Fotoshow: Kinderyoga Kongress 2015 – Eröffnung

Der Kinderyoga Kongress 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg ist eröffnet. Sukadev, die Organisatorin Matangi Eichberger und Ehrengäste aus der Lokalpolitik hielten Eröffnungsreden  – wir können dieses Jahr schon über eine 10jährige Geschichte des Kinderyoga Kongresses bei Yoga Vidya Bad Meinberg zurück blicken und einige Referenten wie Sabina Pilguj sind schon von Anfang an dabei. Auch der stellvertretende Bürgermeister von Horn-Bad Meinberg, Heinz-Dieter Krüger, äußerte sich wohlwollend über die vielen Besucher, die zum Anlass des Kongresses nach Horn-Bad Meinberg gekommen sind.

Erwachsene und Kinder freuen sich nun darauf, ein Wochenende lang wähend inspirierender Vorträge, Workshops und ausgiebiger Yogapraxis in die Welt des Kinderyoga einzutauchen! Hier kannst du dir einige Eindrücke der Kongress Eröffnung ansehen:

Hier Auszüge aus dem Eröffnungsvortrag von Sukadev:

10 Jahre Kinder-Yoga Kongress des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer/innen

Im Namen des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer und Lehrerinnen heiße ich Sie und euch herzlich Willkommen zum Kinderyoga Jubiläums-Kongress.

10 Jahre Kinderyoga Kongress – das sind 10 Jahre Austausch der Kinderyoga Pioniere, Kinderyoga Ausbilder, Kinderyoga Wissenschaftlicher, Kinderyoga Buchautoren, Kinderyogalehrer.

10 Jahre Kinderyoga Kongress – das heißt 10 Jahre immer wieder neue Inspiration, Kindern Yoga zu vermitteln.

In diesen 10 Jahren ist eine Menge passiert auf dem Gebiet des Yoga für Kinder und Jugendliche:

Es gibt immer mehr Studien, die zeigen, wie wichtig Kinderyoga ist:

    • Kinderyoga verbessert die körperliche Kondition
    • Kinderyoga verbessert die Konzentration und die schulischen Leistungen
    • Kinderyoga hilft gegen ADS, ADHS
    • Kinderyoga hilft gegen stressverstärkte Krankheiten bei Kindern wie Kopfweh, Verdauungsprobleme, Allergien, Asthma etc.
    • Kinderyoga gibt Kindern mehr Selbstbewusstsein
  • Kinderyoga Ausbildungen entwickeln sich in ihre Qualität und im Umfang
    • Die Curricula zur Ausbildung von Kinderyoga werden systematischer und umfangreicher
    • Es gibt immer mehr spezialisierte Kinderyoga Ausbildungen, auch Jugendlichenyoga Ausbildungen
    • Berufsverbände setzen Standards für Kinderyoga
  • Kinderyoga findet Eingang in
    • Kitas
    • Grundschulen
    • Orientierungsschulen
    • Gymnasien, Hauptschulen, Gesamtschulen, Realschulen, Sekundarschulen
    • Gesamtschulen
  • In vielen Bundesländern wird Kinderyoga gefördert
    • Kinderyoga findet in immer mehr AGs statt
    • Kinderyoga wird in immer mehr Schulen Teil des Regelunterrichts
  • In immer mehr Yogaschulen ist Kinderyoga selbstverständlicher Teil des Yoga Angebots
  • Auch Sportvereine nehmen Yogakurse für Kinder auf

Der erste Kinderyoga Kongress hatte das Thema „Kinderyoga – denn die Kinder von heute sind die Zukunft von Morgen“.

Einige der Kinder bzw. Jugendlichen, die damals dabei waren, sind heute Yogalehrer geworden.

Ich bin überzeugt: Diese Kinderyoga Kongresse haben viele Anregungen gegeben, Yoga für Kinder immer populärer zu machen.

Kinderyoga hat nichts von seiner Aktualität eingebüßt – das was vor 10 Jahren gegolten hat, ist auch heute noch wichtig. Hier einige Auszüge aus meinem Vortrag von vor 10 Jahren beim ersten Kinderyoga Kongress von Yoga Vidya:

Motto: Die Kinder von heute sind die Zukunft von morgen

 Kinder-Yoga kann daher einen wertvollen Beitrag für die Zukunft leisten.

