Live Online Weiterbildung: Intensiv E – Bhakti Yoga Sutras

Wir besprechen in dieser Online Yogalehrer Weiterbildung die Bhakti Sutras von Narada, eines der berühmtesten klassischen Werke des Bhakti Yoga. Du lernst Puja, Homa, Arati, Yoga Unterrichtstechniken zur Öffnung des Herzens sowie Kirtans anzuleiten.

Live Online Yogalehrer Weiterbildung Intensiv E mit Sitaram →

Inhalte der Yogalehrer/in Weiterbildung Intensiv E

  • Bhakti Yoga: Formen von Bhakti, Stufen des Bhakti, Bhakti im Alltag, Mantra-Singen, Anleitung von Kirtan
  • Indische Rituale: Erklärung, Bedeutung und Erlernen von Puja, Homa, Arati
  • Hinduistische Mythologie: Symbolik und tiefere Bedeutung
  • Bhakti in anderen spirituellen Traditionen.
  • Karma Yoga: Selbstloses Dienen mit Liebe und Mitgefühl, Bedeutung von Bhakti Yoga für Karma Yoga, Spiritualisierung des Alltags.
  • Jnana Yoga: Jnana und Bhakti Yoga -Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Ergänzungen, Auflösung von scheinbaren Widersprüchen
  • Hatha Yoga: mit Affirmationen und speziellen Konzentrationstechniken, Längeres Halten, Asanas meditativ.
  • Unterrichtstechniken: Unterrichtsgestaltung, Didaktik, Individuelle Korrekturen, Unterrichtstechniken zur Öffnung des Herzens für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene.
  • Du lernst Asanas mit Affirmationen, längerem Halten mit Bhakti-Konzentration, Asanastunden mit Mantras aufzubauen und zu geben
  • Meditationstechniken zur Öffnung des Herzens
  • Gebet, Hingabe, Gott in Yogastunden? Einsatz von Musik, Klangschalen und Kirtan in Yogastunden, Yoga für Kinder im Vorschulalter
  • Sanskrit: Erlernen und Üben von Devanagari, des Sanskrit Alphabets

Teilnahmevoraussetzungen

Die Weiterbildungskurse sind Intensivkurse mit Teilnahmepflicht an allen Seminarteilen. Damit wir dir ein Zertifikat ausstellen können, musst du an allen Teilen vollständig anwesend sein. Während des Kurses Verzicht auf Drogen, Alkohol, Rauchen, Fleisch und Fisch.

Dein Ausbildungsleiter:

Sitaram Kube ist langjähriger Yogalehrer- und – Ausbilder mit einem fundiertem und anschaulichem Unterrichtsstil. Als langjähriger Mitarbeiter bei Yoga Vidya war er schon im Haus Yoga Vidya Westerwald – damals vor allem für Naturerlebnis-Seminare -, später Leiter des Kölner Yoga Vidya Centers und unterrichtet jetzt hauptamtlich in Bad Meinberg, hauptsächlich an Yogalehrer-Aus- und Weiterbildungen. Sein Spezialgebiet sind weiterhin Naturerlebnis- und Wanderseminare sowie Wanderführer-Ausbildungen. Daneben inspiriert er besonders durch seine wunderschöne Mantrarezitation und Zelebrieren von Ritualien wie Puja und Homa. „Seit meiner frühen Kindheit entwickelte ich ein enges Verhältnis zur Natur. Während meiner Forstausbildung begann ich als Ausgleich zum Studium mit Aikido, dieser sehr dynamischen und gewaltfreien japanischen Tradition der Selbstverteidigung als „Meditation in Bewegung“. Ab 1993 nahm ich Yoga-Unterricht. 1994 folgte ein Indienaufenthalt, wo ich zunächst ein ökologisches Landbauprojekt unterstützte und „durch Zufall“ in intensiven Einzelunterricht bei Swami Yogaratna in Bangalore kam, der in der Tradition von Swami Satyananda, einem engen Schüler Swami Sivanandas, steht. Seitdem reihten sich viele Entschlüsse und persönliche Entwicklungsschritte aneinander: konsequente vegetarische Ernährung, regelmäßige Yoga-Praxis, Ayurveda. Bei Waldführungen machte es mir immer mehr Freude, die Unbefangenheit und Spontaneität der Kinder sowie die Begeisterungsfähigkeit der Erwachsenen für die Natur zu wecken. Allmählich verstärkte sich mein Wunsch, in der Gemeinschaft mit ähnlich denkenden Menschen zu leben. Ich möchte dazu beitragen, daß auch andere über den Yoga mehr Lebensfreude und ihr inneres Selbst entdecken.“

