Yoga-Ferien bei Yoga Vidya

Yoga Vidya Ashrams

Yoga-Ferien bei Yoga Vidya – Ob Yoga Seminar, Yoga Ausbildung oder Intensivwoche – ein Aufenthalt bei Yoga Vidya hat immer auch etwas von Ferien. Ein Aufenthalt bei Yoga Vidya lässt dich eintauchen in eine exotische Welt. Ein Aufenthalt bei Yoga Vidya bedeutet eine Auszeit vom Alltag.

Ein Aufenthalt bei Yoga Vidya bedeutet Neues lernen, tiefere Einblicke bekommen, besondere Erfahrungen zu machen. Natürlich gilt auch: Die Yoga Vidya Ashrams sind keine Ferien-Ressorts. Ashrams funktionieren nach dem Prinzip: Einfach leben – erhaben denken. Einfachheit ist wichtig, auch bei allem Komfort. Aber Tiefsinnigkeit in den Vorträgen und das Lernen von etwas, was du nach deinen Yogaferien weiter üben kannst – das ist das, was du in den Yoga-Ferien bei Yoga Vidya erwarten kannst. 

Yoga-Ferien, Yogaseminar oder Yogaausbildung?

Vielleicht stehst du vor der Überlegung, Yogaferien zu machen, eine Yogalehrerausbildung, Yogaausbildung oder auch ein Yogaseminar. Vielleicht kennst du das Yogaprogramm von Yoga Vidya oder vielleicht hast du schon die Internetseiten von Yoga Vidya gesehen oder dir eine Yoga Vidya Broschüre oder den Hauptkatalog von Yoga Vidya angeschaut. Eventuell hast du auch schon mal das ein oder andere bei Yoga Vidya mitgemacht und überlegst jetzt, ob du dort demnächst einen nächsten Aufenthalt verbringen willst, ob du dort Yoga-Ferien machen möchtest, ein Yogaseminar oder eine Yoga Ausbildung. Vielleicht fragst du dich: Was ist für mich am besten geeignet?

Meditation-Augen-geschlossenGrundsätzlich: Wann immer du bei Yoga Vidya etwas mitmachst, es sind immer irgendwie Yoga-Ferien – egal was du machst. Wenn du eine Yoga-Ferienwoche mitmachst, ist es auch eine Yogaerfahrung – also trennen kann man die Vorteile von Yoga und die Vorteile von einem Ferienaufenthalt nicht. Ferien bedeutet, dass man sich erholt, dass man sich entspannt, dass man etwas Gutes tut, für Körper, Geist und Seele, dass man rauskommt aus dem Alltag, dass man anschließend mit neuer und frischer Energie den Alltag beginnen kann. Jeder Aufenthalt bei Yoga Vidya ist also eine Art Ferien, genau genommen Yoga-Ferien. Umgekehrt gilt auch, wenn du zu Yoga Vidya gehst, um Yoga-Ferien zu machen, ist es immer auch ein persönliches Lernen und eine Weiterentwicklung. Du kannst zwar auch die Seele baumeln lassen und dich regenerieren, aber wenn du bei Yoga Vidya bist, gehört auch Meditation dazu, sowie Yogastunden, Spaziergänge, Vorträge, usw. Die Programme gehen ineinander über und ergänze sich auf eine stimmige Weise.

Es gibt unterschiedliche Schwerpunkte. Angenommen du willst sehr tief gehen, in ein bestimmtes Thema und du willst es vielleicht nachher auch an andere Menschen weitergeben, dann möchtest du gerne auch in die Theorie kommen und ein Thema tiefer erfassen. Das geht am Besten in einer Ausbildung. Yoga Vidya bietet ja viele Arten von Ausbildungen an. Es gibt die Yogalehrerausbildung, die Meditationskursleiter-Ausbildung, Entspannungskursleiter-Ausbildung und Massageausbildungen, Coachingausbildungen und vieles mehr.

Shivalaya_Kloster_Yoga_02

Ausbildungen und Programm

Wenn du eine Ausbildung mitmachst, lernst du sehr viel und du kannst das Erlernte später auch weitergeben. Du kommst aber immer automatisch in Kontakt mit Meditation, du besuchst Yogastunden, nimmst Teil am Mantrasingen, so dass die Ausbildung auch eine Art Yoga-Ferien sind.

Wichtig: Bei den Ausbildungen gibt es eine Anwesenheitspflicht, und das wird auch geprüft, denn unsere Ausbildungen sind bei externen Institutionen offiziell anerkannt und dort garantieren wir, dass die Teilnehmer eine bestimmte Anzahl von Unterrichtseinheiten mitgemacht haben und eine Kenntnis-Prüfung absolvieren. Wenn du also eine Ausbildung mitmachst, so gehören auch bestimmte Rahmenbedingungen dazu. Es gibt auch Menschen, die machen an einer Ausbildung mit, denen kommt es aber nicht auf das Zertifikat an. Wer kein Zertifikat über seine Ausbildungsteilnahme wünscht, der muss auch nicht an den Prüfungen teilnehmen und muss auch nicht seine Anwesenheit nachweisen lassen.

