Akkorde, Lehrvideos.
Omkaram Bindusamyuktam Nityam Dhyayanti Yoginah. So sind die ersten Worte dieses Mantras, dieses Kirtan, ein Vedanta Kirtan. Lass uns wissen, ob dir dieses Erläuterungen zum Omkaram Bindusamyuktam dir hilfreich sind – schreibe doch hier einen Kommentar.
Omkaram Bindusamyuktam öffnet das Herz, bringt die Chakras zu schwingen, ist ein Vedanta Kirtan. Mantrasingen, Kirtansingen, ist eine wunderbare Praxis, um das Herz zu öffnen, göttliche Gegenwart zu spüren. Kirtan auf Harmonium zu begleiten, macht das Mantrasingen noch schöner. Dazu will dieses Kirtanvideo beitragen.
Willst du mehr Informationen bekommen über die Bedeutung dieses Mantras? Suchst du Videos und mp3 Downloads zu diesem Kirtan/Mantra? Das findest du, zusammen mit vielen Informationen über diesen Kirtan mit dem vollen Text, mit Wort-für-Wort-Übersetzung, vielen Erläuterungen und Informationen auf den umfangreichen Internetseiten vom Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 407. Viele weiterführende Informationen über dieses Mantra, dieses Lied, diesen Kirtan, und einfach auch Video und Audio Aufnahmen auch auf http://y-v.de/407-Omkaram-Bindu. Die ersten Worte vom Omkaram Bindusamyuktam Mantra-Kirtan in vereinfachter Umschrift: Omkaram Bindusamyuktam Nityam Dhyayanti Yoginah.
Seminare zum Thema Mantras und Musik, auch Harmonium und Gitarre Lern-Seminare, findest du auf yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/mantras-und-musik/.
 

0 Kommentare zu “Neue Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.