Wie Ganga zum Yoga gekommen ist

Gestern kam eine alte Bekannte namens ins Haus Yoga Vidya zum Besuch. Ich kenne sie von vor 26 Jahren: Als ich 1981 die Yogalehrer Ausbildung in den Catskill Mountains bei New York machte, war sie im Ashram Sevaka. Sie war von 1972-1983 Sevaka in den von Swami Vishnu-devananda gegründeten Sivananda Yoga Vedanta Zentren. Sie erzählte mir gestern, wie sie auf den spirituellen Weg gekommen ist:
Als Teenagerin verlor sie ihre Mutter und hatte eine recht schwere Zeit. Sie fand einen Yogalehrer und praktizierte eine Weile Hatha Yoga. Sie nahm sich vor, mit 18 von zuhause in Belgien wegzugehen. Ihr Yogalehrer war von Swami Vishnu-devananda in den Ashram auf den Bahamas eingeladen worden, konnte jedoch zeitlich nicht. So schrieb er an Swami Vishnu-devananda einen Brief um zu fragen, ob Ganga statt ihm in den Ashram kommen könnte. Ohne die Antwort abzuwarten, flog Ganga auf die Bahamas. Als Swami Vishnu-devananda sie am nächsten Tag sah, nahm er sie ohne Zögern in die Arme und sagte: „Welcome home (willkommen zuhause)“. Als sie etwas erstaunt war, sagte er noch: „You are the Belgian girl, aren’t you? (du bist doch die belgische junge Frau, nicht wahr?)“. Alle Spannung der letzten Jahre fiel von ihr ab und sie fühlte sich erstmals seit langem wieder richtige zuhause…
Momentan haben wir 4 Schüler/innen von Swami Vishnu-devananda hier im Haus:
– eben Ganga, die Swami Vishnu-devananda vor allem aus den Siebziger Jahren kennt
– Leela Mata, welche hier Ausbildungen gibt und Swami Vishnu-devananda vor allem von Mitte der Siebziger bis Mitte der Achtziger Jahre kennt
– Swami Atmaramananda, der Swami Vishnu von Ende der Achtziger bis Anfang der Neunziger Jahre kennt und momentan auch Seminare zu Yoga und Meditation hier gibt
– und mich selbst (hauptsächlich Achtziger Jahre)

Es ist interessant, wie nahe sich Schüler des gleichen Meisters sein können, auch wenn man sich 25 Jahre lang nicht gesehen hat, und damals eigentlich nie miteinander gesprochen hat…

Om Shanti
Herzlichst
Euer Sukadev
www.yoga-vidya.de
Übrigens: Am Sonntag, 18.3., beginnt die nächste Yogalehrer Ausbildung hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
Und: Die Seminare und Ausbildung um Ostern füllen sich langsam. Wer daran denkt, in eines der Häuser Yoga Vidya zu gehen, sollte sich möglichst bald anmelden… Mehr Infos zu den Osterseminaren…

0 Kommentare zu “Wie Ganga zum Yoga gekommen ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.