Yoga – Zitat des Tages

Wie die Blume ihre Blütenblätter dem Sonnenlicht öffnet und entgegenstreckt, so entfaltest du die Blüte deines Herzens im Licht Gottes.

Swami Sivananda, einer der großen Yoga-Meister des 20. Jahrhunderts

4 Kommentare zu “Yoga – Zitat des Tages

  1. Ich will doch nur schmerzfrei leben…

    ch lese häufig Ihr Blog und finde es immer sehr interessant. Dachte, es sei an der Zeit, ich lasse Sie wissen, halten Sie die großartige Arbeit…

  2. Wie der stille See seinen dunklen Grund in der tiefen Quelle hat, so hat die Liebe eines Menschen ihren rätselhaften Grund in Gottes Licht.

    Soren Kierkegaard

  3. jaaa, wirklich ein schönes Zitat. Das schöne dabei ist, dass das Licht Gottes immer scheint, aber das Sonnenlicht oft verdeckt wird durch die Wolken. So sonnen wir uns täglich im Licht Gottes durch die Meditation, und dem Wissen das unendliche eine Göttliche Licht ist in allen Geschöpfen.

  4. danke, schönes zitat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.