Abschlussfoto Yogalehrer-Ausbildung Nordsee

Letztes Wochenende haben wieder neue Yogalehrer nach der vierwöchigen Intensiv-Ausbildung ihre Prüfungen bestanden. Den 26 Teilnehmer im Yoga Vidya Seminarhaus an der Nordsee war das Glück über die bestandene Prüfung anzusehen.

Wir wünschen allen neuen Yogalehrer/innen einen guten Start und viel Kraft, Mut und Lebensfreude beim Yoga Weitergeben. Herzlichen Glückwunsch!

Und hier das Abschlussfoto aus der Ausbildung:


3 Kommentare zu “Abschlussfoto Yogalehrer-Ausbildung Nordsee

  1. Om
    Liebe Birgit,
    danke für deine Anfrage, und deiner 12-jährigen Mitgliedschaft im Bund des Yoga Vidya Berufsverbandes, und im Bund der Yoga Vidya Therapeuten.

    Du kannst dich gerne an unsere YV-Verbands-Sevaka Michaela Dingermann wenden. Frau Dingermann ist zuständig für alles was mit unserem YV-Berufsverband zutun hat. Tel. vormittags: 05234-87-2113 oder Email: berufsverband@yoga-vidya.de.
    Je nach dem kannst du dich auch an Frau Rita Langerfeldt wenden. Frau Langerfeldt ist zuständig für alles was mit den Krankenkassen zutun hat. Tel. vormittags 05234-87-2117, Email: Rita@yoga-vidya.de. (Rita ist noch bis zum 19.06. im Urlaub).
    Beide überragende YV-Sevakaen können dir genau und sicher weiter helfen.

    Wir wünschen dir alles Gute und viel Erfolg bei den Krankenkassen, und frohe Frühsommertage – mit immer wieder neuer Inspiration für deine Yoga Praxis, und weiterhin viel Freude beim unterrichten.
    Herzlichst
    Im Namen des ganzen Yoga Vidya Team
    Rafaela

  2. Hallo,
    ich bin seit 12 Jahren Mitglied im Verein YV und im Berufsverband, seit 2008 auch im Bund der Yoga Therapeuten.
    Von einigen Krankenkassen habe ich trotz der Ausbildung zur Yogalehrerin und Yoga Therapeutin keine Anerkennung wegen Bezuschussung der Kurse. Hab ich da echt keine Chance? Jetzt habe ich gerade auf eurer Seite das gelesen:
    “Lehrenden verhandelt im Namen seiner Mitglieder mit Krankenkassen, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Er vertritt die Anliegen seiner
    Mitglieder gegenüber anderen Verbänden und Behörden sowohl auf kommunaler, regionaler als auch auf nationaler Ebene und sieht es als seine Aufgabe, gesellschaftspolitische Entwicklungen
    mit zu gestalten und über das Organ des Dachverbandes politische Entscheidungen im Interesse
    der Yogalehrenden positiv zu beeinflussen.”
    DKann ich da evtl. Unterstützung von euch erhoffen?

    Ganz herzliche Grüße
    Birgit

  3. Wir wünschen allen neuen Yogalehrer/innen einen guten Start und viel Kraft, Mut und Lebensfreude beim Yoga Weitergeben. Herzlichen Glückwunsch!

    Bist du schon Mitglied bei Yoga Vidya?
    🙂
    Vorteile für Mitglieder
    *Der Verband vertritt deine Interessen als Yogalehrende/r gegenüber öffentlichen Stellen und Institutionen in Zusammenarbeit mit Krankenkassen etc.

    *Kostenloser Eintrag im Mitgliedsverzeichnis: DasVerzeichnis liegt gedruckt aus und wird auch im Internet veröffentlicht (mit über 1 Million Zugriffe im Monat). Du kannst dort auch einen Link auf Deine eigene Homepage angeben und dein Kurs- und Beratungsange