Jubilare in Bad Meinberg

 

In der gestrigen Sevaka – Versammlung im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg wurden neun langjährige Sevakas geehrt.

Manche sind “erst” seit 1 oder 2 Jahren dabei, manche auch schon seit 8 Jahren. Wobei zu erwähnen ist, dass das Leben im Ashram so intensiv ist, dass sich 1 Jahr durchaus anders anfühlen kann als in der “normalen” Welt…

Wir wünschen euch Jubilaren für euer neues Jahr bei Yoga Vidya ganz viel Segen, Frohsinn, Humor und Erkenntnis. Lasst euch weiterhin auf die einzigartige Gelegenheit ein, im Ashram spirituell zu wachsen und eine direkte Verbindung zur göttlichen Kraft zu finden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jubilare!

Zuallererst wurde die wundervolle Swami Nirgunananda geehrt. Sie ist schon seit 13 Jahren bei Yoga Vidya. Angefangen bei uns hat sie als Übersetzerin verschiedener Schriften, unter anderem „Japa Yoga“ und „Autobiographie“ von Swami Sivananda. Später wurde Swamiji, damals noch unter dem Namen Suguna, Bereichsleiterin und Assistentin von Sukadev. Sie ist Yogalehrerin, Seminarleiterin, die Gründerin des Shivalaya und aktuell die stellvertretende Ashramleiterin im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier erfährst du noch mehr über Swami Nirgunananda.

Jeannine kommt ins 4. Jahr. Sie ist von Anfang an in der Sevaka – Betreuung tätig, mittlerweile als Teamleiterin. Daher kennt niemand anderes unsere Sevakas so gut wie sie. Sie ist eine sehr gefühlvolle Yogalehrerin, ausgesprochen beliebt sind ihre Klang-Yogastunden.

Savitri kommt als Sevaka ins 4. Jahr, ist aber schon 3 weitere Jahre als Mithelferin in Bad Meinberg dabei. Sie arbeitete bisher in der Ayurveda-Oase und im Garten, mittlerweile als Teamleiterin. Sie unterrichtet viel und hat als Künstlerin schon einiges zur Verschönerung unserer Anlagen beigetragen, vorwiegend im Projekt Shanti.

Maik kommt ebenfalls ins 4. Jahr. Seit Beginn seiner Tätigkeit bei uns ist er im Vishnu-Team (Instandhaltung, Fahrdienst und Altarpflege), das er seit einiger Zeit als Teamleiter verantwortet.

Olaf beginnt auch sein 4. Jahr. Seine Arbeit in der Küche geniessen wir täglich. Dort erfreut er die Kollegen mit seinem schönen Gesang, demnächst vielleicht auch wieder außerhalb der Küche?

Kay kommt ins 3. Jahr. Angefangen hat er in der Boutique, kam über das Messeteam nun zur Yogalehrerausbildung.

Shivadas kommt ins 2. Jahr und ist tätig im Zahlungsverkehr. Sehr viel persönlichen Einsatz zeigt er in der Begleitung des Satsangs und dem Aufbau des Shivalaya. Seine reife spirituelle Kraft beeindruckt ständig.

Daniel ist im 2. Jahr und arbeitet im Adressteam, viele Kataloge und Broschüren werden von ihm versandt. Außerdem hilft er mit viel Begeisterung in der Kinderbetreuung.

Tim, einer unser Grafiker, kommt auch ins 2. Jahr. Etliche Broschüren und Kataloge wurden von ihm gestaltet.

Leider verhindert waren Elisha, die ins zweite Jahr kommt, und Chitra, die bereits in das neunte Jahr kommt.

Vielen Dank für euren tollen Einsatz und bleibt hoffentlich noch lange bei uns.

 

1 Kommentar zu “Jubilare in Bad Meinberg

  1. Herzlichen Glückwunsch an euch alle! Schön, dass ihr mit dabei seid!
    Liebe Grüße! Und viel goldenen Sonnenschein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.