Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, 2. Woche Tag 3

Hier mein 3. Bericht aus dieser Ausbildungswoche für Euch:

Bunter Abend?

Gestern stand nach der Praxis und der Theorie ein bunter Abend in unserem Stundenplan. Ein bunter Abend? Es hieß, wir sollen uns was einfallen lassen, wir sind für das Programm zuständig. Ah ja?! Wann bitte sollen wir ein Programm für einen bunten Abend zusammenstellen? Mit Vorführungen, Spielen, Liedern, Geschichten… ?

Zum Thema bunter Abend fallen mir die bunten Abende aus meiner Kindheit ein, die gefüllt waren mit Gitarrenmusik, Liedorgel, Salzstangen und Chips.
Gestern Abend gab es auch Gitarrenmusik aber dazu eher Mantras. Obwohl keine Zeit für Vorbereitung war, gab es eine bunte, spontane Mischung aus Liedern, Geschichten, Tanzeinlagen, Körperübungen…

Während des Abends ist mir klar geworden, was für interessante Menschen mit mir in dieser Gruppe sind um Yoga zu lernen. Man sitzt den ganzen Tag nebeneinander und lernt und praktiziert und nur in den kurzen Pausen und beim Mittagessen ist Zeit für Austausch. An einem Abend wie gestern ist Raum für persönliches und die Frau, die 2 Reihen weiter praktiziert und die ganze Zeit kaum ein Wort gesprochen hat, steht plötzlich vor uns und zeigt uns wie sie Capoeira tanzt, erzählt uns wie der Tanz entstanden ist… Klasse! Eine andere liest uns ihre Lieblingsgeschichte vor, eine kleine Gruppe hat ein Klangerlebnis mit Text und Geräuschen für alle geschaffen…  Es gab berührende, lustige und sehr kreative Beiträge. und wir hatten alle einen schönen Abend miteinander. Erstaunlich, in diesem Umfeld und dieser Umgebung haben viele Menschen den Mut, sich zu zeigen und das ist eine schöne Erfahrung. Vielen Dank dafür an alle!

Übrigens, es gab keine Salzstangen und Chips, aber irgendwie hat die auch niemand vermisst.

Om Shanti,

Tina B. aus Bad Meinberg

Hier findest du Informationen über die Yogalehrer Ausbildung 4-Wochen-Intensiv.

Alle Yogalehrer Ausbildungen findest du hier.

Mehr Yogalehrer Weiterbildungen bei Yoga Vidya findest du hier.

 

0 Kommentare zu “Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, 2. Woche Tag 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.