Lieblingsbäume im Silvaticum – Marion und ihr Lieblingsbaum

In der Serie „Lieblingsbäume im Silvaticum“ stellen wir euch einige der 93 Baumarten aus den 14 Waldlandschaften in unserem wundervollen Länderpark vor.

Im sechsten Teil berichtet Marion, eine Baumpatin, über ihre Motivation, für das Silvaticum zu spenden und ihren Lieblingsbaum.

Das Silvaticum

Silvaticum ist ein Landschaftspark, der angrenzt an den Kurpark von Bad Meinberg. In diesem Länderwaldpark steht eine einmalige Sammlung von Gehölzen aus Waldlandschaften mit Bäumen aus 14 Regionen der Erde.

Mit seinen 40 Hektar bietet das Silvaticum ausreichend Platz für erholsame Spaziergänge, Yoga und Meditation. Dies macht den Park zu einem weiteren wichtigen Teil des bei Yoga Vidya gelehrten integralen Yogas.

Die Crowdfunding Aktion Silvaticum

Das von allen Yoga Vidyanern und Gästen geliebte Silvaticum soll der Öffentlichkeit weiterhin zugänglich bleiben. Dafür wurde der Länderparkwald Silvaticum im Sommer letzten Jahres von Yoga Vidya erworben und so vor Umgestaltung durch Großinvestoren gerettet.

Ins Leben gerufen wurde die Crowdfunding Aktion Silvaticum, um die Bevölkerung am Erhalt des Silvaticums zu beteiligen. Zahlreiche Freundinnen und Freunde des Silvaticums haben bereits gespendet.

Marion und das Silvaticum

Seit fast einem Jahrzehnt komme ich regelmäßig ins Yoga-Zentrum und habe von Anfang an die besondere, ja für mich schon heilige Atmosphäre im Silvaticum schätzen gelernt. Die hochspirituelle Energie scheint sich auf das Naturreich zu übertragen und so war ich wirklich sehr angetan, als ich erfuhr, dass Yoga Vidya den Park erworben hat, um ihn vor privaten Investoren zu schützen (oder sollte ich vielmehr sagen: zu retten).

An meinem Wohnort erlebe ich gerade mit Schrecken, wie Landschaftsteile für Bau- und Industrieprojekte in gigantischem Ausmaß geopfert werden – das ist ein wahrer Alptraum. So war es für mich das Selbstverständlichste, für Silvaticum zu spenden, als der Spendenaufruf kam.

Ich habe übrigens auch einen Baum im Silvaticum, dessen Namen ich leider nicht kenne, zu dem ich im Rahmen eines Seminars mit Satyadevi vor wenigen Jahren näher „Kontakt aufnehmen“ durfte.

Dieser Baum war etwas kränklich und sendete den Wunsch aus, mehr Aufmerksamkeit zu erhalten. Ich weiß nicht, was in den Monaten danach passiert ist, aber im Folgejahr stand er in vollster Pracht und wirkte sehr gesund und kräftig.

0 Kommentare zu “Lieblingsbäume im Silvaticum – Marion und ihr Lieblingsbaum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.