  •  Kinder brauchen mehr Bewegung, auch und gerade in einer Umgebung, wo sie nicht so einfach aus dem Haus gehen können, um auf der Straße zu spielen, wie ich das noch kannte. Yoga kann man mit wenig Platz überall machen, drinnen wie draußen, zuhause und in der Schule.
  • Kinder sind sehr kopflastig: Schule, Computer, Spielekonsolen: Alles ist auf Kopf ausgerichtet. Kinder müssen lernen, auch den Körper und die Gefühle kennen- und schätzen zu lernen. Es gibt kaum etwas, wodurch man Körper, Gefühle und Geist besser kennen lernen kann als durch Yoga. Und nicht umsonst ergibt sich aus dem Wortstamm von „Selbstbewusstsein“, dass Mut und Vertrauen aus Bewusstsein seiner selbst kommt.
  • Im Zeitalter der Globalisierung und von Pisa wird der Leistungsdruck auf die Kinder weiter zunehmen. Umso wichtiger, dass Kinder durch Entspannungstechniken lernen, mit Stress besser umzugehen. Letztlich hat sich gezeigt, dass durch Entspannungstechniken die Leistungs- und Lernfähigkeit steigt.
  • Glaubenssysteme und vorgegebene Sinnsysteme sind aus der Mode gekommen. Gerade für viele Jugendliche erscheint das Leben heute manchmal sinnlos. Yoga hilft Menschen, den Ruf ihrer Seele zu hören und so aus sich selbst heraus Sinn im Leben zu finden.
  • Wir leben dabei in einer hedonistischen, spaßorientierten Welt. Kinder mit Rohrstock zum Lernen zu zwingen, ist glücklicherweise vorbei. Das Nützliche muss Freude bereiten. So muss Yoga Kindern Spaß machen. Das ist vermutlich das, was man bei Kinderyoga besonders beachten muss: wie kann man Yoga Kindern so vermitteln, dass es Spaß macht. Der Yogalehrer von heute ist gerade beim Kinderyoga nicht nur Lehrer, sondern auch Entertainer. Er hat es beim Yoga natürlich besonders einfach: Yoga Übungen geben ein tiefes Gefühl von Ruhe und Zufriedenheit. Und das ist mit Freude verbunden.

Kinderyoga ist nicht gleich Erwachsenenyoga. Und auch wenn Yoga in Indien seit Jahrtausenden Kindern von der Kindheit an gelehrt wurde, muss Kinderyoga heutzutage im Westen anders gelehrt werden als früher in Indien.

 Yoga ist dabei für alle Altersstufen interessant. Ihr hört über

  • Yoga nach der Geburt
  • Yoga im Vorschulalter
  • Yoga in der Schule
  • Yoga für Jugendliche
  • Besonderheit: Yoga für hyperaktive Kinder und

Es gibt ansonsten kaum etwas, was Menschen von früher Kindheit bis zum hohen Alter ausführen können.

 Diejenigen, die an diesem Wochenende referieren, sind Experten des Kinderyoga in Deutschland:

  • Ausbildungsleiter/innen von Kinderyoga Ausbildungen und Weiterbildungen
  • Wissenschaftler/innen welche wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Kinderyoga verfasst haben
  • Yogalehrer, die in ihrem Yoga Berufsverband für Kinderyoga verantwortlich sind
  • Buchautorinnen
  • Yogalehrer, die sich auf Kinderyoga spezialisiert haben
  • Schullehrer, die Yoga in ihren Unterricht integriert haben

 

 Dieser Kongress bietet Euch eine wunderbare Gelegenheit, Kinderyoga aus verschiedenen Traditionen und Ansätzen kennen zu lernen.

 Der Kongress ist organisiert vom Kinderyoga Berufsverband, Berufsverband der Yoga Vidyalehrer, einem der Berufsverbände des Deutschen Yoga Dachverbands und Gründungsmitglied des Kinderyoga Dachverbands.

