Morgen beginnt der Yoga Kongress!

Endlich ist er da! Der Yoga Kongress 2011!
Hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg werden schon alle Vorbereitungen getroffen und heute Abend reist als erster Dr. Ellis Huber an um gegen 21Uhr den ersten Vortrag zu halten.
Dr. Ellis Huber ist Vorstand der Securvita Krankenkasse und wer schon eifrig das Programm des Yoga Kongress studiert hat weiß, dass Dr. Ellis Huber am Samstag um 13.00 Uhr  noch einmal einen Vortrag halten wird, mit dem Thema „Heilsame Gemeinde – zur Gestaltung eines guten Gesundheitssystems“. Allerdings findet zeitgleich eine Veranstaltung mit Thomas Hübel statt, „Inner Science – die Wissenschaft des Erwachens“, die sicherlich ebenfalls höchst spannend wird!

Zu dieser Veranstaltung heißt es in der Yoga Kongress Dokumentation:
Thomas Hübl
wird auch auf den Zusammenhang zwischen Entwicklung und  Zeitlosigkeit, Vergangenheitsintegration und Zukunftspotential sowie Bewegung und Stille eingehen und somit aufzeigen, wie z.B. viele therapeutische Modelle des Westens und die kontemplativen Traditionen des Ostens sich in einem   Entwicklungsmodell ergänzen und unterstützen. Dies führt zu einem tieferen Verständnis, dass eine zeitgemäße Praxis ein volles ‚Ja‘ zum Leben am Marktplatz und ein volles ‚Ja‘ zur Transzendenz der Stille gleichzeitig lebendig sein lässt. Eine der Hauptbotschaften ist, dass das Erwachen eine hohe Radikalität hat und deswegen den Mittelpunkt unseres Lebens einnehmen muss, um uns die Tiefe der Wirklichkeit offensichtlich werden zu lassen.

Wer noch mehr wissen will, der findet zu Thomas Hübel und vielen anderen Referenten spannende Erläuterungen in der Yoga Kongress Dokumentation>>>>

Auch Prof. Dr. Gerald Wolf zählt zu unseren prominenten Referenten. Er war Leiter des Hirnforschungsinstitutes an der Magdeburger Universität und ist Autor der beiden Wissenschaftsromane „Der Hirngott“ und „Glaube mir, es gibt mich nicht“.
Am Freitag um 13.30 begrüßt er die angereisten Gäste mit einem Vortrag zum Thema „Yoga ist Hirnsache“.

Zu  Prof. Dr. Gerald Wolfs Thema heißt es in der Yoga Kongress Dokumentation:
Das Gehirn ist der Produzent unseres Geistes, unserer Seele und unseres Körperbildes. Nichts findet sich in unserem Geiste, in unserer Seele, in unserem Körperbild, das nicht Produkt der Hirntätigkeit ist. Für gewöhnlich wird uns vieles davon nicht bewusst. Yoga ist ein Weg, um die Fenster für die Selbstwahrnehmung zu öffnen, sie aber auch, wenn frustrierend, wenn „stressend“, zu schließen.
Wie funktioniert Yoga, was kann die Hirnforschung, was können die Neurowissenschaften dazu sagen?“

Ja, diese Antwort wartet wohl dann morgen um 13.30 Uhr auf uns…  wir sind gespannt!

Ich wünsche allen Gästen, Sevakas und Referenten einen inspirierenden Yoga Kongress mit einer Menge Gedankennahrung und wunderbaren Erhohlungspausen in der Entspannungsoase. Und natürlich mit unvergesslich schönen und bezaubernden Yogastunden!

3 Kommentare zu “Morgen beginnt der Yoga Kongress!

  1. Premayjoti

    Das ist ganz lieb von Sukadev!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    🙂

    Smile, Freude
    Dir auch , alles alles Liebe

    Premajyoti

  2. OmOmOm
    Liebe Premajyotii,
    danke!
    Vieles vom Yoga Kongress wird sicher wieder in den Blog gestellt. Sukadev… denkt immer an Euch.

    Alles Liebe
    Rafaela

  3. Premayjoti

    Hallo Iiebe Yogis,

    wünsche allen Vidyanern,

    viel Kraft, Freude und wunderschöne Erfahrungen!

    Danke für die Ausrichtung so eines Mammutprojektes.

    Om

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.