Live Online Yogalehrer Weiterbildung Intensiv E mit Sitaram →

Tagesablauf

Beginn 13.04.:
20:00 Uhr Satsang
21:00 Uhr Begrüßung/Vorstellrunde

Ab 2. Tag:
06:00 Uhr Pranayama
07:00 Uhr Satsang
08:00 Uhr Vortrag
09:15 Uhr Yogastunde
14:15 Uhr Sanskrit (außer Samstag)
15:15 Uhr Vortrag Bhakti Sutras
16:15 Uhr Unterrichtstechniken
20:00 Uhr Satsang
21:00 Uhr Vortrag Bhakti Sutras/Film (außer Dienstag)

Letzter Tag 22.04.:
06:00 Uhr Pranayama
07:00 Uhr Satsang
08:00 Uhr Abschluss
09:30 Uhr Yogastunde

Für die Ausbildung benötigst du:

  • ruhiger Raum ohne Störung
  • Yogamatte oder Teppich
  • Stabile Internetverbindung
  • Computer oder Tablet (notfalls Smartphone) mit Kamera und Mikrofon
  • Bhakti Sutras (erhältlich im Online-Shop bzw. die digitale Form (PDF) wird dir vor Seminarbeginn zugeschickt, und dafür bitten wir um eine kleine Spende an den Yoga Vidya e.V

Sei mit dabei. Wir freuen uns auf dich.

Live Online Yogalehrer Weiterbildung Intensiv E mit Sitaram →

3 Kommentare zu “Live Online Weiterbildung: Intensiv E – Bhakti Yoga Sutras

  1. Anonymous

    Liebes Yoga Vidya Team,
    ich schließe mich Katrin aus ganzem Herzen an: Ich fände es sehr hilfreich, wenn ich die Inhalte dieses tiefgehenden Seminars auf mehrere Wochenenden verteilt online absolvieren könnte. Dann hätte ich zwischendurch auch Zeit, mich mit den einzelnen Themenbereichen intensiv zu beschäftigen.
    Om shanti
    Ganapriya

  2. Katrin Groß

    Hallo liebes Team,

    ich finde dieses Seminar sehr ansprechend und super spannend – nur kann ich nicht 1,5 Wochen dafür frei machen.
    Könnt Ihr die Teile dieses Seminars – wie Sanskrit, Mantren, Pujas/ Homas, hinduistische Mythologie, Asanas mit Affirmationen,… – vielleicht auch in kürzeren einzelnen Wochenend-Online-Seminaren verpacken, gerade für die, die Arbeiten gehen (müssen)? Ich war jetzt aktuell beim Kirtan-Lernen-Online-Seminar bei Sarada dabei, es ist wirklich toll gewesen mit anderen Menschen zusammen an einem Wochenende etwas mitnehmen zu können und der kurze Weg zu mehr Wissen und Fortbildung in solch isolierten Zeiten ist wunderbar!

    Viele liebe Grüße

    Katrin

  3. Liebes Yoga Vidya Team,
    wunderbar, dass ihr Online Seminare anbietet.
    Ist die online YL-Weiterbildung Intensiv E – Bhakti Yoga Sutras auch für die Krankenkassenzulassung über die ZPP innerhalb des 2jahres Baustein Zertifikates zugelassen, da diese ja online stattfindet?
    Viele Grüße
    Om Shanti
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.