Samstagabend Satsang mit Sukadev und Leela Mata

 

Gestern hatten wir einen sehr enthusiastischen, humorvollen Satsang mit Sukadev, Leela Mata, einigen Sängern und einer ekstatischen 4 Woche-Yogalehrerausbildung, die alle die Prüfung bestanden haben.

Leela Mata4-wöchige Yogalehrerausbildung

Leela Mata hat den frischgeboren Yogalehrern als inspirierende Worte die Aufgabe mit auf den Weg gegeben, infektiös zu sein. Sich nicht von den Negativen Einflüssen, Presseberichten etc. beeinflussen zu lassen, sondern eine Welle von Optimismus und Enthuasismus in die Welt zu bringen. Das in der 4 Wochen Yogalehrer Ausbildung gelernte Wissen über Geist und Herz und die Erinnerung daran kann helfen, das eigene Licht in die Welt zu bringen, sich selbst zu transformieren. Denke immer daran: „Liebe und Glücklichsein sind ansteckend. Geht raus in die Welt und seid infektiös. Und wenn ihr wieder auftanken müsst, dann besucht einen der Yoga Vidya Ashrams und andere Heilige Orte.“

Sukadev Bretz

Sukadev hat im Anschluss daran sehr humorvoll 3 Geschichten über das Thema „Gnade“ erzählt. Gnade kommt, wenn etwas außergewöhnliches passiert, was man nicht erwarten würde. Gnade kommt, wenn wir uns wirklich bemühen und mit Enthusiasmus Dinge angehen. Gnade kommt, wenn wir dankbar sind für alles und nicht starrköpfig an eigenen Ideen festhalten, sondern Gottes Weisen annehmen uns seine Gnade/Hilfe zuteil werden zu lassen. Gnade kommt, wenn wir erkennen, dass scheinbares Glück und scheinbares Unglück uns nicht wirklich glücklich oder unglücklich machen.

So konnten wir alle hochinspiriert zu Bett gehen.

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini

0 Kommentare zu “Samstagabend Satsang mit Sukadev und Leela Mata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.