Yoga Reisen

Yoga Reisen – Das Leben als Yoga Reise zur Einheit

Was heißt Yoga Reisen? Yoga Reisen kann vieles heißen. Yoga Reisen kann man z.B. nach Indien unternehmen oder in die verschiedenen Yoga Vidya Seminarhäuser, die sogenannten Ashrams. Man kann aber auch sagen, das ganze Leben ist letztlich eine Yogareise – eine Reise durch die Welt.

Wir sind irgendwann geboren, treten in diese Welt hinein, wir wachsen auf, werden größer, machen verschiedene Erfahrungen, wir reisen in verschiedenste Aufgabenbereiche, wir lernen einiges, wir tun einiges, wir reisen weiter. Nichts im Leben ist fest, nichts ist beständig. Im Grunde genommen ist das Leben eine Reise durch die Zeit, eine Reise durch Erfahrungen. Reisen haben natürlich auch ein Ziel und so hat das Leben auch ein Ziel.

Das Ziel des Lebens ist die Gottverwirklichung, Selbstverwirklichung, Erleuchtung, Erwachen – das ist das Ziel. Und so ist das Leben eine Reise hin zu diesem Ziel. Und dieses Ziel kann man auch als Yoga bezeichnen, als Einheit, als Vereinigung. So ist das Leben eine Yogareise, eine Reise zur Einheit. 

Das Leben ist auch eine Yogareise weil man mit dem Yoga wachsen kann. Bewusst oder unbewusst wächst du, bewusst oder unbewusst lernst du im Leben – und wenn du Yoga übst dann lernst du bewusst. Du kannst nicht leben ohne zu lernen, du kannst nicht leben ohne Erfahrungen zu machen, du kannst nicht leben ohne zu wachsen. Aber wenn du Yoga übst auf der Reise deines Lebens dann lernst du bewusst, du lernst achtsam und du lernst um so besser. Daher: Yoga zu üben und mit der Yogaeinstellung durchs Leben zu gehen heißt, aus dem ganzen Leben eine Yogareise zu machen.

Indienreise_P1330014Reise beinhaltet auch immer wieder loslassen. Reisen beinhaltet aufbrechen. Reisen beinhaltet sich auf das Neue zu freuen, sich auf das Neue vorzubereiten, das Neue zu genießen, sich darauf einzulassen, es kennen zu lernen und wieder los zu lassen. So ist das ganze Leben eine Reise und mit Yoga wird es zu einer bewussten Yogareise und irgendwann landest du an deinem Ziel. Das Ziel – du könntest sagen jeder gelangt irgendwann zum Tod – Yogis würden aber sagen mit dem Tod endet die Yogareise nicht, sondern nach dem Tod gehst du in die Astralwelt hinein. Auch das ist eine Reise. Danach gehst du zurück in ein neues Leben. Auch das wieder eine Reise. Und so beginnt die Lebensreise von neuem.

Aber du musst nicht ständig wiedergeboren werden. Reise durch das Leben, Reise in den Tod, Reise in der Astralwelt, Reise wieder ins Leben. Es geht immer weiter. Das kann faszinierend sein, aber irgendwann hört es auch auf. Irgendwann erreichst du die höchste Verwirklichung. Irgendwann bist du in dem vollkommenen Yoga, in der vollkommenen Einheit. Ich wünsche dir alles Gute auf der Reise durchs Leben. Auf deiner Yogareise.

Om Shanti

Weitere Infos:

Yoga Vidya Seminarhäuser: 

 

0 Kommentare zu “Yoga Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.