Sukadev Volker Bretz Highlights

Neue Videos

Veröffentlicht am 01.08.2014, 17:00 Uhr von

Business Yoga: „Aktive Pause am Arbeitsplatz“ mit Claudia Bauer

Mehr über Business Yoga findest du in unserem Business Yoga Portal.
In diesem Business Yoga Video stellt Claudia Bauer von Yogabiz Übungen vor, die am Arbeitsplatz zwischendurch oder in der Pause geübt werden können. Die Übungen zielen im Schwerpunkt auf den Schulter-Nacken Bereich. So wird die Wirbelsäule entlastet und gedehnt.
Mehr Informationen zur Ausbildung zum Business Yogalehrer/in (BYV) findest du auf den Seiten des Business Yoga Portals und zum Business Yoga unter www.yogabiz.de

 

 

Erklärung zu Shivaratri & Meditation

Om Namah Shivaya! Mehr zu Shivaratri findest du auch


Der Yoga Vidya Juni Newsletter ist erschienen

Veröffentlicht am 01.06.2014, 09:14 Uhr von

Verbringe deine Sommerferien in einem der vier Yoga Vidya Seminarhäuser im Allgäu, an der Nordsee, im Teutoburger Wald oder im Westerwald.Beantrage Fördermittel für eine Aus- oder Weiterbildung bei Yoga Vidya. Neue Hörsendungen und Videos zum Mitmachen.

Inhalt:
01: Leitartikel: Yoga und Pfingsten
02: 13.-15. Juni Ayurveda Kongress bei Yoga Vidya Bad Meinberg
03: NEU: Wildniswoche bei Yoga Vidya Westerwald und Bad Meinberg
04: Rezept des Monats: Erdbeerkuchen
05: 22.06.2014 Weltyogatag
06: Übung des Monats: Yoga für gesunde Knie
07: Fördermittel für deine Aus- und Weiterbildungen beim Yoga-Vidya e.V.
08: Neue Fotoshows im Yoga Vidya Blog
09: Yoga Urlaub bei Yoga Vidya

Weiterlesen …


Gelassener leben

Veröffentlicht am 07.01.2014, 10:00 Uhr von

Wie behalte ich Ruhe im Alltagstrubel? Was tun, wenn Prüfungsangst mich übermannt? Und wie fahr’ ich nicht aus der Haut, wenn Partner oder Arbeitskollegen kritisieren? … Das Spektrum der Anliegen ist so bunt wie die Lebenssituation der rund 25 Teilnehmer des Seminars „Wege zur Gelassenheit“ mit Sukadev Bretz.

Trotz der Vielfalt gelang es Sukadev an nur einem Wochenende, auf jedes Anliegen individuell einzugehen. Zugegeben, manche Antwort fiel anders aus als erwartet – er betrachtete Gelassenheit konsequent durch die Brille der Yogaphilosophie. Doch gerade der Perspektivwechsel machte den Reiz aus!

Er ist es denn auch, durch den uns nicht nur die vielen Quellen von Gelassenheit bewusst wurden, sondern auch die Techniken, um sie anzuzapfen. Welche Methode geeignet ist, bestimmen nicht zuletzt Anlass, Temperament und eigene Übung: Bei kleinen oder mittelschweren Unwuchten können bereits gezielte Atem- und Visualisierungsübungen Gefühlswogen glätten; bei gewichtigen Unruheherden bedarf es eines geweiteten Blicks auf Ursache, Wirkung bzw. Karma.

Weiterlesen …