Meditation – Zitat des Tages

physische und übernatürliche geistige Kräfte entwickeln. Der physische Körper und der Geist sollten durch Üben von Yoga unter Kontrolle gebracht werden: durch Yama, Niyama, Asana, Pranayama, Kriya Yoga, Konzentration und Meditation. Mit Hilfe dieser Praktiken befreist du dich von der Unruhe des Körpers und des Geistes. Du sicherst dir ein andauernd hohes Niveau an Tatkraft, Vitalität, verlängerte Jugend und Langlebigkeit sowie einen festen starken Geist.

Swami Sivananda

3 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

  1. Premajyoti

    ….wer erkannt hat, dem sind die Kräfte egal, aber vorher müssen diese Kräfte da sein….
    Om Shanti

  2. Ich verstehe es so, der Körper wie auch der Geist ist nicht getrennt vom ICH. Ohne Körper und Geist ist keine Selbsterkenntnis möglich. Einer der größten Hinternisse ist, nicht das anzunehmen was man ist.

  3. ….physische und übernatürliche geistige Kräfte entwickeln. Ist nicht erstrebenswert, sondern könnten ein Hindernis auf dem Weg zur Freiheit darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.