Raja Yoga in Schäbisch-Gmünd – Reisebericht von Sukadev

Ich bin gerade im Yoga Vidya Center Schwäbisch-Gmünd. Dieses Center ist eines der kleineren, aber besonders spirituellen Yoga Vidya Zentren. Ein großer Yogaraum, ein Küchen-Boutique-Tee-Raum, ein Aufenthalts- und Schlafraum… Mehr braucht es ja nicht, um Yoga zu leben, zu lehren und lernen. Den ganzen Tag spielen Mantras. Der 2-jährige Torpen, Sohn der Zentrumsleiterin Darshini Schwirz, kümmert sich auch um die Schülerbetreuung und gewinnt jeden durch sein wunderbares Lächeln. Er wollte immer wieder auf meinem Schoß sitzen und zeigte mir seine Autosammlung… Darshini hat eine besondere Hingabe zur göttlichen Mutter und Swami Sivananda. Aus dieser Verbindung schöpft sie die Kraft, als alleinerziehende Mutter ein Yoga Center aufzubauen und mit viel Herz und Verstand zu leiten. Der Workshop gestern Abend hatte das Thema Raja Yoga, insbesondere Umsetzung der yogischen Ethik im Alltag für Bewusstseinserweiterung, Liebe und Glück. Heute fahre ich dann nach Augsburg. Herzlichst Sukadev

1 Kommentar zu “Raja Yoga in Schäbisch-Gmünd – Reisebericht von Sukadev

  1. Lieber Sukadev,

    besuchst du auf deiner Rundreise auch Nürnberg und/oder Fürth? Wenn ja, das Angebot mit der Stadtführung besteht weiterhin ;-).

    Om Shanti

    Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.