Pressemitteilung: Tag der offenen Tür in Bad Meinberg

„Wenn die Tage kürzer werden und man im besten Sinne des Wortes mehr nach ‚Innen’ geht, ist es eine gute Gelegenheit (wieder) mit Yoga zu beginnen“, sagt Sukadev Volker Bretz vom gemeinnützigen Verein Yoga Vidya e.V. in Bad Meinberg.

In Europas größtem Seminarhaus für Yoga und Meditation findet daher am 03. Oktober 2010 wieder ein großer Tag der offenen Tür statt. Mit dem umfangreichen Programm zu vielen Aspekten des Yoga und den vielfältigen Möglichkeiten zu Ausbildungen die in Bad Meinberg und deutschlandweit angeboten werden, wendet sich der Verein sowohl an Anfänger die mit dem Yoga beginnen wollen, als auch an Fortgeschrittene, die überlegen Yoga und ganzheitliche Heilverfahren wie das traditionelle Ayurveda zu einem Teil ihres beruflichen Weges zu machen.

Von 10.00 bis 22.00 Uhr gibt es also für alle Interessierten und Neugierige wieder eine gute Gelegenheit, selbst ins Yoga reinzuschnuppern, vegetarisches Essen, inspirierende Begegnungen und Live-Musik zu genießen. Familien sind herzlich willkommen, es gibt Kinderbetreuung und Kinder-Yogastunden. Das gesamte Programm einschließlich aller Yogastunden ist kostenlos.

Programm:

11.00 Uhr – Yogastunden (Anfänger, Fortgeschrittene)
11.30 Uhr – Information über Ayurveda und Ayurveda-Wohlfühlpakete
12.30 Uhr – Brunch/Mittagessen: reichhaltiges Frühstücks- und Mittagsbuffet: vegetarisch-biologisch
14.00 Uhr – Vorträge mit Yoga-Vorführungen, Info-Vortrag über Yogalehrer Ausbildungen
14.30 Uhr – Einführung in die Meditation
16.00 Uhr – Yogastunden, Einführung ins Mantrasingen, Info-Vortrag über Ausbildungen
16.30 Uhr – Information über Ayurveda
17.30 Uhr – Abendessen: reichhaltiges vegetarisch-biologisches Buffet
20.00 Uhr – Meditation, Mantrasingen, Kurzvortrag, Tombola/Ziehung der Gewinner

1 Kommentar zu “Pressemitteilung: Tag der offenen Tür in Bad Meinberg

  1. Tage der offenen Türen finde ich sind klasse, da man dadurch einen guten Einblick in die Yogawelt ergattern kann und man mit netten Leuten in Kontakt kommt und die eigenen Erfahrungen untereinander austauschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.