Grüne Pflanzenwärme für das Seminarhaus Shanti

Von der Saat bis zur Wärme
Riesige Sandberge und lange Gräben entstehen bei der Verlegung der neuen Wärmetrasse quer über das Gelände von Yoga Vidya Bad Meinberg. Nach dem Gebäudekomplex der Chakrapyramide sollen nun auch die Gebäude des Seminarhauses Shanti mit Biowärme versorgt werden – zur Freude unserer Kids und für eine gesunde Umwelt.
Weiter…
Interessantes…

biogas 009Die  Biogasanlage auf einem Bausernhof in der Nachbarschaft erzeugt Strom für die Gemeinde und auch Wärme für Yoga Vidya in Bad Meinberg.

Biogas entwickelt sich dort durch Vergären von Energiepflanzen wie Mais , Grünabfällen und Pferdmist und Gülle in großen Silotöpfen. Der Silobrei, der Gärrest wird wieder auf den Feldern zur Düngung verwendet. Der aus dem Biogas im Blockheizkraftwerk erzeugte Strom, geht in das Netz der Gemeinde Horn- Bad Meinberg (so wie auch der Strom von den Dächern Yoga Vidyas). Die Wärme, die bei dem Prozess frei wird, geht aber nicht verloren, sondern kommt in den Yoga Vidya Seminarhäusern als Heizungswärme zum Einsatz. Und durch die neue Wärmetrasse ist jetzt ebenfalls das Seminarhauses  Shanti an die Biogasanlage angeschlossen. So kann die Wärme, die sonst als Nebenprodukt der Biogasanlage einfach verpuffen würde, noch effizienter genutzt werden.

Schwimmbad_Yoga-vidyaAuch im Winter ist und bleibt es im Haus und in den Yogaräumen so gut warm. Und das Schwimmbad im Seminarhaus Shanti wird so biologischer beheizt.

 

 

 


Mehr Yoga und Ayurveda Fotos findest du auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

0 Kommentare zu “Grüne Pflanzenwärme für das Seminarhaus Shanti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.