Die heutigen Essener – Teil 4

Geschrieben von Shivani Ingrid Reutter

Die Essener, so sagt die alte Mythologie, kamen von den Sternen und Planeten. Dort ist ihre wahre Heimat. Eine wichtige Rolle spielte dabei Cassiopeia und das Sternengebilde Großer Wagen.

Über das Leben und über die Weisheit der Essener, die als große Therapeuten im nahen Osten bekannt waren, gibt es kaum Aufzeichnungen.

Das Wissen dieses alten Volkes wurde mündlich weitergegeben.

Die tägliche Meditationspraxis der Essener beinhaltet eine Kommunion morgens, abends und zur Mittagszeit.

Die Mittagskommunionen sind gleichzeitig Segnungen.

Segenenergie und Segensarbeit ist sehr wahrscheinlich das Schönste was der Mensch tun und verschenken kann. Das Segnen, die Segenskraft ist eine der höchst entwickelten Methoden der Menschheit. Das Schöne am Segnen ist, die Segensenergie kehrt zum Menschen zurück.

Segnen kann Jeder. Segnen ist eine Herzenssache. Segnen muss nicht gelernt werden. Segnen sollte unsere tägliche Praxis auf unserem spirituellen Weg, bereichern.

Segnen bereitet Freude.

Einen Segen zu erhalten heilt und verändert die Lichtschwingung.

Die Mittagskommunionen

Bei den Mittagskommunionen wird der Engel des Friedens angerufen.

Samstagmittag : Möge der Engel des Friedens überall sein

Mutter/Vater Gott, sende allen Deinen Engel des Friedens und Deinem Reich den Engel des ewigen Lebens.

Sonntagmittag: Möge der Engel des Friedens überall sein.

Mutter/Vater Gott, sende allen Deinen Engel des Friedens und der Mutter Erde den Engel der Freude.

Montagmittag: Möge der Engel des Friedens überall sein.

Mutter/Vater Gott sende allen Deinen Engel des Friedens und unserem Wissen den Engel der Weisheit.

Dienstagmittag: Möge der Engel des Friedens überall sein.

Mutter/Vater Gott sende allen Deinen Engel des Friedens und der Menschheit den Engel der Arbeit.

Mittwochmittag: Möge der Engel des Friedens überall sein.

Mutter/Vater Gott sende allen Deinen Engel des Friedens und unseren Familien, Nachbarn und Freunden den Engel der Liebe (Liebe im Emotionalkörper).

Donnerstagmittag: Möge der Engel des Friedens überall sein.

Mutter/Vater Gott sende allen Deinen Engel des Friedens und unserem Geiste den Engel der Kraft. (Kraft im Mentalkörper)

Freitagmittag: Möge der Engel des Friedens überall sein.

Mutter/Vater Gott sende allen Deinen Engel des Friedens und unserem Körper den Engel des Lebens. (Vitalkraft im physischen Körper)


Alle Teile der Artikelserie findest du hier.

Niedballa-Maria-Ma

Über die Autorin

Shivani Ingrid Reutter ist Heilpraktikerin mit Praxisschwerpunkt energetisches Heilen, Yoga- und Meditationslehrerin, Reikilehrerin und geweihte essenitische Heilpriesterin. Sie lehrt Yoga, Reiki und die Grundausbildung der Essener, die “Essenerschlüssel”.

Shivani leitet ein “familiäres, kleines” Yoga Vidya Center in Freudenstadt im Schwarzwald. Sehr gerne lädt sie Mystiker, Yogis und spirituelle Lehrer in ihr Seminarzentrum Lebensschule, ein. Shivani möchte vor allem praxisnahe Spiritualität lehren. Spiritualität im täglichen Leben, innerhalb der Familie und bei allen täglichen Aktivitäten.Themen, die ihr am Herzen liegen sind Segens Arbeit, Herzöffnung und das Bewahren unseres Planeten.

0 Kommentare zu “Die heutigen Essener – Teil 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.