Dankesbrief an Sukadev

Vor ein paar Tagen erreichte uns dieser liebevoll gestaltete Dankesbrief an Sukadev. Mit Schreibmaschine auf schönem Briefpapier bedanken sich die langjährigen Gäste Steffi und Thomas bei Sukadev für das Schaffen des Yoga Vidya Kraftortes in Bad Meinberg.

Seit einigen Jahren besuchen die beiden das Yoga-Zentrum in Bad Meinberg. Hier fühlen sie sich wohl, wie an kaum einem anderen Ort, heißt es in ihrem Brief. Hier können sie immer wieder seelische und spirituelle Kraft für ihren Alltag tanken:

«Für unser leibliches Wohl sorgt das wundervolle, vorwiegend vegane Büfett, welches von einem engagierten Küchenteam mit Freude und Einfallsreichtum zubereitet wird. Wir sind von tiefer Dankbarkeit erfüllt, diesen Kraftort in unserer Nähe zu haben.

Dies ist Menschen wie Dir zu verdanken, die den Mut haben, ihre Träume und Visionen in die Wirklichkeit zu führen und die die enorme Fähigkeit mitbringen, so viele unterschiedliche Menschen zu überzeugen und unter einen Hut zu bringen. Dieser Hut ist Übrigens ein sehr großer; es gibt Regeln, wie es sie in einer Gemeinschaft geben muss; dennoch fühlt man sich frei und ungezwungen in der allerbesten Bedeutung dieses Wortes. »

Des Weiteren zitieren die beiden Bhajan Noam, einen bekannten Autor und Seminarleiter mit folgenden Worten, die man kaum schöner formulieren könne und schließen sich von ganzem Herzen an:

Respekt und Dank

Zum Abschluss möchte ich Sukadev gegenüber meinen Respekt aussprechen und ihm Dank sagen für dieses unglaubliche, sich immer weiter ausbreitende „Yoga-Universum“, das er mit Hingabe, Ausdauer, festem Glauben und einer frühen Version erschaffen hat. Es ist ein Ort, der jedem Besucher besonders auch den kürzer oder länger verweilenden Ashrambewohnern, eine einzigartige Möglichkeit bietet, wieder die wahre Würde, den strahlenden Wesenskern und das immense Potential in sich zu entdecken und zu leben.

Der Brief endet mit Segenswünsche an die gesamte Yoga Vidya Gemeinschaft:

«Wir wünschen dem Yoga Vidya Zentrum, seinen Bewohnern und Gästen ein wundervolles Leben, Lieben, Lachen, Wachsen und Gedeihen und Gottes reichen Segen!»

 

1 Kommentar zu “Dankesbrief an Sukadev

  1. Kann mich nur anschließen.,
    Das sind ausgesprochene Worte ,die von vielen so gedacht und gefühlt werden.

    Shivani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.