Teamaufnahmen Mitte September 2020

Unsere spirituelle Gemeinschaft im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg freut sich über die Aufnahmen von Clara (Verlag), Lisa (Web/Online), Natalia (Zertifikate), Kivi (Vishnu-Team) und Jacqueline (Ausbildungsrat).

Clara studierte Kommunikationsdesign. Auf viele grundlegende Lebensfragen konnte sie Antworten im Yoga finden, was sie sehr begeisterte. Yoga lernte sie früh – vor ca. 20 Jahren – durch ihre Mutter kennen. Sie absolvierte bereits die YLA. Das Ashramleben nimmt sie als eine sinnvolle Lebensweise wahr.

Clara und Narendra (Ashramleiter)

Lisa studierte Sozialwissenschaften und Politik. Während ihrer Bachelorarbeit kamen ihr viele Fragen zum gesellschaftlichen Leben. Ihren Einstieg ins Yoga fand sie Anfang des Jahres mit ihrer Teilnahme an unserem Einführungsseminar. Hiervon war sie so „geflasht“, dass sie beschloss, Sevaka zu werden.

Lisa und Narendra (Ashramleiter)

Natalia ist Ergotherapeutin und Sozialpädagogin und war in der Familienhilfe tätig. Bei Yoga Vidya erlebte sie, dass es hier viele Menschen gibt, die zur persönlichen Entwicklung bereit sind – das sagt ihr sehr zu. Yoga Vidya entdeckte sie vor ca. zwei Jahren und war immer wieder u.a. als Karmayogini hier im Haus.

Natalia und Narendra (Ashramleiter)

Kivi absolvierte eine Ausbildung zu Elektronikerin in Betriebstechnik und war auf Tiefbaustellen tätig. Sie hatte eigentlich vor, für 1,5 Jahre nach Australien zu gehen, was aber coronabedingt nicht möglich wurde. Sie buchte spontan einen zweiwöchigen Yogaurlaub bei Yoga Vidya und stellte fest, dass sie ein großes Bedürfnis hat, ihre Reise jetzt in den Ashram zu machen.

Kivi und Narendra (Ashramleiter)

Jacqueline ist nach der Schule für einen Freiwilligenarbeit in Costa Rica gewesen. Im Anschluss studierte sie in Augsburg Kulturelle Sprachwissenschaft und absolvierte eine Ausbildung zu Heilpraktikerin. So war sie anschließend in einer Naturheilpraxis tätig. Auf der Suche nach einer Yogalehrer*innen-Ausbildung entdeckte sie Yoga Vidya und absolvierte hier die YLA. Sie fühlte sich in der Ausbildungszeit hier so wohl, dass sie beschloss, als Sevaka im Bad Meinberger Ashram zu leben.   

Jacqueline und Narendra (Ashramleiter)

Wir wünschen den neuen Sevakinis viel Kraft und Energie auf ihrem spirituellen Weg und heißen sie ganz herzlich in unserer Gemeinschaft willkommen!

Leben und Mitmachen in der spirituellen Gemeinschaft:

Das Leben in der Yoga Vidya-Gemeinschaft bietet dir viele Möglichkeiten, dich zu entfalten, deine Fähigkeiten einzubringen und spirituell zu wachsen. Möchtest du mehr über die spirituelle Gemeinschaft von Yoga Vidya erfahren, oder bist du sogar daran interessiert, Teil unserer Gemeinschaft zu werden?

0 Kommentare zu “Teamaufnahmen Mitte September 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.