Saisonaler Gemüsesaft mit Kürbis, Rosenkohl & Weizengras

Mangelt es dir gerade an Energie? Mit diesem herbstlichen Saft aus Kohl und Kürbis mit extra Weizengras und ätherischen Ölen kannst du deinen Vitaminspeicher und Energiedepot schnell wieder füllen!

Saisonale Superfoods

Kürbis ist reich an Carotinoiden, die den Blutzucker- und Energiespiegel regulieren und konstant halten. Auch Rosenkohl füllt mit seinem hohen Vitamin-C- und Folsäuregehalt die Energiedepots des Körpers wieder auf.

Verwende Weizengras aus dem Bioladen oder entsafte das Weizengras selbst mit einer Saftpresse. Weizengras enthält mehr als 100 Grundnährstoffe, wie Aminosäuren, Enzyme, Mineralien und Chlorophyll. Dafür reicht schon ein Löffel, um den Gesundheitswert ins Unermessliche zu steigern.

Rezept

  • 1 Kürbis, geschält, entkernt und grob gewürfelt
  • 10 Rosenkohlköpfe
  • 2 EL Weizengraspulver oder -Saft
  • Zusätzlich 1 Tropfen ätherisches Zitronen- oder Orangen-Öl

Kürbiswürfel und Rosenkohl abwechselnd in den Entsafter geben und entsaften. Den Saft in zwei Gläser füllen, je einen Esslöffel Weizengras einrühren und sofort trinken.

Nährstoffe

Vitamin B1, B2, B5, B6, C, E, K, Betacarotin, Folsäure, Bor, Calcium, Chlorid, Chrom, Eisen, Jod, Kalium, Kobalt, Kupfer, Magnesium, Mangan, Natrium, Phosphor, Schwefel, Selen, Zink, Aminosäuren, Chlorophyll, Tryptophan.

Bei der Verwendung von ätherischen Ölen bitte unbedingt darauf achten, dass dieses Öl auch als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen ist.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und eine achtsame, lichtvolle Herbstzeit.

Om Namaha Shivaha

0 Kommentare zu “Saisonaler Gemüsesaft mit Kürbis, Rosenkohl & Weizengras

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.