Eine Auszeichnung zur Förderung des Yoga

Jubiläumswoche zum 30. Geburtstag von Yoga Vidya - Satsang mit Sukadev

Eine ausgezeichnete Förderung zur Verbreitung des Yoga: Passend zum Weltyogatag hat Sukadev am 21. Juni diesen Jahres eine ganz besondere Auszeichnung erhalten.

Die Auszeichnung stammt von der britischen fraktionsübergreifenden parlamentarischen Gruppe für traditionelle Wissenschaften.

Sie wurde Sukadev in Anerkennung außergewöhnlicher Verdienste auf höchstem Niveau, ohne Unterscheidung der Rasse oder Religion zur Förderung des Yoga und der traditionellen indischen Wissenschaften verliehen.

Sukadev ist bereits seit einiger Zeit in internationalen Gremien – teilweise sogar im Vorstand – aktiv:

So bringt er sich ein, wo es nur geht und investiert viel Zeit und Energie, um Yoga und die traditionellen indischen Wissenschaften zu fördern und zu verbreiten. Damit stärkt er das Lichtnetz der Erde und trägt einen großen Teil zum Frieden auf der Welt bei.


Auszeichnung für Sukadev
Herzlichen Glückwunsch, lieber Sukadev!

Seminare mit Sukadev

Sukadev Volker Bretz ist Gründer und spiritueller Leiter von Yoga Vidya. Er versteht es wunderbar, tiefe Weisheit humorvoll weiterzugeben. Seine besondere Stärke ist es, Aspiranten zu intensiver Praxis zu motivieren, hinter allem einen höheren Sinn zu sehen und mehr Energie und Herz in den Alltag zu bringen.

Schon als Kind hatte er spirituelle Erfahrungen. Als Jugendlicher war er von den Möglichkeiten des menschlichen Geistes fasziniert, übte Techniken des mentalen Trainings und Meditation. 12 Jahre lebte er in Sivananda-Zentren kam durch intensive spirituelle Praxis zu tiefer Erfahrung und Einsicht.

1992 gründete er die Yoga Vidya Zentren, um ein ganzheitliches, lebensnahes Yoga zu lehren und zu verbreiten. Yoga Vidya hat inzwischen vier große Yoga Ashrams, über 80 Yoga Vidya Zentren und an die 20.000 ausgebildete Yogalehrer. Erlebe den dynamischen Begründer einer der führenden Yoga Bewegungen Europas:

Yoga Vidya – Entstehung, Entwicklung, Leben im Ashram

YOGA-VIDYA_Entstehung-Entwicklung-Buch-Cover

Wer oder was ist Yoga Vidya? Was ist ein Ashram? Wer lebt da? Wie sieht der Alltag dort aus? Das Buch “Yoga Vidya – Entstehung, Entwicklung, Leben im Ashram” geht auf diese Fragen ein, beschreibt die Entstehungsgeschichte und die wichtigsten Meilensteine der Entwicklung und vermittelt Einblicke in das Leben in Yoga Vidya Ashrams.

Yoga Vidya, was mit „Wissenschaft des Yoga“ übersetzt werden kann, steht in der Tradition des indischen Yogameisters Swami Sivananda.

Als gemeinnütziger Verein, gegründet von Sukadev Bretz, setzt sich Yoga Vidya für die Verbreitung des ganzheitlichen Yoga ein und schafft Orte für gemeinsames Praktizieren von Yoga, für spirituelle Entwicklung und Begegnung. Verwurzelt in der Tradition ist Yoga Vidya zugleich offen, vielfältig und stetig im Wandel.

4 Kommentare zu “Eine Auszeichnung zur Förderung des Yoga

  1. Waltraud Fischer

    Herzlichen Glückwunsch, Sukadev!
    Ich hoffe nur inbrünstig, dass Du nicht der Versuchung erliegst, Dich vom Weltwirtschaftsforum instrumentalisieren zu lassen wie es einige, darunter Sadhguru getan haben. Das ist schon eine herbe Enttäuschung, sowas.