Hier im Haus sind über 165 Sevaka, einige davon Eltern. 14 Kinder wachsen hier in einer Yoga Umgebung auf. Parallel zu Erwachsenenseminaren haben wir an jedem Wochenende sowie in allen Schulferien Yoga Seminare für Kinder und Jugendliche. Wir unterrichten Yoga an diversen Schulen hier in der Umgebung im Rahmen von Projektgruppen. Und wir haben ein breites Angebot an Kinderyoga Aus- und Weiterbildungen.

Ich grüße die Ehrengäste heute:

  1. Kerstin Vieregge, stellvertretende Landrätin des Kreises Lippe
  2. Antonius Grothe, stellvertretender Vorsteher des Landesverbandes Lippe
  3. Heinz-Dieter Krüger, 1. stellvertretender Bürgermeister von Bad Meinberg
  4. Matthias Engel, Beigeordneter der Stadt Horn-Bad Meinberg
  5. Ludmilla Gutjahr, Geschäftsführerin Stadtmarketing Bad Meinberg

Presse, während des Kongresses im Haus:

  • Herr Hanke, Stadt-Anzeiger Bad Meinberg
  • Jutta-Maria Nieswand, hr-iNFO – Hessischer Rundfunk
  • Ab 13h zum Vortrag „Sensibel-Hochsensibel“ kommt Herr Gallisch, Lippische Landeszeitung (LZ)

Ich übergebe das Wort an:

  1. Antonius Grothe, stellvertretender Vorsteher des Landesverbandes Lippe, dem ja auch der Silvatikum Park gehört, den auch die Kinder so sehr schätzen
  2. Heinz-Dieter Krüger, 1. stellvertretender Bürgermeister von Bad Meinberg, mit der wir ja auf verschiedene Weisen kooperieren

Danken möchte ich drei Frauen, die an diesem Wochenende nicht hier sind, die aber ganz entscheidend für den Kinderyoga waren:

  • Gudrun Harishakti Schmidt, welche die Idee für den Kinderyoga Kongress hatte und die ersten Kinderyoga Kongresse organisiert hatte
  • Shivakami, welche Kinderyoga bei Yoga Vidya eingeführt hat vor über 20 Jahren und die Idee des Kinderyoga Kongress sofort befürwortet hat
  • Swami Nirgunananda, die als Frau im Hintergrund dafür gesorgt hat, dass es mit der Organisation reibungslos lief

Und mein Dank an zwei Frauen, die für den jetzigen Kinderyoga Kongress entscheidend waren:

  • Matangi Eichberger, Hauptorganisatorin, hat die Referenten eingeladen und das Programm gestaltet
  • Michaela Hold hat alle praktischen Dinge in den letzten Wochen geklärt

Und Dank an die 180 Sevaka und ehrenamtliche Helfer

Ich übergebe das Wort an Nepal Lodh:

Nepal Lodh ist Buchautor, Sozialwissenschaftler, Professoraler Lehrbeauftragter, Yogatherapeut, Buchautor, indischer Yogameister, Vorsitzender der deutsch-indischen Hindu-Gesellschaft Bremen.

Ich übergebe das Wort an Sabina Pilguj.

Sabina Pilguj ist Autorin, Kinderyogalehrerin, psychotherapeutische Heilpraktikerin. Ihr Buch ‚Yoga mit Kindern‘ zählt zu den Standardwerken des Kinderyoga in Deutschland. Sie ist seit dem ersten Kinderyoga Kongress immer dabei. So freue ich mich, dass sie heute jetzt ein paar Worte zu uns spricht – und danach den Eröffnungsvortrag zum Thema Sensibel – Hochsensibel?

Ich übergebe das Wort an Matangi Melanie Eichbergerg.

Matangi Melanie Eichberger ist Kinderyoga Lehrerin und Ausbilderin, Kongressorganisatorin.

Ich wünsche uns allen einen freudevollen, inspirierenden Kongress.

0 Kommentare zu “Fotoshow: Kinderyoga Kongress 2015 – Eröffnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.