Mahameru – unsere große energetische Mitte – ist eröffnet!

An die 2.500 Menschen feierten mit uns nach einer anderthalb-jährigen Sanierungsphase am 7. April 2019 die Eröffnung Mahamerus mit einem Tag der offenen Tür, einem großen Fest mit besonderen Gästen, leckerem Essen und viel Sonnenschein.

Hier geht es zu den Impressionen dieses besonders schönen Meilensteins der jüngsten Yoga Vidya Geschichte.

Rund 2.500 Menschen feierten den Meilenstein

Unserer Einladung zum Tag der offenen Tür folgten sagenhafte 1.800 Besucher und mit unseren rund 400 Seminargästen und 300 Bewohnern des Hauses feierten wir über den Tag mit rund 2.500 Menschen im Ashram. Das übersteigt alle bisherigen Teilnehmerzahlen der Vergangenheit und der Buzz war über den ganzen Tag deutlich auf dem ganzen Ashramgelände spürbar.

Großer Andrang auf dem Vorplatz des Eingangs von Mahemeru bei der feierlichen Eröffnung.

Mahameru ist der energetische Mittelpunkt von Yoga Vidya und wird die weitere Stärkung der spirituellen und heilsamen Energie des Ashrams unterstützen. Dadurch ist Yoga Vidya Bad Meinberg der erste Ashram außerhalb von Indien mit Platz für mehr als 1008 Yogis und Yoginis, die gemeinsam an einem kraftvollen Ort spirituell praktizieren können. Yoga, Meditation und Ayurveda bleiben dabei die Kernkompetenzen des Ashrams.

Die Mitte ist belebt!

Los ging es mit einer feierlichen Eröffnungsrede von Yoga Vidya Gründer Sukadev Bretz und Festansprachen der Ehrengäste auf dem Vorplatz des großen Gebäudes auf der Mitte des großen Ashramgeländes. Die zeremonielle rote Schleife am Eingang wurde gegen 11 Uhr zerschnitten und damit strömten bereits hunderte Besucher in das neue Gebäude.

Zunächst verlagerte sich die Aufmerksamkeit auf die liebevoll neu anlegte Küche und die vielfältigen neuen Speisesäle. Dem Küchenteam gelang es bis in den Abend hinein die vielen Gäste mit einem reichhaltigen vegetarisch, veganen bio Buffet zu versorgen. Und für den besonderen Festtag fuhren sie zusätzlich mit mehreren großen Torten auf! Ein richtiges Festmahl!

Über den Tag bis in den Abend wurde auf dem gesamten Ashramgelände ein buntes Programm geboten mit Führungen durch das neue Gebäude, einem außergewöhnlich breiten Spektrum an Themen-Yogastunden, besonderen Meditationen, Klang- und Fantasiereisen, Konzerten, Atemübungen, Tänzen, Vorträgen sowie Eröffnungsspecials und einer großer Einweihungspuja am Abend.

Ermöglicht wurde die große Feier und der gelungene Tag durch den unermüdlichen Einsatz der Sevakas, Mitarbeiter, Mithelfer, Karmayogis und Shantivasis! Danke an alle. Und wir suchen noch mehr. Mit der Vergrößerung durch Mahameru brauchen wir viele helfende Hände. Wenn du Zeit und Lust hast, uns bei der Verbreitung von Yoga zu unterstützen, verstärke unsere Teams in Bad Meinberg. Hier findest du eine Übersicht deiner möglichen Einsatzgebiete. Oder wende dich direkt an unser Seva-Büro.

Lokah samastah sukhino bhavantu!

 

1 Kommentar zu “Mahameru – unsere große energetische Mitte – ist eröffnet!

  1. Katharina von Salomon

    Vielen herzlichen Dank das ich über den Computer ein bisschen teilnehmen durfte an dieser Eröffnung.
    Danke Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.