Meditation – Zitat des Tages

Sei allumfassend und weitherzig in all deinen Ansichten. Breite dich aus, wachse in alle Richtungen. Werde eins mit allem und ignoriere Kleinigkeiten.
– Swami Sivananda –

9 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

  1. Om Shri Durgayai Namaha
    Liebe Premajyoti
    …du hast mich schon wieder zum schmunzeln gebracht, aber diesmal musste ich dazu auch demütig lachen hihi, da ich keine Meisterin bin, sondern eine gleichmütige Schülerin von Sukadev.

    So ergänzen wir uns gut, da ich auch von dir immer lerne was mich auf meinem spirituellen Weg weiter bringt.

    Om OM Om
    😀
    Rafaela

  2. Premajyoti

    Om liebe Rafaela,

    danke für deine Antwort, sehr hilfreich,

    Bestimmt bist Du schon eine Meisterin,

    auf alle Fälle meine Meisterin, die mich immer wieder an das

    Gute, Schöne und Reine erinnert.

    Om Om Om

    😀
    Premajyoti

  3. Gesegnetes Selbst,

    hihi liebe Premajyoti, da musste ich wirklich schmunzeln über deine liebliche Frage “wäre das als Mensch nicht vielleicht zu anstrengend immer in der Wonne zu sein”. Nein, da es dann nichts mehr gibt was nicht Wonne wär. Das Wort anstrengend kreiert der Geist und der Geist ist Maya. Wonne ist unsere wahre Natur, das bist du.
    Wie schon geschrieben, gehen wir beim Tiefschlaf in die Wonne in unser Selbst und sind eins mit Gott dem Selbst, aber sind uns dem nicht bewußt. Wir wachen nach dem Tiefschlaf auf und fühlen uns glücklich, weil wir in unserem Selbst waren. Und nun stelle dir vor, du könntest immer so glücklich sein, egal was der Alltag dir bringen mag, und das ist nur ein Tropfen des Glücks. Die Wonne schenkt ein unendliches Meer von Glückseeligkeit.
    Ja, selbstverwirklichte Meister/innen sind Tag und Nacht Wonnevoll.

    Sukadev spricht zur Zeit viel über Verbundenheit. Jeden so sein zulassen wie er ist ist tiefe Verbundenheit, weil man sich ergänzt und erweitert.

    Ich halte deinen Logenplatz frei und rein.

    Om Om Om
    Rafaela

  4. Premajyoti

    Om Du liebe Rafaela,

    meinst Du wir können Tag und Nacht Wonnevoll sein?
    wäre das als Mensch nicht vielleicht zu anstrengend?

    Liebe Rafaela, leider war mein Mann nicht dabei, meistens mache ich so etwas alleine.
    Aber alles ist gut, trotzallem haben wir viel Verbundenheit.
    Bis zum nächsten Mal.
    SEi ganz lieb gegrüßt
    Premajyoti

  5. OM Duu Liebe,
    danke für deine gute nacht wünsche. Als ich im Bett lag, hat mich im nächsten Augenblick die Wonne gepackt, und mich in ihr ruhen lassen, aber es war mir in der Zeit nicht bewußt, so bin ich gleich “altgewohn (dumm)” wieder aufgewacht. Beim Morgen-Satsang in der Meditation habe ich dann versucht bewußt in der Wonne zu sein, aber leider, da hat sie mich nicht gepackt, und ich konnte sie auch nicht packen, oder mich einfach in sie reinfallen lassen können. Jedenfalls ist es gut zu wissen, sie ist immer da. Zwar ist dieses Gefühl der Getrenntheit da, aber wenn der Geist irgend wann still wird, dann sind wir Eins.


    War dein Mann im Logenplatz dabei?
    Ich bin dein Diener, wenn du (für das nächstemal) Wünsche hast, sage es mir, ich bin bereit.
    Lichtvolle Grüsse
    Rafaela

  6. Premajyoti

    OM Du Liebe,

    Schöne wonnevolle Gute Nachtruhe!

    Das war ein wirklicher Logenplatz heute,
    😀

    Om Shanti

  7. Om om Om
    Ihr Lieben.
    Die Daumen stehen für das Göttliche, und wenn das Göttliche liebevoll gedrückt wird, wie könnte da nicht der Himmel auf Erden kommen!

    Auch für Euch einen schönen 4. Advent, und liebe Premajyoti du hast den Logenplatz, geniese die Freude.
    OM

  8. Premajyoti

    Hallo Peter,

    ich drück Dir die Daumen,
    das Du es schaffst, was Du Dir vorgenommen hast.
    Om Shanti

    Schöner 4. Advent für Dich
    und Rafaela, bin heute abend dabei per Computer, freue mich auf den Satsang. OMMMMMMMMMMMM

  9. Om,

    Das ist zur Zeit ein Zitat für mich.
    Leider nicht immer ganz einfach,
    insbesondere wenn andere Menschen
    versuchen, Wachstum (Veränderungen)
    zu bremsen.

    Om Shanti
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.