Seminare, Intensivseminare & mehr

Es gibt eine weitere Möglichkeit, ein Seminar mitzumachen: mit einem konkreten Seminarleiter. Das hat den Vorteil, dass es eine feste Gruppe ist und du lernst ein Thema von der Praxis und von der Theorie her sehr beständig. Das ist der Vorteil eines Seminars. Bei den Seminaren gehören auch Yogastunden und Meditationen dazu, und es gehört auch dazu, dass du in einer gesunden, wunderschönen Umgebung bist und dich auch regenerieren kannst. Beim Yogaseminar gibt es keine Anwesenheitskontrolle und auch keine Prüfung – von daher ist alles etwas entspannter. Es gibt auch Intensivseminare, wo der Tag gut gefüllt ist. Bei den Intensiv-Seminaren wird schon davon ausgegangen, dass die Teilnehmer die meisten Punkte des Seminars mitmachen, so dass eine gute und förderliche Gruppenenergie entsteht.

Verschiedene Arten von Yogaferien bei Yoga Vidya

Shivalaya_Kloster_Yoga_18Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten der Yoga-Ferien im engeren Sinne. Zum Einen gibt es bei Yoga Vidya Ashrams die Yoga-Ferienwochen. Das ist wie eine Art Seminar mit dem Thema Yoga-Ferien. Die Ferienwochen haben auch einen konkreten Seminarleiter, sie haben ein konkretes Programm und feste Zeiten. Der Gruppenzusammenhalt ist dabei aber meistens etwas lockerer und unverbindlicher. Viele Menschen machen die Yoga-Ferienwochen immer wieder mit und andere kommen zum ersten Mal. Diejenigen, die immer wieder kommen werden typischerweise nicht bei den Einführungsvorträgen dabei sein und sich stattdessen andere Vorträge aussuchen.

Anfänger hingegen werden es zwischendurch vielleicht etwas ruhiger angehen lassen wollen und möchten etwas individuell unternehmen. Die Yoga-Ferienwoche, die in allen Yoga Vidya Seminarhäusern an jedem Sonntag beginnt, ist eine Mischung aus Yoga-Ferien und Seminar.

Yoga-Ferien in noch weiterem Sinne, oder man könnte auch sagen im spezielleren Sinne ist, wenn man als Individualgast zu Yoga Vidya kommt. Wer schon mal bei Yoga Vidya war, kann kommen wann er will und solange bleiben wie er will. Jeden Sonntag und Freitag können diejenigen kommen, die neu sind bei Yoga Vidya, damit sie an den Einführungsveranstaltungen teilnehmen können oder an den Hausführungen teilnehmen können. Wer bereits mit Yoga Vidya und den Rahmenbedingungen vertraut ist, kann zu jedem Zeitpunkt kommen.

Ferien als Individualgast

Aber auch von Individualgästen wird erwartet, um den positiven Nutzen von Yoga im engeren Sinne zu erfahren, dass sie bei den Yogastunden mitmachen – das ist auch sehr sinnvoll. Auf mindestens eine Yogastunde am Tag und mindestens eine Meditation, das Mantrasingen und den Vortrag (Satsang) sollte man sich einlassen. Diese Punkte stärken die besondere Erfahrung, die Yoga Vidya den Menschen bietet. Deswegen sind viele Gäste nach ihrem Aufenthalt auch so begeistert, regeneriert und inspiriert.

Für Yoga-Individualgäste und Feriengäste bietet Yoga Vidya viele verschiedene Möglichkeiten. Es gibt mehrere Yogastunden am Tag – für Anfänger, Erfahrene und Fortgeschrittene. Es gibt mehrere Meditationen am Tag, verschiedene Workshops, verschiedene Ausflüge, Vorträge über Gesundheit, über Yoga, für die Gesundheit, spirituelle Vorträge, Yoga im Alltag und es gibt auch Tipps für die Yogapraxis im Alltag zu Hause.

Es gibt Yoga Vidya Seminarhäuser, die besonders viele Ausflugsmöglichkeiten haben. Bei Yoga Vidya Bad Meinberg gibt es die Ayurvedaoase und auch die Option, im angegliederten Rehazentrum Sauna und Schwimmbad zu nutzen. Es gibt eine Yogatherapie-Abteilung, das Shivalaya Retreatzentrum und vieles mehr.

So hast du als Individualgast verschiedenste Möglichkeiten. Yoga Vidya Bad Meinberg hat das umfassendste und vielfältigste Angebot. Idyllisch sind Yoga Vidya Nordsee und Yoga Vidya Allgäu. Yoga Vidya Westerwald bietet Yoga-Ferien für Menschen, die besonders die Natur lieben und die gerne Individualität und das Familiäre lieben, was im Westerwald sehr gut spürbar ist.

Kraftorte-2012_Meditationsgruppe-01-kl

Wenn du willst, informiere dich auf unseren Internetseiten zum Thema Yoga-Ferien bei Yoga Vidya, Yoga, Yogaurlaub & mehr.

Siehe auch:

Yoga Vidya Seminarhäuser: 

0 Kommentare zu “Yoga-Ferien bei Yoga Vidya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.