Neue Sevaka in Bad Meinberg

Letzte Woch wurden im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg zwei neue Sevakas in unsere spirituelle Gemeinschaft aufgenommen. Herzlich willkommen Andrea und Marko!
Marko kommt in unser Sattwa (Haushalts-) Team. Er ist von Beruf Musiker – er studierte E-Gitarre und später auch Bass und Schlagzeug. Nach dem Studium hat er diese Instrumente auch unterrichtet. Marko hat von selbst schon früh ein spirituelles Interesse entwickelt. So war er auf einigen Vipassana Retreats und praktiziert Zen-Meditation. Im Jahr 2009 musste Marko, nach einer schweren Erkrankung, das Stehen und Laufen erneut erlernen, sowie auch das Spielen seiner Musikinstrumente. Nachdem er einen Yoga und Meditations Einführungskurs geschenkt bekam und schon nach wenigen Yogastunden die positiven Wirkungen in sich spüren konnte, hat er Yoga als Unterstützung für sich in seinen Alltag integriert. Dies im Berufsleben umsetzen zu können war allerdings sehr schwierig. Und da er Yoga für sich als sehr wertvoll erlebt, ist er nun in der Yoga Vidya Lebensgemeinschaft, wo das Praktizieren ihm sehr viel leichter fällt. Auch möchte Marko seine Yogalehrerausbildung und auch Ayurveda Ausbildungen bei Yoga Vidya machen.
Wir wünschen ihm eine wundervolle Zeit und viele erleuchtende Yogaerfahrungen.

Andrea kommt in unser Namaste Team (an die Rezeption). Sie ist gelernte Hotelfachfrau und hat in diesem Bereich fünf Jahre lang gearbeitet. Danach war sie an verschiedenen Stellen als Gebiets- und Bereichsleiterin tätig. Ihren bewussten spirituellen Weg hat Andrea begonnen, als sie sich intensiv mit NLP und den Ansätzen von Luise Hay beschäftigte. 2010 hatte sie bereiste mehrmals das Haus Yoga Vidya Bad Meinberg besucht. 2011 kündigte Andrea dann ihren Job, um mit einem längeren Aufenthalt auf Lanzarote einen neuen Weg einzuleiten. Der Aufenthalt dort fiel kürzer aus, da sie sich bald um ihre Eltern kümmern musste.
Andrea ist ausgebildete und erfahrene Lachyogalehrerin nach Dr. Madan Kataria. Sie möchte sich bei Yoga Vidya gerne spirituell weiter entwickeln und etwas einbringen, was spürbar einen Sinn erfüllt. Auch ist sie nach 20 Jahren, die sie immer nur allein Yoga praktiziert hat, ganz begeistert davon, wie schön es ist, in der Gemeinschaft zu singen und zu meditieren. Schön, dass du mit dabei bist, liebe Andrea!

Mögen euch beiden all die Erfahrungen begegnen, die ihr benötigt, um eurem innersten Selbst näher zu kommen und eure kühnsten Träume wahr werden zu lassen.

Om Namah Shivaya!

 

neue Sevakas 3.6.13

 

 

 

0 Kommentare zu “Neue Sevaka in Bad Meinberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.